hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Ivo
Beiträge: 33
27. Apr 2004, 12:28
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(500 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Name Privatordner ändern OSX. 10.3.3


Hallo, weiss jemand ob man den Namen des Privatordner ändern kann?
Können da Probleme auftreten?
Danke für Eure Hilfe.
Gruss Ivo Top
 
X
Der Holgi S
Beiträge: 967
27. Apr 2004, 17:10
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #82262
Bewertung:
(500 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Name Privatordner ändern OSX. 10.3.3


Hallo Ivo

ALSO .. Im Prinzip JA...
anmelden als root
im Benutzer Verzeichnis den Namen des Benutzerordners ändern
im NetInfo Manager die Änderung für den Benutzer ebenfalls eintragen.

Abmelden und mit dem benutzernamen anmelden

Wenn Du Dich bei NetInfo nicht sicher fühlst, dann lass lieber die Finger davon, sonst bekommt dein Benutzer einen neuen Benutzerorder von OS X angelegt.


Viele Grüße
Der Holgi
als Antwort auf: [#82170] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
27. Apr 2004, 17:41
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #82270
Bewertung:
(500 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Name Privatordner ändern OSX. 10.3.3


Hallo Holgi,
dann lass ich es lieber bleiben, kenne mich da nicht aus.
Danke für den Tip.
Viele Grüsse Ivo
als Antwort auf: [#82170] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
28. Apr 2004, 06:53
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #82358
Bewertung:
(500 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Name Privatordner ändern OSX. 10.3.3


Würde ich auch. Denn es gibt ja dazu auch noch die Prefs-Files, die z.T. absolute Pfade drin haben. Soll heissen, dass dann da auf einmal die Einträge nicht mehr stimmen. Besser ist es, einen neuen User zu erstellen und dann die benötigten Dinge von User A nach B zu ziehen.


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#82170] Top
 
X