hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
fan
Beiträge: 91
28. Apr 2004, 09:41
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(456 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OSX Mailserver - Namenskonvention


Hallo zusammen

Wir haben auf einem X-Serve OSX-Server 10.3.3 als Mailserver in Betrieb.

Der eingegebene Kurzname dient dazu, die Mailadresse der User zu definieren. Für diesen Kurznamen akzeptiert der Arbeitsgruppen-Manager jedoch nur Buchstaben, Zahlen und den _Unterstrich.

Wie kann ich eine Mailadresse mit Punkt im Namen (a.mueller@xy.ch) definieren? Gibt es andere Wege, den Mailnamen festzulegen?

Danke für die Hilfe
Stefan

Top
 
X
Der Holgi S
Beiträge: 967
28. Apr 2004, 12:39
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #82390
Bewertung:
(456 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OSX Mailserver - Namenskonvention


Hallo Stefan!

Dein Posting ist nur bedingt richtig!

Für den ersten Kurznamen eines Benutzers gelten diese Richtlinien. Du kannst, zumindest unter 10.3.3 Server aber weitere Kurznamen für einen Benutzer definieren und für die gilt das nicht.

Also: einen weiteren Kurznamen mit ErsterBuchstabeVorname.Nachname definieren und schon bist du im Geschäft.


Viele Grüße
Der Holgi
als Antwort auf: [#82376] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
28. Apr 2004, 17:48
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #82489
Bewertung:
(456 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OSX Mailserver - Namenskonvention


Hi Holgi

Danke für Deine Info.

Ich habe einen Benutzer entsprechend eingerichtet.

Name: mail test
1. Kurzname: mailtest
2. Kurzname: mail.test

Im Programm 'Server-Admin' erscheint als Account nur der erste Kurzname (mailtest). Trotzdem kann ich Mails mit dem neuen Account (mail.test) verschicken.

Die Mail kann ich jedoch nicht abrufen, weder über den Account mailtest noch über mail.test. Als Absender erhalte ich keine Fehlermeldung.
Im Server-Admin sehe ich, dass die Mail ankommen.

Wie kann ich erreichen dass die Mails abgerufen werden können?

Danke
Stefan
als Antwort auf: [#82376] Top