hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Milchfisch S
Beiträge: 138
9. Jan 2004, 14:48
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(660 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Outlook unter Mac OS 9 - Daten weg...


Hallo an Alle,

Bei meiner Freundin hat sich folgendes schwerwiegendes Problem ergeben:
Nach einer weggeclickten Meldung in Outlook (keine Ahnung mehr was für eine, aber mit "Abbruch" weggeclickt) ergab sich die Situation, dass der gesammte Inhalt von Outlook (sowohl ein-, wie auch Ausgänge) verschwunden sind.

Ich bin der Meinung, dass Jahrelange Mailsammlungen nicht einfach von 0 auf 100 komplett verschwinden können. Gibt es da eine Datei, in welcher die Mails gesichert werden? Wenn ja, wie heisst diese? Oder hat hier schon mal jemand ein derartiges Problem gehabt und kann mir weiterhelfen?

Vielen Dank schon mal!

-Stephan- Top
 
X
click
Beiträge: 121
9. Jan 2004, 18:33
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #64945
Bewertung:
(660 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Outlook unter Mac OS 9 - Daten weg...


Hallo

Diese Outlook Daten sind normalerweise in einem Ordner auf der HD
und der heisst >Dokumente. Suche den Ordner:>Microsoft Benutzerdaten, dann den Ordner: >Hauptbenutzer, dann ....findest du die Mails bald. (Nachrichten)

Es kann auch sein das sie versehentlich gelöscht wurden
als Antwort auf: [#64898] Top
 
pava
Beiträge: 288
12. Jan 2004, 11:45
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #65175
Bewertung:
(660 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Outlook unter Mac OS 9 - Daten weg...


Halte mal beim Neustart von Outlook die Option-Taste gedrückt. Dann wird eine neue Datenbank angelegt, die alte archiviert.
als Antwort auf: [#64898] Top