hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
25. Jul 2003, 15:05
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Belichtung nur auf Level3?


hallo, wir haben einen agfa accuset belichter level 2 hardwarerip.
können wir mit diesem wirklich keine farbauszüge belichten (laut agfa?! wenn ja ab welcher acrobatversion? danke für euren tipp!
gura Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
25. Jul 2003, 15:18
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #45001
Bewertung:
(349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Belichtung nur auf Level3?


Hallo Gura,

selbstverständlich können Sie Farbauszüge ausgeben. Es kommt nur auf die Technologie an die Sie einsetzen.
Das was Ihr Ansprechpartner bei AGFA vermutlich meinte ist, dass Ihr RIP keine in-RIP Farbseparation unterstützt also nicht selbständig in der Lage ist die Farbdaten in die einzelnen Farbkanäle zu zerlegen.
Aber es gibt natürlich die Möglichkeit dies softwaretechnisch vor der eigentlichen Ausgabe zu bewerkstelligen, so dass Sie bereits Farbauszüge auf Ihr Ausgabegerät senden.
Bislang war das Standardprodukt in diesem Bereich das Acrobat Plug-In Lantana Crackerjack. Seit kurzem ist die neue Acrobat 6 Professional Programmversion verfügbar. In dieser (und nur in dieser!) ist eine Farbseparation integriert. Rein funktional betrachtet nicht ganz so leistungsfähig wie Crackerjack 4.2 aber für die meisten Anwender sicherlich ausreichend.

Trotzdem muss Ihnen bewußt sein, dass der Einsatz eines antiquierten PostScript Level 2 RIPs durchaus zu Qualitätseinbußen bei der Verarbeitung von PDF 1.3 Dateien (und neuer) bedeuten kann. Am kritischten sind hier sicherlich sog. Smooth Shadings, also PostScript 3 Farbverläufe die häufig in solchen Dateien anzutreffen sind.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#44995] Top