hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
10. Apr 2003, 10:07
Beitrag #1 von 10
Bewertung:
(1781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Menubefehle


Ich habe das QuarkPress 4.0 und arbeite mit 2 Bildschirmen. Habe meine Programme so eingerichtet, so dass die Menubefehle auf dem kleinen Bildschirm dargestellt werden und das Programm selber beim grossen Monitor. WEnn ich nun das Quark öffne, dann erscheinen mir die Menubefehle immer auf dem grossen Bildschirm. Dann muss ich diese immer wieder auf den anderen Monitor hinüberverschieben. Bei den anderen Adobe-produkten musste ich diese Einstellung nur einmal machen, dann wurde das so gespeichert. Also beim öffnen des Programmes erscheinen die Menubefehle auch beim korrekten Monitor. Doch bei quark stelle ich das immer wieder so ein, doch sobald das Quark geschlossen und neu geöffnet wird, wird diese Einstellung zurückgesetzt. Das ist mit der Zeit mühsam, immer wieder diese Einstellung vorzunehmen. Hat jemand eine Idee, ob das anders geht. Oder ist das bei Quark generell evtl. gar nicht möglich, diese Einstellung so zu speichern?
vielen dank für eure rasch hilfe
Top
 
X
Conny
Beiträge: 2914
10. Apr 2003, 11:40
Beitrag #2 von 10
Beitrag ID: #31446
Bewertung:
(1781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Menubefehle


Hallo Du Anonymer,

das sollte eigentlich genauso funktionieren wie bei Deinen Adobe Produkten. Ich selbst arbeite so schon seit bestimmt sieben bis acht Jahren so und hatte damit nie ein Problem. Vielleicht wäre es gut einmal die Monitor-Pref's und / oder die Quark-Pref's zu knicken. Wenn es dann geht, war eine der beeinflussenden Einstellungen der Schuldige. Ebenso muss natürlich der zweite Bildschirm auch immer von Anfang an in Betrieb sein - aber davon gehe ich eigentlich aus.
Ich hoffe ich konnte einen Schritt weiterhelfen.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#31422] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
11. Apr 2003, 16:45
Beitrag #3 von 10
Beitrag ID: #31623
Bewertung:
(1781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Menubefehle


Hallo
vielen dank für die antwort, doch ich verstehe das nicht ganz, was ist damit genauer gemeint "die Monitor-Pref's und / oder die Quark-Pref's zu knicken"???

Ich bin leider nicht selber der BEnutzer dieser Produkte, bloss ein Zwischenhelfer.
vielen dank
als Antwort auf: [#31422] Top
 
daved1065
Beiträge: 342
12. Apr 2003, 15:24
Beitrag #4 von 10
Beitrag ID: #31670
Bewertung:
(1781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Menubefehle


Hallo zusammen,

manchmal kommt es auch auf die Reihenfolge an, wie man die Bildschirme einschaltet. Ich schalte zuerst immer den kleinen Bildschirm ein und dann den großen.

Was das Kicken bzw. Löschen der Quark-Preferenzen anbelangt: Zuerst auf den Schreibtisch ziehen und dann erst wieder Quark starten.

Danach kannst du testen, ob es wirklich an den XPress-Preferenzen gelegen hat.

Hat man die Quark-Preferenzen zwischenzeitlich gelöscht, muss man die ganzen Einstellungen wieder vornehmen. Das Problem habe ich folgendermaßen gelöst: QuarkXPress optimal eingestellt, XPress-Preferenz auf eine CD gebrannt. Wenn’s mir dann mal die Preferenzen zerschießen sollte einfach die Preferenzen von der CD wieder in den Quark-Ordner schieben.

Gruß

daved
als Antwort auf: [#31422] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
14. Apr 2003, 12:51
Beitrag #5 von 10
Beitrag ID: #31812
Bewertung:
(1781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Menubefehle


Hi,

richtig Dave - natürlich schmeisse ich diese Sachen auch nicht gleich weg. Ich entziehe dem Programm nur einfach die Funktionsbasis.
Die Reihenfolge der Bildschirme sollte eigentlich egal sein. Aber wer ist schon gefeit vor esoterischer Computerphysik und wenn es das von Dir beschriebene Ergebnis bringt... warum nicht.
Ich denke aber aus dem dritten Posting heraus, dass es von Vorteil sein könnte, wenn der eigentlich Betroffene darstellt, was er bisher getan und/oder probiert hat. Daraus lassen sich meist Fehler ableiten. Auch die Diskussion dürfte sich so etwas leichter gestalten.
Welche Ergebnisse wurden eigentlich bis jetzt erzielt durch Ausprobieren... ein kurzes Feedback wäre da sehr schön.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#31422] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
14. Apr 2003, 17:48
Beitrag #6 von 10
Beitrag ID: #31853
Bewertung:
(1781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Menubefehle


Hallo Zusammen

vielen dank für die tipps und tricks.
leider hat das mit den preferenzen auch nicht geklappt, habe vom c:\programme\quark\Xpress Preferences an einen anderen Ort kopiert und das Quark neu gestartet, und somit die Menubefehle an den kleinen monitor verschoben, das Quark geschlossen und dann wiederum gestartet, doch beim Starten waren die Menubefehle wiederum beim grossen Monitor ersichtlich.
Habe das mit dem einschalten der beiden Monitor auch versucht, d. h. zunächst den kleinen monitor eingeschaltet danach den grösseren, hat auch nichts gebracht.
hat jemand noch eine idee???
als Antwort auf: [#31422] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
14. Apr 2003, 18:08
Beitrag #7 von 10
Beitrag ID: #31856
Bewertung:
(1781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Menubefehle


Hi nochmal,

ich denke einmal, wenn Du uns gesagt hättest, dass es sich bei Deinem System um einen Windows-Kiste handelt wären auch andere Kommentare gekommen. Ich würde einmal probieren bzw. überprüfen ob der Treiber der Grafikkarte der richtige ist, oder gar der aktuelle. Von da aus kannst Du dann wieder weiterlaufen.
Ich hoffe, dass wir nun in der richtigen Richtung unterwegs sind...

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#31422] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
16. Apr 2003, 08:22
Beitrag #8 von 10
Beitrag ID: #32017
Bewertung:
(1781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Menubefehle


ja es handelt sich um eine Windows-Ebene. Sorry

Ich vermute nicht, dass es an der Grafikkarte liegt, da ja die anderen Adobe-produkte korrekt auf dem kleinen Bildschirm dargestellt werden. ich vermute es liegt spezifisch was am Quark.

Gibt es vielleicht noch andere Ideen, nebst der Grafikkarte?
als Antwort auf: [#31422] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
16. Apr 2003, 13:11
Beitrag #9 von 10
Beitrag ID: #32063
Bewertung:
(1781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Menubefehle


Hi,

hast Du es denn ausprobiert, oder nicht? Man kann einen Fehler der nicht erkannt ist, einfach durch Knopfdruck abstellen - sorry. Du wirst, auch wenn es Dir nicht gefällt, step by step das Problem einzugrenzen um es abzustellen.
Bitte Feedback zum Ergebnis, dann kann ich Dir auch weiterhelfen.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#31422] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
12. Mai 2003, 17:47
Beitrag #10 von 10
Beitrag ID: #34839
Bewertung:
(1781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Menubefehle


Hallo nochmals nach langer Zeit

Nun habe ich den neusten Grafiktreiber installiert und es nochmals versucht, hat leider auch nicht geklappt????
als Antwort auf: [#31422] Top
 
X