hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Jappl
Beiträge: 501
19. Aug 2003, 12:20
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(741 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mail ist wählerisch!


Hallo,

ich habe mit einem Rechner unter 10.2.6 Probleme mit mail:
Ich kann Mails empfangen und versenden, bis auf eine Adresse!
Wenn ich von diesem Kunden eine Mail erhalte und direkt antworte, kommt diese mail nicht an. Ich bekomme aber auch keine Fehlermeldung. Wenn ich die Adresse per Hand eingebe kommt diese auch nicht an. Gehe ich an einen anderen Rechner, ist es kein Problem.
Mit anderen adressen habe ich keine Probleme!

Ich kann nur an diese eine Adresse nichts verschicken.
Hat jemand noch einen Tipp für mich?

Gruß
Jappl
"They say the win2000 CD play satanic voices, when you play it backward. Oh, thats nothing, it installs win2000 when you play it forward." Top
 
X
GoeGG-ArT  M 
Beiträge: 2531
19. Aug 2003, 15:27
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #47838
Bewertung:
(741 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mail ist wählerisch!


>>Gehe ich an einen anderen Rechner, ist es kein Problem.

hast Du feste IP adressen?
ein kollege konnte mir auch keine mails mehr schicken,
nach langem hin und her hatten wir erfahren das seine IP
auf eine "blacklist" kam (Green.ch ist der ORDB angeschlossen. Diese Organisation blockiert für
jedermann offene Mailserver um Spamming zu verhindern)

vielleicht ist bei Dir das selbe geschehen...

hoff es hilft...
gruess
GöGG
**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************
als Antwort auf: [#47811] Top
 
Jappl
Beiträge: 501
19. Aug 2003, 15:45
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #47842
Bewertung:
(741 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mail ist wählerisch!


Ja, wir haben feste IP's. Ich habe aber mal die IP's quer getauscht, ohne Erfolg. Es dreht sich ja auch nur um eine Adresse. Wenn die IP auf einer Blacklist wäre, würde ja gar keine Mail ankommen, oder?

Jappl

"They say the win2000 CD play satanic voices, when you play it backward. Oh, thats nothing, it installs win2000 when you play it forward."
als Antwort auf: [#47811] Top
 
GoeGG-ArT  M 
Beiträge: 2531
19. Aug 2003, 15:58
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #47844
Bewertung:
(741 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mail ist wählerisch!


>Wenn die IP auf einer Blacklist wäre, würde ja gar keine Mail ankommen, oder?

nein nur wenn der Empfänger bei dem Provider ist der das"ORDB" nutzt.
Mein Kollege konnte nur mir keine mails schicken...?!

teste es einfach mal hier:
http://www.ordb.org/lookup/?host= DEINE.IP.ADRESSE.hier

gruess
GöGG
**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************
als Antwort auf: [#47811] Top
 
Jappl
Beiträge: 501
19. Aug 2003, 16:12
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #47846
Bewertung:
(741 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mail ist wählerisch!


Vielen Dank für den Link, sehr gut zu kennen.

Die IP ist aber nicht in der Datenbank, also doch ein anderer Fehler.

Jappl

"They say the win2000 CD play satanic voices, when you play it backward. Oh, thats nothing, it installs win2000 when you play it forward."
als Antwort auf: [#47811] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
20. Aug 2003, 12:31
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #47980
Bewertung:
(741 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mail ist wählerisch!


Ich hatte ein Problem mit einem Server in Laos ... nachdem ich über telnet in den IP- und Serverdschungel eingestiegen bin gings dann irgendwie plötzlich.

Es gibt übrigens auch noch andere Möglichkeiten, eine Adresse zu sperren, als über die Blacklists. Manche Postmaster sperren auch public ranges von cabel oder adsl Providern (manch einer deren Kunden hat seinen mit Würmern infiszierte Maschine dauernd am Netzt und die lässt massenweise mails mit den sich selbstvermehrenden Würmern raus - soll ichs sagen? klar, es handelt sich um Windows Maschinen..). Wenn Du dann einen eigenen mailserver betreibst in einem solchen Range siehst du in die Röhre oder Du sprichst mit dem Postmaster.

Und nun zu Dir Jappl. Ich hatte genau auch dieses Problem mit 2 Kunden - Dave wirds freuen - über bluewin. Bei dem Einen stellte es sich heraus, dass er die Sicherheits Einstellung bei seinem PC (Internetoptionen oä) zu hoch geschraubt hatte so dass keine mails mit Anhang mehr durchkamen oder nur mit bekannten. (da vom mac das mimeformat für pdf vermutlich nicht ganz gleich wie windows verwendet wird, erkannte er es wegen der zu hohen Sicherheitseinstellung vermutlich nicht.)

Gruss
markusS
als Antwort auf: [#47811] Top
 
X