hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Mac OS X enthält verschiedene integrierte Werkzeuge und Technologien, mit denen sich gängige Aufgaben schnell und einfach automatisieren lassen.
Anonym
Beiträge: 22827
24. Mai 2004, 17:47
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(622 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ordnerinhalte umbenennen


Hallo Forum,
in einen Eingangsordner fallen PDFs mit Namen wie:
ba04s002003_T22.pdf oder jv04s014015_T4.pdf

nun muss ich jeweils manuell diese "_T22" oder "_T4" entfernen.
Kann man dies per Ordneraktion umbenennen?

Gruss und Dank
willem Top
 
X
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5432
24. Mai 2004, 23:00
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #418781
Bewertung:
(622 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ordnerinhalte umbenennen


Hallo Willem,

per Ordneraktion finde ich es etwas gewagt, weil das Kopieren der Datei eventuell gestört werden kann. Aber ich bin nicht sicher, ob meine Befürchtung berechtigt ist. Dennoch: Ich würde eher ein Droplet einsetzen, auf welches die Dateien gezogen werden können:
---
on open fileList
  repeat with aFile in fileList
    set AppleScript's text item delimiters to {":"}
    set fullPath to aFile as string
    if fullPath ends with ":" then
    else
      set fileName to last text item of fullPath
      if fileName ends with ".pdf" then
        if fileName contains "_" then
          set AppleScript's text item delimiters to {"_"}
          set newName to (text item 1 of fileName) & ".pdf"
          try
            tell application "Finder" to set name of file fullPath to newName
          end try
        end if
      end if
    end if
  end repeat
  set AppleScript's text item delimiters to {""}
end open
---
Dieses Script als Applikation sichern. Darauf achten, dass die zweite Checkbox aktiviert ist (damit der Splash-Screen nicht gezeigt wird).

Wenn ein Dateiname nicht mit ".pdf" endet oder wenn kein "_"-Zeichen darin enthalten ist, geschieht nichts. Aber wenn Dateinamen mit zwei "_"-Zeichen vorkommen, dann bitte melden, weil zuviel gekürzt würde.

Hans Haesler <hsa@ringier.ch>
als Antwort auf: [#418780] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
26. Mai 2004, 08:30
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #418782
Bewertung:
(621 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ordnerinhalte umbenennen


Hallo Hans,

vielen Dank, es funktioniert.
Noch eine Frage:
kann ich innerhalb des Droplets ein Photoshop-Droplet aufrufen?
wenn ja,
an welcher Stelle im Skript muss die Anweisung stehen?

Gruss willem
als Antwort auf: [#418780] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5432
26. Mai 2004, 10:40
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #418783
Bewertung:
(621 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ordnerinhalte umbenennen


Hallo Willem,

bitteschön.

Zu Deiner Frage: Das Thema haben wir doch schon mal durchdiskutiert. Und Lösungen gefunden, welche &#133; nicht funktionierten:
"Photoshop-Droplet als Hotfolder" &#150;  http://www.page-online.de/page/forum/viewthread/1989

Grundsätzlich: Die in einem Droplet definierten Aktionen werden ausgeführt, wenn  Dateien auf sein Icon fallen(= to drop) gelassen(= to let) werden.

Dabei wird der im Script definierte 'open'-Handler aktiviert. Wenn das Droplet auf eine andere Weise gestartet wird, z.B. durch Doppelklick oder einen Run-script-Befehl, dann wird der 'run'-Handler aktiviert. Und bei einem Droplet ist dieser meistens leer. Es sei denn man habe darin einen Dialog untergebracht, welcher den Anwender auffordert, Dateien auf das Icon des Droplets zu ziehen. Eine andere Möglichkeit: einen Konfigurierungsdialog zeigen, mit welchem die vordefinierten Werte geändert werden können.

Hans Haesler <hsa@ringier.ch>
als Antwort auf: [#418780] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
31. Mai 2004, 18:51
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #418784
Bewertung:
(621 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ordnerinhalte umbenennen


Hallo Hans,
ich wusste nicht, an welcher Stelle im Script das Photoshop-Droplet aufgerufen werden muss.

vielen Dank für die ausführliche Erklärung
schöne Pfingsten
willem
als Antwort auf: [#418780] Top
 
X