hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
23. Aug 2003, 11:50
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(762 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Merkwürdiges Moirè


Im InDesign 2.02 habe ich ein Prospekt in 4c produziert. Fotos,Text und Grafik, halt das Übliche. Ein Foto weist ein merkwüdiges, leichtes Moirè im Fond auf.
Das Foto (wie auch alle anderen) wurde in PHS 7 freigestellt, optimiert, mit einem grauen Verlaufsfond versehen, auf Größe mit 300 dpi gerechnet und geschärft.
Nur dieses Foto weist im Fond das Moirè auf. Das übrige Motiv „steht gut“.
Das vorher erstellte Proof auf einem Epson hatte kein Moirè, erst nach dem Belichten und nach dem Druck der „2000 Korrekturabzüge“ trat der Fehler zu Tage.
Bisher hatte ich einen derartigen Fehler noch nicht, und mein Drucker hat auch noch keine Erklärung.
Hat jemand eine Erklärung und einen Lösungsansatz?

Gruß
norbert
Top
 
X
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
23. Aug 2003, 12:49
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #48364
Bewertung:
(762 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Merkwürdiges Moirè


Hallo Norbert

Hast du irgendwelche TRansparenzen auf der Seite verwendet? In diesem Falle könnte es sein, dass aufgrund eines Downsamplings oder einer Kompression nach dem Verflachen ein solcher Effekt auftreten könnte.

Oder wurden etwa redigitalisierte Daten verwendet, von einem Copy-Dot-Scanner redigitalisiert wurden? In diesem Falle dürfte natürlich kein weiteres Downsampling auf dieses Objekt mehr stattfingen.

Was passiert, wenn von dieser Datei eine PDF-Datei erzeugt wird? Taucht das Problem dort immer noch auf? Wenn ja, taucht es auch dann noch auf, wenn im Distiller jegliches Downsampling deaktiviert wird?

Herzliche Grüsse
Michel Mayerle
http://www.ulrich-media.ch

Attraktive Schulungen unter
http://www.media.college.ch
als Antwort auf: [#48360] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
23. Aug 2003, 19:42
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #48391
Bewertung:
(762 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Merkwürdiges Moirè


Hallo Michel,
auf der Seite wurde mit Transparenzen gearbeitet jedoch nicht in Verbindung mit dem Bitmap.
Das Foto stammt von einer Digitalkamera und wurde wie beschrieben bearbeitet und danach nicht neuberechnet.
Eigenartigerweise haben gleichartige Fotos auf der Seite kein Moirè.
Mit der PDF-Erstellung werde ich mal ausprobieren.

Gruß
norbert
als Antwort auf: [#48360] Top