hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
21. Okt 2002, 13:57
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(855 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Exportprobleme


Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ein von mir mit InDesign erzeugtes PDF stellt sich in der Belichtung als Graustufendatei heraus, obwohl es sonst farbig ist (auch im Acrobat Reader), und auch so exportiert wurde.

Kann sich jemand die Ursache dafür vorstellen?

Evtl. ein Bedienungsfehler von mir (derzeit unerfahren)?

Vielen Dank!

Top
 
X
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
21. Okt 2002, 14:48
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #14385
Bewertung:
(855 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Exportprobleme


Hallo

Was ist das denn für ein Ausgabegerät, auf welches du die Datei ausgeben willst? Wenn eine Datei in Acrobat farbig ist, liegt das Problem meiner Erachtens weder bei InDesign noch beim PDF selber. Könntest du uns ein wenig mehr Infos geben, auf was für ein Gerät du ausgeben möchtest? Ich es PostScript-Fähig usw.

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#14381] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
21. Okt 2002, 16:04
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #14395
Bewertung:
(855 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Exportprobleme


Hallo anonymer Poster,

klingt so, als ob Sie unsepariert auf ein Farbausgabesystem oder per in-RIP Separation auf einen Belichter-RIP ausgeben wollen. In beiden Fällen ist es eklatant wichtig, dass Sie die korrekte PPD des jeweiligen Geräts verwenden. So wie Sie die Sache beschreiben, tippe ich darauf, dass Sie die PPD-Datei eine Schwarzweiß-Ausgabegeräts verwendeten, was zu einer Konvertierung in Graustufen bereits beim Drucken aus Acrobat führt.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl
als Antwort auf: [#14381] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
21. Okt 2002, 17:39
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #14401
Bewertung:
(855 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Exportprobleme


Ach du Schreck,
statt meiner Druckerei ein EPS zu schicken, wie es sonst immer der Fall ist, hab ich einfach ein PDF ohne Kompression draus gemacht, weil es schnell per Email rausgehen sollte. Den ganzen Separierungskram hab ich dabei unbeachtet gelassen, also auch nichts Spezielles eingestellt.

Wenn ich eine PDF verschicke, muss ich also schon wissen, wie sie belichtet werden soll?
Gibt es einen guten Link, wo man mehr drüber erfahren kann?

Vielen Dank!
als Antwort auf: [#14381] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
21. Okt 2002, 17:51
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #14404
Bewertung:
(855 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Exportprobleme


Hallo,

wenn Sie das PDF noch farbig am Montitor sehen und genau dieses PDF weiterreichen, Ihr Dienstleister Ihnen aber eine schwarzweißes Belichtungsergebnis liefert, dann sollten Sie sich entweder einen neuen Dienstleister suchen der weiß wie man mit PDF-Dateien umgeht oder ihm etwas in die Hand geben wovon er hoffentlich mehr Ahnung hat.
Ein verantwortungsbewußter Dienstleister, der von sich behauptet PDF-Dateien verarbeiten zu können, wird angelieferte PDF-Daten vor der Weiterverarbeitung visuell und software-technisch prüfen und auch wissen, welche Weiterverarbeitungstechniken zulässig sind und welche nicht. Auf alle Fälle dürfte so etwas wie Sie es beschreiben heutzutage eigentlich nicht mehr passieren. Wie wissen aber nur zu gut, dass es das doch immer noch tut.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl
als Antwort auf: [#14381]
(Dieser Beitrag wurde von Robert Zacherl am 21. Okt 2002, 17:52 geändert)
Top
 
X