hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
boskop  M  p
Beiträge: 3453
2. Apr 2003, 19:54
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(604 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OSX server als Timeserver für das eigene Netzwerk


Geht das mit OSX Bordmitteln? Oder gibts ein Tool dazu? Für win98 habe ich ähnliches schon gefunden.
Danke für alle Feedbacks
Urs Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
4. Apr 2003, 09:51
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #30500
Bewertung:
(604 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OSX server als Timeserver für das eigene Netzwerk


Hallo,

mit dem 10.2.4 update habe ich mir die selbe Frage gestellt! Bisher habe ich jedoch (leider) keine Lösung gefunden. Ich werde jedoch weiter auf der Suche sein und gegebenenfalls posten.

Gruß
Jappl
als Antwort auf: [#30240] Top
 
Jappl
Beiträge: 501
4. Apr 2003, 09:52
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #30501
Bewertung:
(604 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OSX server als Timeserver für das eigene Netzwerk


Hoppla, da habe ich vergessen mich anzumelden, dieser Anonyme war ich!

Gruß aus dem hohem Norden

Jappl
als Antwort auf: [#30240] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
4. Apr 2003, 18:25
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #30603
Bewertung:
(604 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

OSX server als Timeserver für das eigene Netzwerk


Hallo zusammen,

ich bin im Moment auch auf der Suche nach dem Thema. Was ich bis jetzt herausgefunden habe:

Das Modul in OSX heisst "ntpd". Standardmässig ist das Ding als Client konfiguriert, man muss es also als Server machen. Das betreffende Konfig-File ist unter /etc/ntpd.conf

Ich habe da eine Adresse, wo Manual-Pages zu dem Thema drin sind:
http://www.freebsd.org/...=FreeBSD+4.1-RELEASE

Naja, ich kann nicht gerade sagen, dass es funktioniert. Aber auch ich bleib dran, mal schauen, wer zuerst ist...

Hey Jappl: Klasse, dass wir einen weiteren kompetenten Mitstreiter im Forum haben. Hoffe, Du bleibst uns eine Weile erhalten!


grüsse david uhlmann (david@wissen-wie.ch)
----------------------------
...and remember: WWW does NOT stand for "World Wide Windows"

>>> Man muss sich bewegen, um zu merken, dass man an Ketten liegt.
als Antwort auf: [#30240] Top
 
X