hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Hanü
Beiträge: 219
22. Jul 2002, 21:51
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PC-Direktverbindung (Win98-WinXP)


Hallo zusammen,

bevor ich meinen Rechner formatiert habe, hab ich alle wichtigen Dateien auf einen alten Rechner via PC-Direktverbindung übertragen. Ging auch alles wunderbar, da auf beiden Win98 installiert war. Jetzt hab ich auf den formatierten Rechner allerdings WinXP installiert, und da hapert es ein bisschen mit der Direktverbindung, um die Dateien wieder zurück zu kopieren.

Habe den alten Rechner als Host und den XP als Gastcomputer eingerichtet, ich kann auch eine Verbindung zwischen den beiden Herstellen, allerdings habe ich große Probleme damit, mir die Dateien vom alten Rechner auf dem XP anzeigen zu lassen...

Bei Win98 kam da automatisch ein Butten bei der Verbindungsinfo "Host anzeigen", womit man in einem Explorer den anderen PC durchsuchen kann, und die Dateien kopieren kann, aber auf dem XP-PC wird nur angezeigt, dass die Verbindung aufgebaut wurde, und sonst nur ein paar Einstellungen zur Verbindung selber.

Hat jemand schonmal mit ner PC-Direktverbindung (via Parallelkabel am Druckerausgang) unter XP gearbeitet?

Wie kann man da "einfach" den Host-Computer durchsuchen, bzw. die freigegebenen Dateien anzeigen lassen?


Ich habe das Problem nach vielem hin und her vorübergehend so gelöst: Bei der Verbindung erhält der Host-Computer eine IP-Adresse. Und diese kann man im Explorer öffnen durch \123.456.78.9\ (Beispiel-IP) ...bis ich da drauf kam, gingen viele nerftötende Stunden rum!

Gibt es nen einfacherern Weg?
Gruß Andreas
Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5500
23. Jul 2002, 17:14
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #7944
Bewertung:
(451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PC-Direktverbindung (Win98-WinXP)


Hi Andreas,
habe mir das alles durchgelesen und da stellt sich doch eine Frage?

WinXP hat ein NTFS und Win98 ein Fat32/16 Dateisystem, die können so nicht direkt aufeinander zugreifen!!!

Da muss schon ein PCanywhere mit ran.
Mfg gpo
als Antwort auf: [#7852] Top