hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Oliver Wendtland S
Beiträge: 726
24. Jan 2003, 09:33
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(666 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OPI XT Xpress 5


Wir arbeiten mit Helios EtherShare OPI 2.1
unter Mac OS 9.
Ist es besser die OPI XT zu deaktivieren?


Oliver Wendtland
Druckerei und Verlag
H. Bösmann GmbH
Detmold
_________________________________
Ich habe mich nicht verirrt. Ich bin nur ... richtungsmäßig herausgefordert. Top
 
X
Conny
Beiträge: 2914
24. Jan 2003, 11:24
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #22430
Bewertung:
(666 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OPI XT Xpress 5


Hi Oliver,

auch hier hast du vollkommen Recht. Denn wenn Du die OPI XT deaktivierst erreichst Du den Stand unter QXP4 und dieser hat, denke ich mal so, sicherlich sauber funktioniert.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#22410] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
27. Jan 2003, 18:35
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #22702
Bewertung:
(666 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OPI XT Xpress 5


Die aktivierte OPI XTension von XPress 5 kann im Zusammenspiel mit dem Distiller definitiv platzierte Illustrator-EPS zerstören. Bei der direkten Belichtung aus XPress heraus geht alles gut.

Detlev Hagemann
als Antwort auf: [#22410] Top