hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
r a c
Beiträge: 955
29. Mär 2004, 16:14
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Neues zu .htaccess?


Hallo,

Nun ja, eigentlich ein altes Problem: die .htaccess-Datein sind unter OS X unsichtbar. Wenn ich sie vom Server runterlade sind sie kurz sichtbar, wenn ich GoLive das nächste Mal starte aber schon nicht mehr.

Ich weiss, ich kann die Dateien umbenennen, und sie dann wieder auf dem Server umbenennen. Aber das ist nicht so toll und ich habe mich immer noch immer nicht daran gewöhnt (war besser unter OS 9).

Gibt es inzwischen eine andere Lösung? Könnte ich die Sichtbarkeit irgendwie ändern (mit einem Zauberspruch in der Konsole, oder so?)

Grüsse r a c Top
 
X
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
29. Mär 2004, 20:48
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #77463
Bewertung:
(960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Neues zu .htaccess?


Dateien mit einem Punkt vor dem Dateinamen sind grundsätzlich unsichtbar. Das lässt sich aber mit einem Programm wie TinkerTool ein/ausschalten. Allerdings gilt das dann für alle Dateien, die mit einem Punkt beginnen.


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#77428] Top
 
r a c
Beiträge: 955
29. Mär 2004, 22:06
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #77473
Bewertung:
(960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Neues zu .htaccess?


Danke. Ich habe TinkerTool. Die .htaccess-Datein sind jetzt im Finder sichtbar und öffnen auch in GoLive bei Doppelklick. Erstaunlicherweise werden sie aber in der site-Datei nicht gelistet.

Da ist das Umbenennungs-hin-und-her noch besser.
Es war so schön unter OS 9.
als Antwort auf: [#77428] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
29. Mär 2004, 22:39
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #77476
Bewertung:
(960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Neues zu .htaccess?


Nunja, eigentlich sollte es ein Software-Hersteller vermeiden, dass es nötig ist, Dateinamen die so speziell sind zu gebrauchen. Oder ist das generell so bei HTML-Daten, dass es da solche Files gibt?


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#77428] Top
 
GoeGG-ArT  M 
Beiträge: 2531
30. Mär 2004, 01:39
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #77494
Bewertung:
(960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Neues zu .htaccess?


hi
ich benutze auch .htaccess um Ordner im web zu verstecken/sichern.
Es gibt eine Systemerweiterung dafür "Weblock"
http://www.versiontracker.com/...oreinfo/macosx/15579

Ich nehme da lieber das Terminal zur hilfe
~ ls -al /den/pfad/zum/ordner*
um eine liste aller dateien zu sehen(auch unsichtbare)

* pico .htaccess
um das File zu bearbeiten..


gruess
GöGG
**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************
als Antwort auf: [#77428] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3453
30. Mär 2004, 06:45
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #77497
Bewertung:
(960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Neues zu .htaccess?


Hallo Dave
Dateien mit einem punkt davor sind unter Unix eben unsichtbar, weil das so sein soll. Nur, manchmal muss man diese Files eben bearbeiten. Wer von Win/Unix herkommt, ist sich der Unsichtbarkeit der Dinger gewohnt, aber OS9-User hatten den Vorteil, dass diese Files bisher normal sichtbar waren. Jetzt heisst es umgewöhnen.
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#77428] Top
 
r a c
Beiträge: 955
30. Mär 2004, 12:54
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #77574
Bewertung:
(960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Neues zu .htaccess?


Das mit dem Umgewöhnen fällt halt schwer. Ich dachte halt, das nach so langer Zeit jemand ein Mittel gefunden hätte.
Ich kann die Datei schon bearbeiten, es ist halt umständlicher als unter OS 9.

Gruss r a c
als Antwort auf: [#77428] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3453
31. Mär 2004, 21:34
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #77840
Bewertung:
(960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Neues zu .htaccess?


Hallo rac
dann hilft Dir vielleicht meine Lösung: in CaptainFTP (sehr empfehlenswert) ist die .htaccess sichtbar. Nun habe ich lokal ein File das htaccess.txt heisst. Dieses kopiere ich auf den Server, lösche das alte .htaccess und benenne das neue in ebendieses um.
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#77428] Top
 
X