hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Dagobert
Beiträge: 16
16. Jun 2004, 20:04
Beitrag #1 von 12
Bewertung:
(3163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Nicht geschlossene Flächen füllen


Hallo.


Habe ein Comic-Bild nachgezeichnet (Dagobert Duck) und will dieses nun colorieren. Das Problem hierbei ist, das die einzelnen Körperteile meistens aus Pfaden bestehen, die nicht geschlossen sind. Die fehlende Seite wird ja vom Illustrator als gerade Linie "abgeschlossen". An dieser Stelle befindet sich aber wieder ein neuer Pfad, an welchem die Füllung entlang laufen soll. Enteweder müsste ich diesen zweiten Pfad genau nachzeichnen um so ein geschlossenes erstes Objekt zu erhalten, oder? ....


Hat jemand einen Lösungsvorschlag? Grüsse Top
 
X
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
17. Jun 2004, 03:09
Beitrag #2 von 12
Beitrag ID: #91461
Bewertung:
(3163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Nicht geschlossene Flächen füllen


Hi,

meinst du evtl. dies?

http://illustrator.hilfdirselbst.ch/...laechenfuellen.shtml

http://share.studio.adobe.com/...bmit%2Easp%3Fc%3D105

Wolfgang
als Antwort auf: [#91409]
(Dieser Beitrag wurde von Wolfgang Reszel am 1. Jun 2005, 14:43 geändert)
Top
 
Dagobert
Beiträge: 16
17. Jun 2004, 16:15
Beitrag #3 von 12
Beitrag ID: #91638
Bewertung:
(3163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Nicht geschlossene Flächen füllen


Hallo. das Tutorial "Durch einzelne Linien begrenzte Flächen füllen" scheint schon das richtige zu sein, allerdings funktioniert das ganze nicht so wie ich es mir wünsche. Wenn ich beide Pfade fülle und markiere, und dann auf "Teilen" klicke, verbindet er die Endpunkte der beiden Pfade direkt, das ist ja auch nicht das gewünschte Resultat...


Grüsse
als Antwort auf: [#91409] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
17. Jun 2004, 17:50
Beitrag #4 von 12
Beitrag ID: #91663
Bewertung:
(3163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Nicht geschlossene Flächen füllen


Hi,

sind die Pfade schon gefüllt? Dann funktioniert es nicht.

Wolfgang
als Antwort auf: [#91409] Top
 
Dagobert
Beiträge: 16
17. Jun 2004, 18:23
Beitrag #5 von 12
Beitrag ID: #91669
Bewertung:
(3163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Nicht geschlossene Flächen füllen


Nun sagt er: "The filter produced no results. Please select one or more filled paths."

Benutze die enlische Version von Illustrator CS, ist das sicherlich die "Divide" Funktion aus dem Pathfinder Menü?


Grüsse
als Antwort auf: [#91409] Top
 
Kurt Gold  M 
Beiträge: 2366
19. Jun 2004, 15:08
Beitrag #6 von 12
Beitrag ID: #92044
Bewertung:
(3163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Nicht geschlossene Flächen füllen


Dagobert,
der Pathfinder-Trick duldet keinerlei Toleranz, d. h., wenn sich ein oder mehrere Pfade nicht exakt berühren oder überlappen, funktioniert er nicht. Wenn Du das sicher ausschließen kannst, ist eventuell doch die Pathfinder-Option aktiviert, die auf jeden Fall nicht ausgewählt sein darf. Eine zuverlässigere Lösung wäre Rick Johnsons 'Concatenate', das die Eingabe von Toleranzen erlaubt.

Gruß
Kurt Gold
als Antwort auf: [#91409] Top
 
Dagobert
Beiträge: 16
19. Jun 2004, 15:19
Beitrag #7 von 12
Beitrag ID: #92047
Bewertung:
(3163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Nicht geschlossene Flächen füllen


Hallo, habe das Plugin schon Probiert. Es ist ja auch nicht so das die endpunkte von beiden Pfaden Verbunden werden sollen. Ich mache am besten mal ein Screenshot von Dagoberts Fuss ;)


Grüsse
als Antwort auf: [#91409] Top
 
Dagobert
Beiträge: 16
19. Jun 2004, 15:26
Beitrag #8 von 12
Beitrag ID: #92048
Bewertung:
(3163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Nicht geschlossene Flächen füllen


So, ein Screenshot ist unter: http://sweetdream.maverik-omega.de/dagobert.jpg zu finden. Hab mit dem Pinsel die Flächen markiert, wie sie nachher coloriert werden sollen.



Grüsse
als Antwort auf: [#91409] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
21. Jun 2004, 16:34
Beitrag #9 von 12
Beitrag ID: #92386
Bewertung:
(3163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Nicht geschlossene Flächen füllen


Hi,

also beim mir klappt das mit dem Fuss, wichtig ist, dass nirgendwo (optisch) Lücken sind. Wenn du wie im Screenshot die Auswahl vom Pathfinder bearbeiten lässt ist es somit logisch, dass der große Pfad verschwindet, es ist kein weiterer Pfad da, der ihn "verschließt".

Wolfgang
als Antwort auf: [#91409] Top
 
Dagobert
Beiträge: 16
21. Jun 2004, 16:49
Beitrag #10 von 12
Beitrag ID: #92390
Bewertung:
(3163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Nicht geschlossene Flächen füllen


Hmm, das wird mir alles irgendwie zu kompliziert. Wie geht denn der Umweg über Flash mit dem "intelligenten Fülleimer", von dem man so oft ließt? Hört sich irgendwie einfacher an ;)


Grüsse
als Antwort auf: [#91409] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
22. Jun 2004, 12:48
Beitrag #11 von 12
Beitrag ID: #92525
Bewertung:
(3163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Nicht geschlossene Flächen füllen


Hi,

du hast recht, der Fuß will nicht so recht. Das mit dem Farbeimer in Flash ist total easy. Farbe auswählen und da hinklicken, wo gefüllt werden soll. Man kann eine Toleranz einstellen, ab wann Lücken noch als geschlossen gelten.

Wenn ich aber davon ausgehe, dass du die Zeichnung selber erstellst, stelle ich mir allerdings die Frage, warum du dein Dokument überhaupt so seltsam aufbaust. Arbeite doch einfach mit überlappenden Flächen und ggf. mit Masken. Bei deinem Fuß sähe das dann ungefähr so aus:

http://www.rumborak.de/hds/dagofuss.gif

Wolfgang
als Antwort auf: [#91409] Top
 
Dagobert
Beiträge: 16
22. Jun 2004, 15:47
Beitrag #12 von 12
Beitrag ID: #92588
Bewertung:
(3163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Nicht geschlossene Flächen füllen


Hallo.

Ich habe den Illustrator irgendwie so kennen gelernt, mit dem nachzeichnen mit Pfaden. Für etwas anderes habe ich das Programm bisher garnicht genutzt. Werden bei der nächsten Grafik wohl so arbeiten, wie du es vorgeschlagen hast...


Danke erstmal für die Bemühungen, Grüsse.
als Antwort auf: [#91409] Top
 
X