hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
8. Feb 2003, 13:00
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(441 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Neue Version von SNAX – Neuer Name Path Finder


von http://www.cocoatech.com ist die neue version von snax erschienen, unter dem namen path finder. pf bietet einiges an sinnvollen optionen, gerade für den poweruser. so kann man u.b. ganz schnell und einfach symbolische links, also unix-aliase erstellen. und daneben hat es eine gute naviationsbar, die es erlaubt, in der dateihirarchie sehr effizient zu arbeiten.
dann gibt es unter macosx.com ein howto, wie man den finder durch path finder ersetzt. hab es mal eingefügt:

im terminal folgendes eingeben:
defaults write com.apple.loginwindow Finder /Applications/Path\ Finder.app/

zurücksetzen:
defaults delete com.apple.loginwindow Finder




grüsse david uhlmann (david@wissen-wie.ch)

http://www.wissen-wie.ch
------------------------------
about 5 percent over the world
are macintosh-users.
thats the top 5.

------------------------------ Top
 
X
Lukas M.
Beiträge: 301
8. Feb 2003, 17:29
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #24106
Bewertung:
(441 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Neue Version von SNAX – Neuer Name Path Finder


Danke für den Terminal-Tipp, werde ich mal ausprobieren. (PathFinder habe ich in diesen Foren schon einige Male erwähnt und gelobt...)

Beste Grüsse
--
Lukas | http://www.machata.ch
als Antwort auf: [#24096] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
8. Feb 2003, 17:52
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #24107
Bewertung:
(441 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Neue Version von SNAX – Neuer Name Path Finder


stimmt... ist ein bisschen dein baby ;-)

ich hab noch folgendes ausprobiert:
wenn man 2 sym-links an /system/library/coreservices/ erstellt, startet der finder auch nicht mehr, wenn man aus versehen auf den happymac im dock klickt.

der befehl:
sudo ln -s /Applications/Path\ Finder.app/ /System/Library/CoreServices/Finder

und als zweites:
sudo ln -s /Applications/Path\ Finder.app/ /System/Library/CoreServices/Finder.app

ACHTUNG: vorher sollte man den alten finder in ein verzeichnis kopieren, damit er bei bedarf zur verfügung steht.
also z.b:
sudo mkdir /System/Library/CoreServices/Finder_inaktiv
und dann:
mv /System/Library/CoreServices/Finder/ /System/Library/CoreServices/Finder_inaktiv
und
mv /System/Library/CoreServices/Finder.app/ /System/Library/CoreServices/Finder_inaktiv

wer will, soll mir mailen, dann send ich ein terminal-script, das die sache per doppelklick macht. ist gut, wenn ein update wieder alles zum alten gemacht hat...



grüsse david uhlmann (david@wissen-wie.ch)

http://www.wissen-wie.ch
------------------------------
about 5 percent over the world
are macintosh-users.
thats the top 5.

------------------------------
als Antwort auf: [#24096] Top