hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Schoschi S
Beiträge: 172
10. Jun 2004, 13:54
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(1038 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Open Type - Zähler und Nenner


Hallo liebes Forum
Ich möchte gerne Brüche setzen (im Text, nicht als übereinander wie bei den mathematischen Brüchen). Dies funktioniert jetzt mit den OpenType fonts über das Kontext-Menü.
Leider möchte ich den Text jetzt aber in einer nicht-open-type schrift. Aber ich kann mich dunkel daran erinnern, dass ich eine, z.B. PC-, Schrift in einen Plug-In Ordner kopieren kann und es ihn dann zu Open-Type wandelt.
Kann mir da jemand wieder etwas auf die Sprünge helfen? Oder bin ich völlig falsch gewickelt?

mfg
Schoschi Top
 
X
sphere
Beiträge: 25
10. Jun 2004, 21:22
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #90285
Bewertung:
(1038 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Open Type - Zähler und Nenner


Hallo,

ich weiß nicht an welche Methode du dich zu erinnern glaubst. Prinzipiell kannst du mit einem geeigneten Font-Editor (FontLab) TrueType- und Type-1-Fonts ins OpenType-Format konvertieren.

Dadurch erhält der Font aber keine der von OTF unterstützen erweiterten Features wie Brüche, Kapitälchen etc., die z.B. in Adobe-Pro-Fonts enthalten sind.

Brüche setzt InDesign aus speziell entworfenen Glyphen für Zähler und Nenner zusammen. Solange du also den Font nicht um solche erweiterst, hilft Dir die Konvertierung nicht weiter.

Grüße
Jan
als Antwort auf: [#90196] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
11. Jun 2004, 00:40
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #90310
Bewertung:
(1038 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Open Type - Zähler und Nenner


Evtl. meinst Du den Font-Ordner von Windows, der zum Teil dort rein kopierte TrueType-Fonts mit einem OTF-Symbol anzeigt. Diese Fonts werden aber nicht wirklich konvertiert.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#90196] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
11. Jun 2004, 00:47
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #90312
Bewertung:
(1038 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Open Type - Zähler und Nenner


Hi,

OpenType-Fonts können entweder TrueType-Outlines oder Type-1-Outlines enthalten. Erstere bekommen (für Windows) das Suffix .ttf, letztere .otf. Der Windows-Font-Folder erkennt, ob es sich um einen TrueType-Font oder einen OpenType-Font mit TrueType-Outlines handelt und zeigt das entsprechende Icon an. Mit Konvertierung hat das AFAIK nichts zu tun.

Grüße
Jan
als Antwort auf: [#90196] Top
 
X