hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Stefan4
Beiträge: 177
1. Apr 2004, 09:24
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Nochmal Modem bitte


Hallo Fachleute, hier nochmal meine Anfrage von gestern unter richtigem Namen:

Habe seit ca. zwei Wochen ein gebrauchtes Powerbook (G4, 867 Mhz) und wollte jetzt mal den Versuch wagen, per Modem ins Netz zu gehen. der Grund: ich muss in Kur, muss aber dort einen kleinen Auftrag fertigstellen und die haben nur Telefondosen dort.

Mein Versuch schlug leider fehl. Das Modem erhält zwar ein Freizeichen, wählt, und dann kratzt und schnarrt es und macht Geräusche bis hin zu rosa Rauschen. Dann ist alles still und es erscheint die Meldung: Die Verbindung konnte nicht hergestellt werden, überprüfen Sie bitte Benutzernamen und Kennwort.

Einmal von 10 Versuchen hat die Einwahl geklappt. Über Remote Access sah ich: ich bin drin. Aber dieses eine Mal wollte der Browser nicht: er konnte den Server bzw die URL nicht finden. Was ist da los? Weiß das einer von Euch? Kabel wurde geprüft: am PC-Laptop funktionierts !!!!!!! Allerdings in einer anderen Wohnung. Kann es an meiner Telefonanlage liegen?

Danke und Gruß Stefan
Top
 
X
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
1. Apr 2004, 22:44
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #78055
Bewertung:
(485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Nochmal Modem bitte


Ja, sicher. Wenn Du den PC an der gleichen Dose anhängst, ist das Problem immer noch vorhanden?

Kann es sein, dass die Güte der verlegten Kabel sehr schlecht ist?


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#77890] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
2. Apr 2004, 07:34
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #78067
Bewertung:
(485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Nochmal Modem bitte


Den PC hatte mein Neffe an seiner Telefondose mit meinem Mac-Kabel. Dort funktionierte es. Das Kabel war damals ganz schön teuer. Es ist 16-adrig, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein.

Nein. es ist alles etwas verzwickter. Ein ISDN-Problem habe ich nämlich schon länger. Gestern hatte ich noch ISDN über Hermstedts Webshuttle probiert, die Verbindung ging direkt. An den Kabeln, denke ich, liegt es deshalb nicht. Allerdings hängt an der zweiten ISDN-Leitung eine Telefonanlage. Denn seit ca 1 Jahr bricht der Browser bei jedem Link, den ich anklicke, die Verbindung mit der Meldung "der Server oder die URL soundso konnte nicht gefunden werden" ab. Ich muss dann trennen und neu einwählen, um weiterzukommen. Ganz schön nervig. Bisher hatte ich das Problem nur am G4 Powermac und dachte, es liegt an der Hermstedt Leonardo SL-Karte. Doch da dasselbe jetzt auch am Powerbook mit einem anderen ISDN-Adapter auftritt, könnte ich mir vorstellen, das ganze Problem hängt an der Telefonanlage. Vielleicht sollte ich die mal rauswerfen.

Gruß Stefan
als Antwort auf: [#77890] Top