hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

hank-braun
Beiträge: 69
4. Jan 2003, 16:21
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(3615 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Malfilter...Hiiiilfeee!


Ahhhh, ich bräuchte schon wieder Hilfe.
Also erstmal Hallo zusammen.
Ich hatte kürzlich einen Zeichenfilter gesucht und habe dank einem Tut
eine akzeptable Lösung gefunden.
Ich bräuchte jetzt einen malfilter, dh. einen Filter oder Flterkombination, mit dem ich ein Originalfoto so aussehen lassen kann als wäre es gemalt.

Das Ganze soll aussehen als wäre es mit Buntstiften gemalt(Farber Castell, Polychromos z.b. oder was in der Art) oder alternativ in Öl.
Es soll irgendwie pastellig und weich wirken, zart eben!

Ich habe jetzt mal alle gängigen PS-Filter und Filterkombinationen die mir zur Verfügung stehen probiert,bin aber leider zu keinem befriegenden Ergebnis gekommen.
Ein passndes Tutorial hab ich leider auch nicht gefunden.

Kann mir eventuell jemand mit einem Knoff Hoff aus der Matsche helfen?

Wär super wenn sich jemand melden würde,...also im voraus vielen Dank für die Bemühung und passt auf bei dem Wetter.

Gruss,

Hank.
(Dieser Beitrag wurde von hank-braun am 4. Jan 2003, 16:25 geändert)
Top
 
X
kurt
Beiträge: 149
4. Jan 2003, 18:02
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #20559
Bewertung:
(3615 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Malfilter...Hiiiilfeee!


Daß die vielen, vielen Filter und insbesondere die sogenannten Kunstfilter immer nur annähernde Simulationen und oft genug magere Ergebnisse hervorbringen, muß man halt einfach hinnehmen oder mit viel Bastelarbeit ändern.

Wenn Du ein Programm suchst, daß traditionelle Zeichen-/Maltechniken genauer simuliert, dann ist anscheinend Corel Painter die richtige Wahl.

Kurt Gold
als Antwort auf: [#20556] Top
 
gpo p
Beiträge: 5500
5. Jan 2003, 01:30
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #20580
Bewertung:
(3615 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Malfilter...Hiiiilfeee!


@ Hank,

also so "einfach" mal eben einen Filter oder ein passendes Tut....is leider nicht!

Du bist da wohl einigen Bildern auf den Leim gegangen.....die angeblich so, oder mit Filter XY enstanden sein sollen!

Erster Punkt wäre dein Ausgangsbild!!!!
Das Motiv muss "passen"...
da kann man nicht "irgendein" Foto nehmen....
da muss Vorarbeit geleistet werden....

Zweiter Punkt
Da muss eine Idee vorliegen...
Von der man weiß, dass sie funktioniert(weil man zeichnen oder malen kann!).

Drtter Punkt
Oder.....man kennt PS so genau(durch probieren), dass man die Kombination "passend" machen kann!

Und.....
viele Filter haben Voreinstellungen von "Schwarz bis Weiß", gemeint ist, ein paar Werte rauf oder runter können das Ergebnis ganz anders aussehen lassen!
Aus diesem Grunde gibt es in PS die "Actions".......die kann man mitschneiden lassen(Macro aufzeichnen), was man da so zusammenschraubt, für spätere Wiederholungen!

Und nach was....
eine der besten Filterprogramme ist "KaiPowerTools"(version 6), das geht wie ein Filter-Plugin und hat so unglaubliche Möglichkeiten, das du bis zu deiner Rente es nicht ausschöpfen kannst!

Sonst must du mal ein Bild-Link posten, dann kann man mehr sagen!
Mfg gpo
als Antwort auf: [#20556] Top
 
Hamsterbacke
Beiträge: 96
5. Jan 2003, 03:11
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #20581
Bewertung:
(3615 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Malfilter...Hiiiilfeee!


Nun, direkt in PS ist das Arbeit, aber man kann ja mitprotokollieren...und eine Aktion daraus machen.
Es gibt entsprechende fertige Aktionen in deutsch bei screenz.de.

Gruß,Gerhard
als Antwort auf: [#20556] Top
 
greeneye
Beiträge: 12
6. Jan 2003, 14:23
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #20641
Bewertung:
(3615 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Malfilter...Hiiiilfeee!


Hallo Hank.

Ich arbeite relativ oft mit Filtern und würde Dir Eyecandy von Alienskin empfehlen, das ist ein offizielles Photoshop-Plugin jedoch nicht ganz billig(http://www.alienskin.com).

Ausserdem gibt es von Franzi's das HotStuff Paket für Photoshop mit Buch und vielen Filtern dazu.

Diese beiden Möglichkeiten, wenn Du etwas investieren möchtest...

So mal als Vorschlag.

Gruss
Greeneye
als Antwort auf: [#20556]
(Dieser Beitrag wurde von greeneye am 6. Jan 2003, 14:25 geändert)
Top
 
kurt
Beiträge: 149
6. Jan 2003, 15:18
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #20647
Bewertung:
(3615 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Malfilter...Hiiiilfeee!


Aber auch bei diesen Paketen gilt exakt das, was gpo schon gesagt hat.

Kurt Gold
als Antwort auf: [#20556] Top
 
Mrs.Ed
Beiträge: 8
7. Jan 2003, 16:31
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #20727
Bewertung:
(3615 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Malfilter...Hiiiilfeee!


Gute Effekte kann man auch mit den Photoshop-eigenen Filtern erzielen, indem man die betreffende Ebene mehrfach dupliziert, auf denen man dann verschiedene Malfilter anwendet, und diese dann mit unterschiedlicher Deckkkraft und evtl. unterschiedlichen Modi (muliplizieren etc.) miteinander kombiniert.

Gruß, Mrs.Ed
als Antwort auf: [#20556] Top
 
hank-braun
Beiträge: 69
7. Jan 2003, 19:56
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #20749
Bewertung:
(3615 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Malfilter...Hiiiilfeee!


Hi Folks.
Ich hatte gehofft das es hierfür vielleicht eine relativ simple Lösung gibt.
Die Bastelei kann manchmal schon nerven vor allem wenn man nicht weis in welche Richtung man sich bewegen soll und nix dabei rum kommt.

Wie gpo schon richtigt sagte, ist das grösste Problem das die einzelnen Elemente, in meinem Fall eine Bildcollage in der zusätzlich ein Vektor integriert werden soll, aufeinander so abzustimmen das alle ungefähr den gleichen Charakter haben und miteinander harmonieren.

Na ja,...wird wohl doch noch viel Bastelei werden!
Auf jeden Fall danke hier an Allen für die Mühe.

Gruss,

Hank.
als Antwort auf: [#20556] Top
 
X