hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
17. Mär 2004, 14:42
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1514 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Magix 2004 schneidet viel Rand ab


Hallo

Wenn ich mit Magix pro 2004 ein Video von einer SVHS Kassette aufzeichne. sieht das Super aus.
Wenn ich aber das Video auf eine SVCD brenne und am Fernseher anschaue, fehlt rundherum ein sehr breiter Streifen.
Weiss einer von Euch da eine sinnvolle Einstellung und wenn ja, wo ist diese?
Danke im Voraus
Frank Top
 
X
MOS
Beiträge: 262
18. Mär 2004, 01:36
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #75562
Bewertung:
(1514 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Magix 2004 schneidet viel Rand ab


Die Capture Programme zeichnen in der Regel das "ganze Bild" auf, also mit komplettem Overscan.
TVs schneiden den Overscan aber immer ab (bzw. zeigen ihn einfach nicht - Im Overscan stecken z.B. die Infos für Videotext). Daher ist das eigentlich normal.

Viele Bearbeitungsprogramme zeigen oft einen sogenannten "Safetitel", das ist ein Kasten der innerhalb des Videoscreens abgebildet wird, der bezeichnet den Bereich bei dem man sicher sein kann, dass Elemente innerhalb dieses Kastens noch sicher auf dem TV gezeigt werden. Das kannst Du vor allem bei Titelgeneratoren sehen, da es oft wichtig ist, dass Text garantiert im Bild zu sehen ist.

Siehe z.B. auch hier unter Punkt 1.3
http://www.cine4home.de/...F6sungSkalierung.htm

Eine etwas riskante Lösung des Problems ist es den Overscanbereich des TV zu verändern, dazu musst Du ins Servicemenü Deines TV...ist bei jedem Hersteller anders geregelt und die Codes für die Servicemenüs rückt auch nicht immer jeder raus, da man sich die gesamte Bildeinstellung zerschiessen kann.

Ansonsten - Beamer, da ist bei vielen Modellen der Overscan einstellbar.

mfg
MOS
als Antwort auf: [#75480] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
18. Mär 2004, 07:28
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #75571
Bewertung:
(1514 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Magix 2004 schneidet viel Rand ab


Hallo MOS
Danke für die Antwort, aber ganz bin ich nicht zufrieden.
Es fehlen mir ca 30% vom Original. Diese fehlen mir nicht, wenn ich das Band laufen lasse, kann also nicht am Overscan liegen. Ich muss also irgendwo eine falsche Einstellung haben.
Gruss Frank
als Antwort auf: [#75480] Top
 
MOS
Beiträge: 262
19. Mär 2004, 01:32
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #75724
Bewertung:
(1514 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Magix 2004 schneidet viel Rand ab


OK, wusste ja nicht dass soviel fehlt.
Leider kenne ich das Magix Tool nicht.

Wie sind denn die Einstellungen für die Aufzeichnung von VHS? Respektive wie sind sie für die SVCD Erstellung?
Machst Du die SVCD direkt in Magix oder verwendest du noch ein Tool zur Erstellung?

Es klingt irgendwie so als würdest Du ins Bild "reinzoomen"...fehlt denn "überall" ein wenig oder nur an einer Seite?
Mit welchem Player spielst Du die SVCDs ab?

mfg
MOS
als Antwort auf: [#75480] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
19. Mär 2004, 09:53
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #75761
Bewertung:
(1514 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Magix 2004 schneidet viel Rand ab


Hallo MOS

Also ich habe den Fehler im Prinzip gefunden, weiss aber nicht wie beheben.

Wenn ich ein aufgezeichnetes Video mit TMPGEnc Codiere, muss ich da die Einstellung "Aspect ratio 4:3 625 line (PAL)" anwählen.

Diesen Einstellparameter muss ich im Magix finden, dann stimmt auch die Abmessung.

Gruss Frank
als Antwort auf: [#75480] Top
 
MOS
Beiträge: 262
19. Mär 2004, 13:29
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #75837
Bewertung:
(1514 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Magix 2004 schneidet viel Rand ab


Na bestens.
Aber warum codierst Du nicht sowieso mit TMPGenc?
Ist von der Qualität her bestimmt besser...ein wenig langsam, I know...

mfg
MOS
als Antwort auf: [#75480] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
19. Mär 2004, 15:53
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #75886
Bewertung:
(1514 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Magix 2004 schneidet viel Rand ab


Ist halt bequemer, alles in einem Programm ;-)

Und wenn ich noch den blöden Einstellknopp finde, wäre auch die Qualität zufriedenstellend.
Auch die Geschwindigkeit ist sehr angenehm.

Gruss Frank
als Antwort auf: [#75480] Top
 
X