hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
« « 1 2 » »  
Anonym
Beiträge: 22827
14. Jun 2002, 19:11
Beitrag #1 von 19
Bewertung:
(3183 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mustervorlage individuell anwenden


Hi Forum,

Ich habe eine Mustervorlage mit einer Headline erstellt. In jedem Header soll Kapitel xx und Beschreibung ... stehen.

Leider kann man die Mustervorlagen aber auf den einzelnen Seiten nicht weiterbearbeiten. Wenn ich also in der Mustervorlage Kapitel xx eingebe kann ich dieses nachher nicht mehr editieren. Wie macht Ihr denn das, wenn Ihr so etwas machen wollt?

Danke und Grüsse,

Moui Top
 
X
Joachim
Beiträge: 76
14. Jun 2002, 19:44
Beitrag #2 von 19
Beitrag ID: #5262
Bewertung:
(3182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mustervorlage individuell anwenden


hallo moui,
ich weiss nicht, auf welchem betriebssystem du ID hast. aber alle einträge auf musterseiten lassen sich auf jeder einzelnen seite bearbeiten (nur für die jeweilige seite, wie du ja wohl wünscht).
windowsseitig:
auswahlcorsor auf objekt, maus + "tasten" shift + control.
mac:
fällt mir im moment nicht ein . (sitze gerade zuhauses am windows-laptop).
häme ulrich weiss das ganz sicher!

viele grüsse
joachim

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Joachim am 2002-06-14 19:51 ]
als Antwort auf: [#5258] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
14. Jun 2002, 19:56
Beitrag #3 von 19
Beitrag ID: #5264
Bewertung:
(3182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mustervorlage individuell anwenden


Hi!

Ich arbeite unter Windows. Ich habe das gleich ausprobiert. Es funktioniert nicht. Ich bin echt am verzweifeln.

Ich habe sowohl die Auswahlwerkzeuge als auch das Textwerkzeug über den zu edierenden, in der Mustervorlage angelgten Text, gehalten und gleichzeitig SHIFT+STRG gedrückt - nicht passiert.

Schniieefff

Moui
als Antwort auf: [#5258] Top
 
Joachim
Beiträge: 76
14. Jun 2002, 20:11
Beitrag #4 von 19
Beitrag ID: #5266
Bewertung:
(3182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mustervorlage individuell anwenden


hallo moui,
hab ich zu schlecht erklärt.
"tasten" strg (control) und gleichzeitig umschalt (shift) halten und mit maus (mit auswahlwerkzeug) objekt anklicken.
muss gehen! event. mehrmals probieren!

viele grüsse aus berlin
joachim

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Joachim am 2002-06-14 20:14 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Joachim am 2002-06-14 20:15 ]
als Antwort auf: [#5258] Top
 
Joachim
Beiträge: 76
14. Jun 2002, 20:36
Beitrag #5 von 19
Beitrag ID: #5269
Bewertung:
(3182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mustervorlage individuell anwenden


hallo moui,
du kannst natürlich auch mehrere musterseiten anlegen (mit deinen kapiteltexten) und sie den jeweiligen seiten zuweisen. (wenn das nicht zu aufwendig ist).

viele grüsse aus berlin
joachim
als Antwort auf: [#5258] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
14. Jun 2002, 20:56
Beitrag #6 von 19
Beitrag ID: #5270
Bewertung:
(3182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mustervorlage individuell anwenden


Hallo Joachim,

es geht nicht. Ich habe beide Tasten gleichzeitig gedrückt und mit dem Auswahlwerkzeug das Objekt versucht anzuklicken.

Mist.

Danke.

Moui
als Antwort auf: [#5258] Top
 
Joachim
Beiträge: 76
14. Jun 2002, 21:38
Beitrag #7 von 19
Beitrag ID: #5275
Bewertung:
(3182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mustervorlage individuell anwenden


hallo moui,
das ist aber jetzt nicht erklärbar.
es kommt vor, dass das nicht auf anhieb funktioniert.
letzte chance:
frage: welches betriebssystem (win98, 2k?)
welche ID-version?
oder datei mailen an mich
schulz@westkreuz.de

viele grüsse
joachim
als Antwort auf: [#5258] Top
 
Franky
Beiträge: 68
15. Jun 2002, 00:25
Beitrag #8 von 19
Beitrag ID: #5294
Bewertung:
(3182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mustervorlage individuell anwenden


Man kann natürlich die Objekte der Musterseite entkoppeln und dort rumtippen oder mehrer Musterseiten anlegen mit all den versch. Überschriften, aber das ist natürlich sehr umständlich und nicht Sinn der Sache.
In ID kann man mit kann man mit sog. "Abschnittsmarkierungen" arbeiten. D.h. man legt auf der Musterseite Templates an und kann diese später dann in der Seitenpalette mit Inhalten, z.B. Kapitelüberschriften belegen.
Das geht dann so:
In der Musterseite die Headline anlegen und formatieren. Dann den Inhalt (also denn geschrieben Text) löschen und mit der rechten Maustaste ein Sonderzeichen einfügen, das sich "Abschnittsname" nennt. In der Textbox steht dann auch "Abschnittsname".
Dann in die normale Seitenpalette wechseln. Auch dort steht überall in den Textboxen "Abschnittsname". Und hier wollen wir unsere Kapitelüberschriften hineinbekommen. Also angenommen auf S. 3 fängt das erste Kapitel mit der Überschrift "Test" an. Hierfür Seite 3 in der Palette doppelklicken. So, jetzt in der Seitenpalette oben rechts auf den Pfeil klicken und halten und den Menüpunkt "Nummerieungs-& Abschnittsoptionen" wählen. Ein Pop-Up Fenster geht auf. Ganz unten bei dem Feld "Abschnittsoptionen" den Kapiteltext, z.B "Test" reinschreiben und OK drücken. Und schon steht dort, wo vorher "Abschnittsname" stand die entsprechende Kapitelüberschrift "Test". Wenn jetzt auf S. 8 ein neues Kapitel anfängt einfach das Spiel von vorne beginnen.

Hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt...
als Antwort auf: [#5258] Top
 
Franky
Beiträge: 68
15. Jun 2002, 00:25
Beitrag #9 von 19
Beitrag ID: #5295
Bewertung:
(3182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mustervorlage individuell anwenden


Man kann natürlich die Objekte der Musterseite entkoppeln und dort rumtippen oder mehrer Musterseiten anlegen mit all den versch. Überschriften, aber das ist natürlich sehr umständlich und nicht Sinn der Sache.
In ID kann man mit kann man mit sog. "Abschnittsmarkierungen" arbeiten. D.h. man legt auf der Musterseite Templates an und kann diese später dann in der Seitenpalette mit Inhalten, z.B. Kapitelüberschriften belegen.
Das geht dann so:
In der Musterseite die Headline anlegen und formatieren. Dann den Inhalt (also denn geschrieben Text) löschen und mit der rechten Maustaste ein Sonderzeichen einfügen, das sich "Abschnittsname" nennt. In der Textbox steht dann auch "Abschnittsname".
Dann in die normale Seitenpalette wechseln. Auch dort steht überall in den Textboxen "Abschnittsname". Und hier wollen wir unsere Kapitelüberschriften hineinbekommen. Also angenommen auf S. 3 fängt das erste Kapitel mit der Überschrift "Test" an. Hierfür Seite 3 in der Palette doppelklicken. So, jetzt in der Seitenpalette oben rechts auf den Pfeil klicken und halten und den Menüpunkt "Nummerieungs-& Abschnittsoptionen" wählen. Ein Pop-Up Fenster geht auf. Ganz unten bei dem Feld "Abschnittsoptionen" den Kapiteltext, z.B "Test" reinschreiben und OK drücken. Und schon steht dort, wo vorher "Abschnittsname" stand die entsprechende Kapitelüberschrift "Test". Wenn jetzt auf S. 8 ein neues Kapitel anfängt einfach das Spiel von vorne beginnen.

Hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt...
als Antwort auf: [#5258] Top
 
Hans
Beiträge: 127
15. Jun 2002, 09:04
Beitrag #10 von 19
Beitrag ID: #5302
Bewertung:
(3182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mustervorlage individuell anwenden


Ist dieses Problem nicht das gleiche, wie ich beschrieben habe im Beitrag: "Mustervorlagen Auswahl"
als Antwort auf: [#5258] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
17. Jun 2002, 21:54
Beitrag #11 von 19
Beitrag ID: #5467
Bewertung:
(3182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mustervorlage individuell anwenden


So wie ich das sehe, ist das das gleiche Problem. Trotzdem ist es sehr gut, dass mal die Abschnittsmarken erklärt wurden. Die kennen nämlich viele nicht.
als Antwort auf: [#5258] Top
 
Joachim
Beiträge: 76
18. Jun 2002, 10:18
Beitrag #12 von 19
Beitrag ID: #5500
Bewertung:
(3182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mustervorlage individuell anwenden


. . . ja, war ein sehr schöner tip! gleich angewandt. trotzdem ist es auch schön, musterseitenelemente (nicht nur text) zu löschen. war bei pagemaker so lästig, weisse flächen drüber zu legen.
ich habe bei unseren maschinen festgestellt, dass ctrl-shift-klick nicht überall geht. es hilft aber eine kurze ID2.01-install.
viele grüsse
joachim
als Antwort auf: [#5258] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
18. Jun 2002, 13:06
Beitrag #13 von 19
Beitrag ID: #5526
Bewertung:
(3182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mustervorlage individuell anwenden


Bei ID 2.0 musstest Du dazu immer auf dem Auswahl-Pfeil (schwarzer Pfeil) sein. Bei ID 2.0.1 nicht mehr.
als Antwort auf: [#5258] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
18. Jun 2002, 13:15
Beitrag #14 von 19
Beitrag ID: #5527
Bewertung:
(3182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mustervorlage individuell anwenden


Bei ID 2.0 musstest Du dazu immer auf dem Auswahl-Pfeil (schwarzer Pfeil) sein. Bei ID 2.0.1 nicht mehr.
als Antwort auf: [#5258] Top
 
chh.ch
Beiträge: 1
30. Sep 2002, 17:21
Beitrag #15 von 19
Beitrag ID: #12669
Bewertung:
(3182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Mustervorlage individuell anwenden


Auch mir gelang es auf keine Geiss'Art, ein Objekt von einer Mustervorlage zu lösen, weder mit Apple-Shift-Klick noch mit einer anderen Tastenkombination - und auch nicht nach dem "kurzen" Install von InDesign 2.0.1, wie es Joachim aus Berlin vorschlägt (und zwar weder in MacOS 10.2.1 noch in MacOS 9.2.2).

In der Verzweiflung habe ich dann auch mal noch auf den "Vorschaumodus" ungestellt: Bingo! Jetzt liessen sich plötzlich alle Objekte lösen und bearbeiten. Und was der Hit ist: Sie bleiben auch nach dem Zurückstellen in den "Normalen Vorschaumodus" gelöst...

Warum sagt oder schreibt Adobe das nirgends?
als Antwort auf: [#5258] Top
 
« « 1 2 » »  
X