hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
7. Dez 2002, 11:10
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(934 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Notensatz ?


Hi!

Ich möchte ein anspruchsvolleres Liederbuch layoutieren, und suche nun nach Möglichkeiten. Cubase und co bieten mir soweit ich das verstanden habe keine Möglichkeiten EPS zu exportieren. Gibt es irgendeine Xtention für XPress? Oder hat wer Erfahrungen mit Programmen gemacht, die mir DCS2 oder andere weiterverwertbare Datein erzeugen?
Danke im Vorraus

Mathias Top
 
X
Conny
Beiträge: 2914
9. Dez 2002, 10:43
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #18884
Bewertung:
(930 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Notensatz ?


Hallo Mathias,

mir ist in Sachen XT's für Quark nichts bekannt. Ich habe das in meiner Firma früher immer so gemacht, dass ich die Notenzeilen mit meinem Trommelscanner hochauflösend eingescannt habe. Zu dieser Zeit hatte ich allerdings immer nur fertige Partituren.
In Deinem Fall würde ich einmal versuchen die Dateien als Druckdatei auszugeben, am besten auf einen PS-Printer - solltest Du keinen haben, dann ziehe Dir aus dem Netz einen beliebigen Druckertreiber und richte Dir einen "Print in File" Drucker ein, dann hast Du nämlich auch eine Art EPS, welches Du dann in Quark einbinden können mußt. Natürlich über den Umweg diese Druckdatei in Illustrator, Photoshop oder etwas ähnlichem. Ich weis nicht in welchem Farbraum Dein Programm ausgibt, auf jeden Fall solltest Du darauf achten, dass das File CMYK zum Schluss separiert ist (die Noten werden ja eh' nur in Schwarz sein. Übrigens nur ein Tipp um die Datenmenge gering zu halten, versuche vorzugsweise Duckdateien mit Vektorgrafikprogrammen zu öffnen. Das hat unter anderem auch den Vorteil, dass die Grafiken scalierbar bei gleicher Qualität bleiben.
Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

Gruß
Conny
als Antwort auf: [#18784] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
25. Dez 2002, 14:56
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #20161
Bewertung:
(928 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Notensatz ?


Hallo Matthias

Für Notensatz ist Cubase definitiv das falsche Programm. Entweder du erstellst die Noten in Finale oder Sibelius. Von dort aus lassen sich EPS erzeugen und in Xpress importieren. Falls die Daten schon in Cubase vorliegen, müssen sie als MIDI Daten in die erwähnten Programme importiert werden. Leider gehen dabei aber alle Anmerkungen, Dynamikzeichen, Lyrics etc. verloren.

Für detailiertere Auskunft stehe ich dir gerne zur Verfügung. Beispiele auch unter:
http://www.musikgrafik.ch/

Viele Grüsse


Marcel Schweizer
als Antwort auf: [#18784] Top