hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Der Holgi S
Beiträge: 967
3. Mär 2004, 14:22
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(409 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Netzwerk - Server erscheint leer


Hallo zusammen

Ich hatte letztlich ein kleines Problem mit meinem Mac: Beim Start blieb er hängen, zeigt nur einen grauen Apfel und dieses drehende Icon (hat das eigentlich einen Namen).
Mit cmd-v fand ich heraus, das es wohl beim automount-Aufruf ein Problem gab. Da ich nicht in der lage war, das Problem zu lösen (vielleicht hätte ich hier gleich mal anfragen sollen), habe ich eine Neuinstallation von 10.3.2 gemacht und dabei den Benutzer archiviert und wieder hergestellt.

Seitdem habe ich Schwierigkeiten mit meiner Netzwerk-Verbindung. Alle Server die ich über Netzwerk anwähle und die Mac oder Helios sind zeigen mir ohne Abfrage eines Kennwortes an, das dort O Objekte vorhanden sind.
W2k Server sind über cmd-k (mit Server verbinden) zu erreichen. Hier erscheint auch ein Anmelde-Dialog.
Versuche ich Mac/EtherShare Volumes über cmd-k zu erreichen, (afp://servername) wird der Finder neugestartet.

Dieses Verhalten ist identisch für alle im System angelegten Benutzer.

Hat vielleicht jemand eine Idee oder eine Lösung???


Viele Grüße
Der Holgi Top
 
X
Der Holgi S
Beiträge: 967
8. Mär 2004, 11:23
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #74035
Bewertung:
(409 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Netzwerk - Server erscheint leer


das gibts doch gar nicht...

Ist das hier echt noch keinem passiert???? warum passiert sowas immer mir :-((


Viele Grüße
Der Holgi
als Antwort auf: [#73243] Top