hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
flexokalle
Beiträge: 29
5. Jan 2004, 09:36
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(1418 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS-X 10.3.2 fährt nicht mehr herunter!


Hallo, Ihr!

Die Faszination über Apple's neues OS reisst nicht ab. Kürzlich habe ich das aktuelle Update für den Panther geladen und damit tatsächlich (wie es scheint) ein, zwei Fehler behoben, dafür aber einen richtig dicken Bug bekommen. Das System lässt sich nicht ausschalten!!!

Auch die Abmeldung des aktuellen Benutzers oder ein Neustart funktionieren nicht - die passenden Menüpunkte lassen sich bestätigen, resultieren allerdings darin, dass sich an der Funktionalität des OS nichts ändert, abgesehen davon, dass die Notbremse (ALT-APFEL-ESC) nicht mehr benutzt werden kann.

Hat das schon jemand gehabt? Und wenn ja, was ist zu tun?

Es kann ja nicht der Sinn der Sache sein, den Mac wieder per Netzschalter unkontrolliert auszuschalten...

Gruss,

FlexoKalle Top
 
X
Dr. Gonzo
Beiträge: 2990
5. Jan 2004, 09:58
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #64188
Bewertung:
(1415 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS-X 10.3.2 fährt nicht mehr herunter!


hast du einen clean install von panther gemacht? wenn nicht, könnte diese kuriosität damit zusammenhängen...
ausserdem: mein mac läuft ja auch immer :-)
> steht etwas in der konsole?

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch
als Antwort auf: [#64183] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
5. Jan 2004, 10:43
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #64195
Bewertung:
(1415 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS-X 10.3.2 fährt nicht mehr herunter!


He, Sascha!

Danke für die fixe Antwort, ich hab's mal gecheckt, die Konsole wirft Folgendes:

APPrefTool not setuid

read fail: No such file or directory

WEXITSTATUS 255

SendCommand err: 33704

/Applications/Mozilla.app/Contents/MacOS/mozilla-bin: can't map file: /Library/Internet Plug-Ins/Java Applet.plugin ((os/kern) invalid argument)

## Component Manager: attempting to find symbols in a component alias of type (regR/carP/x!bt)

## Component Manager: attempting to find symbols in a component alias of type (regR/carP/x!bt)

## Component Manager: attempting to find symbols in a component alias of type (regR/carP/x!bt)


Ich habe von dem Unix-Part des Systems und der Arbeit mit der Konsole leider herzlich wenig Ahnung, vielleicht kannst Du mir erklären, was das bedeutet? Das komische ist, als ich vergangene Woche das neue Security-Update einspielte, hat das System tatsächlich neu gestartet...

Thema Installation: ich war tatsächlich faul (und brauchte eine funktionierende Plattform zum Arbeiten), daher habe ich Jaguar auf Panther aktualisiert und nicht eine komplette Neuinstallation gemacht.


Gruss,

FlexoKalle
als Antwort auf: [#64183] Top
 
sukoshi
Beiträge: 73
5. Jan 2004, 10:57
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #64202
Bewertung:
(1415 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS-X 10.3.2 fährt nicht mehr herunter!


Oberflächlich betrachtet, scheinen Deine Berechtigungen irgendwie durcheinander zu sein. Ich hoffe Du hast einen Backup von Deinem System, falls ja, versuch' mal die Berechtigungen zu reparieren. Seit 'Panther' geht das vom 'Disk Utility' (könnte 'Festplatten Dienstprogramm' in der deutschen Version des Betriebssystems heissen) per GUI, also ohne Aufruf von der Command-Line im Terminal.
Falls Du keinen Backup vom System haben solltest, RISIKO!!!!!!!!. Ich habe bis jetzt zwar noch von keinem korrupten System durch 'Repair Disk Permissions' gehört, aber das soll nichts heissen.

Sukoshi
als Antwort auf: [#64183] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9240
5. Jan 2004, 11:03
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #64204
Bewertung:
(1415 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS-X 10.3.2 fährt nicht mehr herunter!


Hi,

also Repair Permissions macht bisher keine
Probleme und hilft oft weiter bei solchen
Problemen.

Hast Du einen USB-Hub oder irgendwelche älteren
USB-Geräte angeschlossen? Stöpsel doch mal wenn
vorhanden das USB-Kabel ab und versuche dann den
Rechner auszuschalten, ich habe ein ähnliches Problem
seit dem Pandabären und diese Lösung hilft, bei Apple
gibt es auch ein Tech-Doc dazu und darin steht das
momentan abstöpseln vor dem Ausschalten die einzige
Lösung ist.... :-(

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#64183] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
5. Jan 2004, 13:28
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #64220
Bewertung:
(1415 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS-X 10.3.2 fährt nicht mehr herunter!


Jo, Ihrs!

So, einige Tests später.
Thema USB-Peripherie: nichts ausser Keyboard/Mouse an Bord!
Zugriffsrechte reparieren: bringt keinen Effekt!

Ich habe mir diese Fehlermeldung in der Konsole nochmal angesehen und frage mich, ob es sich vielleicht um ein konkretes Problem mit diesem Java-Plugin handelt. Vor einiger Zeit habe ich begonnen, mit Mozilla zu arbeiten, das war auch schon vor dem Update von Jaguar auf Panther.
Kann hier vielleicht der Hund begraben liegen? Die Zeile, die mich (auch nach Reparatur der Zugriffsrechte) stutzig macht:

/Applications/Mozilla.app/Contents/MacOS/mozilla-bin: can't map file: /Library/Internet Plug-Ins/Java Applet.plugin ((os/kern) invalid argument)



Gruss,

FlexoKalle
als Antwort auf: [#64183] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9240
5. Jan 2004, 13:44
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #64222
Bewertung:
(1415 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS-X 10.3.2 fährt nicht mehr herunter!


Und wenn Du den Mozilla (Netscape) total
entfernst? Inkl. dieser Dateien?

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#64183] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
5. Jan 2004, 13:49
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #64225
Bewertung:
(1415 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OS-X 10.3.2 fährt nicht mehr herunter!


Tja, Dirk,

da hab ich auch schon dran gedacht, oder einfach mal 'drüber installieren; andererseits frage ich mich, ob dieses Java-Applet-Plugin tatsächlich unbedingt vom Mozilla her kommt oder nicht vielmehr Teil des Systems ist; schliesslich ist Java nunmal eine etwas umfangreichere Sache. Abgesehen davon brauche ich einen guten und funktionsfähigen Mail-Client...
Ich denke, ich werde das mal testen, wenn etwas Zeit dafür ist und schauen, ob das etwas bewirken kann.

Gruss,

FlexoKalle
als Antwort auf: [#64183] Top
 
X