hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
27. Aug 2003, 15:49
Beitrag #1 von 15
Bewertung:
(2638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Dateien viel zu gross (Acrobat 6.0)


Hallo

Beim erstellen einer pdf-Datei aus Word heraus bläst Acrobat die Ursprungsdatei von 223KB auf über 1.2MB auf. Woran kann das liegen??

Ich habe bereits die .joboptions-Dateien ausgetauscht im Acrobat und im Distiller. Das Problem liess sich auch nicht durch eine Deinstallation und anschliessende Installation beheben.

Wer kann mir weiterhelfen??

Vielen Dank für die Antworten.... Top
 
X
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17429
27. Aug 2003, 17:43
Beitrag #2 von 15
Beitrag ID: #48897
Bewertung:
(2638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Dateien viel zu gross (Acrobat 6.0)


Hallo,

dazu müssten wir erstmal wissen, was denn in diesen Joboptionen drinsteht.
evtl. werden JPeg Bilder mit hoher Kompression im PDF in einer niedrigeren aka Qualitativ besseren Kompression abgelegt.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#48864] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
28. Aug 2003, 08:11
Beitrag #3 von 15
Beitrag ID: #48944
Bewertung:
(2638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Dateien viel zu gross (Acrobat 6.0)


Ich verwende die standard.joboption die im acrobat 6.0 hinterlegt ist.

hilft dir das weiter??
als Antwort auf: [#48864] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
28. Aug 2003, 08:35
Beitrag #4 von 15
Beitrag ID: #48948
Bewertung:
(2638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Dateien viel zu gross (Acrobat 6.0)


Hallo anonymer Poster,

was verstehen Sie eigentlich unter "Ursprungsdatei"? Meinen Sie damit die Word-Datei selbst oder die PostScript-Datei, welche aus Word generiert und als Grundlage für die PDF-Erstellung verwendet wurde?
Die einzig sinnvolle Referenz wäre natürlich die PostScript-Datei. Ansonsten vergleichen Sie Äpfel mit Birnen. In einer Word-Datei ist ja schließlich nicht alles enthalten, was für die Wiedergabe der Seiteninhalte benötigt wird. Addieren Sie die Dateigrößen für verwendete Fonts und verlinkte Grafiken und Bilder hinzu dreht sich das Bild schnell um.

Wenn dagegen die PostScript-Datei 223 kb gross und und die daraus reultierende PDF-Datei plötzlich 1.2 Mb dann wäre das tatsächlich sehr ungewöhnlich (wenn auch nicht ausgeschlossen).

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#48864]
(Dieser Beitrag wurde von Robert Zacherl am 28. Aug 2003, 08:47 geändert)
Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
28. Aug 2003, 11:09
Beitrag #5 von 15
Beitrag ID: #48990
Bewertung:
(2638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Dateien viel zu gross (Acrobat 6.0)


Hallo,

Mit der Ursprungsdatei meine ich die Word-Datei. Danach generiere ich ein .pdf über den Eintrag in der Menüleiste und das File wird wie gesagt 1.2MB gross. Ein Test auf einem gleichen Acrobat 6.0 von einem Freund führte zu einem Ergebnis von 300KB der .pdf-Datei.

als Antwort auf: [#48864] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
28. Aug 2003, 11:23
Beitrag #6 von 15
Beitrag ID: #48999
Bewertung:
(2638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Dateien viel zu gross (Acrobat 6.0)


Hallo anonymer Poster,

auf Basis der identischen PostScript-Datei und den selben Standard-Joboptions? Das glaube ich ehrlich gesagt kaum.
Kann es sein, dass Sie auf dem Rechner des Freundes das Word-Dokument neu gedruckt ahben? Wenn ja, sind Sie dann auch sicher, dass Sie mit identischem Druckertreiber oder zumindest mit gleichwertigen Druckertreiber-Einstellungen gedruckt haben?

Wie ich bereits sagte ist die einzig vernünftige Referenz die PostScript-Datei. Geben Sie also Ihrem Freund die von Ihnen generierte PostScript-Datei und schauen Sie ob bei ihm die Datei zusammen mit den selben Joboptions keliner wird. Wenn ja, dann haben wir einen Supportfall. Wenn nein, dann haben wir einen Fall unterscheidlicher Ausgabe-, Druckertreiber- und/oder Treibereinstellungen.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#48864] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
28. Aug 2003, 11:54
Beitrag #7 von 15
Beitrag ID: #49016
Bewertung:
(2638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Dateien viel zu gross (Acrobat 6.0)


Hallo Herr Zacherl!
Der Poster schreibt " Danach generiere ich ein .pdf über den Eintrag in der Menüleiste ", d.h., er hat aus dem Word die .pdf erzeugt, ohne ps zu schreiben.

Gruss
B.Rommer
als Antwort auf: [#48864] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
28. Aug 2003, 12:14
Beitrag #8 von 15
Beitrag ID: #49022
Bewertung:
(2638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Dateien viel zu gross (Acrobat 6.0)


Frau/Herr Rommer,

da Word selbst keinen PDF-Export beherrscht und mit Acrobat 6 kein PDFWriter mehr ausgeliefert/installiert wird, existiert ohne Einsatz von Fremdsoftware keine Möglichkeit mehr ohne den "Umweg" über PostScript und den Acrobat Distiller ein PDF zu erzeugen.

