hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
« « 1 2 » »  
Sven Sutorius
Beiträge: 18
13. Nov 2003, 16:12
Beitrag #1 von 17
Bewertung:
(4914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Import in Illustrator


Hallöchen zusammen!

Ich habe mir hier einen ganz kuriosen Workflow gebastelt, um Noten im Internet bei 72 dpi vernünftig darzustellen.
Um das zu erreichen muss ich eine PDF-Datei in Illustrator öffnen und als Bitmap-Datei exportieren.
Ich habe mir auch eine Aktion für eine Stapelverarbeitung aufgezeichnet.
Nachdem aber ca. 7 Dateien geöffnet und exportiert wurden, wird Illustrator mächtig langsam. Die Zeit zum Öffnen der Dateien wird immer länger. Bei einer halben Minute habe ich die Aktion dann abgebrochen.
Um wieder vernünftige Zeiten zum Öffnen zu bekommen, muss ich Illustrator schließen und wieder starten.

Das kann es doch nicht sein, oder?

Ist das ein Bug in Illustrator?

Kann mir bitte jemand von euch helfen?

Ach so, ich benutze Illustrator 10 auf WIN2000 und P4 1,6 GHz.

Vielen lieben Dank schon mal

Sven Top
 
X
Sven Sutorius
Beiträge: 18
13. Nov 2003, 16:27
Beitrag #2 von 17
Beitrag ID: #58814
Bewertung:
(4914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Import in Illustrator


Ich nochmal!

Jetzt gerade hat mir Illustrator zusätzlich noch die Fehlermeldung
"Nicht genug Speicher für die Bildschirmdarstellung"
ausgeworfen.

Eingebaut in meinen PC sind 512MB RAM und 128MB Videospeicher. Das soll nicht reichen?

Danke

Sven
als Antwort auf: [#58809] Top
 
Kurt Gold  M 
Beiträge: 2366
13. Nov 2003, 17:22
Beitrag #3 von 17
Beitrag ID: #58830
Bewertung:
(4914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Import in Illustrator


Sven,

hast Du die Möglichkeit, eine typische Beispieldatei und die Aktion online zu stellen? Ich könnte es unter ähnlichen Voraussetzungen testen. Andererseits neigen Stapelverarbeitungen bekannterweise doch arg zur Stolperei, je nachdem, mit was man Illustrator quält. Wie sieht es denn aus, wenn Du die Abspielgeschwindigkeit der Aktion drosselst?

Andere Frage: Hast Du mal über SVG als alternatives Format für die Notenblätter nachgedacht? Könnte was sein.

Gruß

Kurt Gold
als Antwort auf: [#58809] Top
 
Sven Sutorius
Beiträge: 18
13. Nov 2003, 18:25
Beitrag #4 von 17
Beitrag ID: #58851
Bewertung:
(4914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Import in Illustrator


Hallo Kurt!

Erstmal Danke für den Vorschlag. Nur leider stellt SVG auch in Graustufen dar. Es erscheinen dann die einzelnen Notenlinien unterschiedlich stark.
Um meinen Workflow hinzubekommen, habe ich sage und schreibe 2 Tage gebraucht, bis der Kunde endlich zufrieden war.
Er möchte alle Notenblätter außerdem als GIF haben, damit die bei ihm auf dem Druckerserver einfach eingebettet werden können.

Das Problem besteht weiter, auch wenn ich die Abspielgeschwindigkeit senke. Nach spätestens 15 Exporten hängt sich Illu auf und braucht dafür dann ca. 5 Minuten.

Im Moment lasse ich 10 Stücke über die Stapelverarbeitung laufen. Dauert 2 Minuten, schließe und öffne Illu und die nächsten 10 sind dran. Ist halt mächtig dämlich und aufwändig.

Sven

P.S. Morgen haue ich mal ein paar auf meine Homepage. Sage dir dann nochmal Bescheid. Ich habe noch ca. 700 Lieder vor mir und es wäre echt toll, wenn das jemand hinkriegen würde.
als Antwort auf: [#58809]
(Dieser Beitrag wurde von Sven Sutorius am 13. Nov 2003, 18:27 geändert)
Top
 
Sven Sutorius
Beiträge: 18
14. Nov 2003, 09:58
Beitrag #5 von 17
Beitrag ID: #58916
Bewertung:
(4914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Import in Illustrator


Hallo Kurt!