Wenn das PDFMaker-Makro für die MS Office-Suite verwendet wurde ist dies auch nichts anderes als ein Drucken in eine PostScript-Datei die dann automatisiert an den Acrobat Distiller (bzw. die DistillerLib) übergeben wird.
Genau aus diesem Grund ist es ja so wichtig seinen Druckertreiber korrekt zu konfigurieren!

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#48864] Top
 
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
28. Aug 2003, 12:21
Beitrag #9 von 15
Beitrag ID: #49024
Bewertung:
(2638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Dateien viel zu gross (Acrobat 6.0)


Herr Rommer

Sie meinen mit der Funktion (PDF über die Menüleiste erzeugen) wohl die PDF-Makros, die Acrobat installiert, sofern beispielsweise Word schon installiert wurde. Diese Makros erzeugen jedoch im Hintergrund ebenfalls PostScript-Dateien, die dann wiederum via PDF-Library des Distillers in eine PDF-Datei konvertiert werden. Microsoft Word ist gar nicht in der Lage, auf direktem Wege ohne PostScript eine PDF-Datei zu erzeugen. Wenn diese Makros verwendet wurden, ist darauf zu achten, dass auf alle nicht druckvorstufen-relevanten Optionen (XML, Strukturen, Hyperlinks usw.) verzichtet wird, weil diese die Datei natürlich unnötig aufblasen.

Herzliche Grüsse
Michel Mayerle
http://www.ulrich-media.ch

Attraktive Schulungen unter
http://www.media.college.ch
als Antwort auf: [#48864] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
28. Aug 2003, 12:35
Beitrag #10 von 15
Beitrag ID: #49027
Bewertung:
(2638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Dateien viel zu gross (Acrobat 6.0)


Das ist ja alles vollkommen korrekt, ich meinte lediglich, daß der Poster kein PS-File hat, da es, wie der Herr Michel Mayerle schreibt, im Hintergrund erzeugt wird. Und da kann er natürlich nichts mehr kontrollieren! Die MS-Office Anwender haben es nicht einfach ;-)

Gruß
Boris Rommer
als Antwort auf: [#48864] Top
 
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
28. Aug 2003, 13:42
Beitrag #11 von 15
Beitrag ID: #49053
Bewertung:
(2638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Dateien viel zu gross (Acrobat 6.0)


Herr Rommer

Da hätte ich alles lesen sollen :-) Falls mit dem Makro PDF erzeugt wurden, würde ich in jedem Falle einmal die PDF-Erstellungsoptionen kontrollieren.

Herzliche Grüsse
Michel Mayerle
http://www.ulrich-media.ch

Attraktive Schulungen unter
http://www.media.college.ch
als Antwort auf: [#48864] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
28. Aug 2003, 16:17
Beitrag #12 von 15
Beitrag ID: #49076
Bewertung:
(2638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Dateien viel zu gross (Acrobat 6.0)


Vielen Dank für die Antworten

Allerdings bin ich immer noch nicht weiter... die PDF-Einstellungsoptionen sind die selben wie bei meinem Kollegen. Dabei handelt es sich um die Standard-Einstellungen für die Konvertierung nach PDF (-> standard.joboptions).

Hat sonst noch jemand eine Idee wie ich das Problem lösen kann??

als Antwort auf: [#48864] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
28. Aug 2003, 16:29
Beitrag #13 von 15
Beitrag ID: #49081
Bewertung:
(2638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Dateien viel zu gross (Acrobat 6.0)


Anonymer Poster,

ich kann nur noch ein letztes Mal darauf hinweise, dass neben den im PDFMaker Makro ausgewählten Joboptions auch die Konfiguration des virtuellen "Acrobat Distiller" Druckers eine entscheidende Rolle spielt. Solange Sie auf beiden Maschinen nicht wirklich identische Konfigurationen fahren, verwenden Sie für die PDF-Erzeugung vollkommen unterschiedliche Ausgangs-Daten in Form unterschiedlicher PostScript-Dateien.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#48864] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
28. Aug 2003, 19:22
Beitrag #14 von 15
Beitrag ID: #49103
Bewertung:
(2638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Dateien viel zu gross (Acrobat 6.0)


Vielen Dank für den Hinweis. Aber ich verwende die gleichen Einstellungen im Distiller wie im Acrobat...
als Antwort auf: [#48864] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
28. Aug 2003, 22:29
Beitrag #15 von 15
Beitrag ID: #49119
Bewertung:
(2638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Dateien viel zu gross (Acrobat 6.0)


Ich hoffe, dass dies nicht schon gefragt wurde:
Kann es sein, dass auf der einen Station Tags in die PDF-Datei geschreiben werden'

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Attraktive Schulungen unter
http://www.media-college.ch
als Antwort auf: [#48864] Top
 
X