Ich habe gerade einige PDF-Dateien auf meine Homepage hochgeladen.
Du findest sie unter
http://www.notentypen.de/pdf.zip

Wäre schön, wenn du was finden könntest, wie ich die als Bitmap exportieren kann.

Vielen Dank auch

Sven

P.S. Ich weiß nicht, warum ich die Datei auf einmal nicht mehr runterladen kann. Schick mir doch eine Mail an info@notentypen.de , dann schicke ich dir die PDF's als Anhang.
als Antwort auf: [#58809]
(Dieser Beitrag wurde von Sven Sutorius am 14. Nov 2003, 10:48 geändert)
Top
 
Kurt Gold  M 
Beiträge: 2366
15. Nov 2003, 17:26
Beitrag #6 von 17
Beitrag ID: #59088
Bewertung:
(4914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Import in Illustrator


Sven,

die Umwandlung BMP zu GIF per Illustrator-Stapelverarbeitung konnte ich mit Deinen Dateien nachspielen, und zwar ohne größeren Probleme (unter ähnlichen Systemvoraussetzungen, die Du angegeben hast, sogar noch etwas schwächer bestückt). Ok, Illustrator zuckelt gemächlich vor sich hin, stürzt aber nicht ab, auch wenn er 40 und mehr BMP verarbeiten muß. Um da weiterzukommen müßte ich Deine Aktion (aia-Datei) haben und die genauen Einstellungen wissen, die Du bei der Stapelverarbeitung gemacht hast.

Ich hab das Ganze auch noch mit der extrem schnellen Stapelumwandlung von PhotoImpact getestet:
-> 40 BMP in knapp einer Minute umgewandelt

Etwas ältere Versionen von PhotoImpact gibt es z. Zt. bei http://www.pearl.de für ein paar Euro. Die 5er-Version hatte die Stapelumwandlung auf jeden Fall schon. Da Du ja unter Termindruck stehst, würde ich da zugreifen, falls Du mit Illustrator partout nicht weiterkommst.

Ansonsten kann ich nur spekulieren. Laufen keine weiteren Programme beim Umwandeln? Bremst eventuell irgendein Viren-Wächter? Etc. etc.

Gruß

Kurt Gold
als Antwort auf: [#58809] Top
 
Sven Sutorius
Beiträge: 18
16. Nov 2003, 16:36
Beitrag #7 von 17
Beitrag ID: #59162
Bewertung:
(4914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Import in Illustrator


Hallo Kurt!

BMP in GIF ist nicht das Problem. Was Probleme bereitet ist PDF in BMP. Ich maile dir mal meine Stapelverarbeitung.

Vielen Dank

Sven
als Antwort auf: [#58809] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
17. Nov 2003, 11:03
Beitrag #8 von 17
Beitrag ID: #59197
Bewertung:
(4914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Import in Illustrator


Hallo,

wenn die Seiten recht simpel aufgebaut sind, dürfte das auch recht flink mit dem kostenlosen Ghostscript möglich sein, allerdings nicht mit GIF, sondern nur mit freien Bildformaten wie PNG.

Unter Windows NT/2000/XP würde man dann folgende .BAT-Datei erstellen:
___
rem @echo off
:LOOP
if %1! == ! goto END
C:\gs\gs8.11\bin\gswin32c.exe -sDEVICE=pngmono -r300 -sOutputFile="%~p1%~n1.png" -dBATCH -dNOPAUSE -dNOSAFER %1
shift
goto LOOP
:END
___

Du müsstest dann deine PDFs (auch mehrere auf einmal) auf die BAT-Datei schieben, welche die PDFs dann zu PNGs macht.

Wolfgang
als Antwort auf: [#58809] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
17. Nov 2003, 11:05
Beitrag #9 von 17
Beitrag ID: #59198
Bewertung:
(4914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Import in Illustrator


Achja,

mit Photoshop würd's auch noch gehen.

Mit Illustrator-Aktionen habe ich auch schon Probleme gehabt, mich aber nie weiter drum gekümmert, weil's dann meist eilig war.

Wolfgang
als Antwort auf: [#58809] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
17. Nov 2003, 12:06
Beitrag #10 von 17
Beitrag ID: #59209
Bewertung:
(4914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Import in Illustrator


Hallo Wolfgang!

Die Seiten sind im Prinzip recht simpel aufgebaut. Es sind Kinderlieder, die im Web veröffentlicht werden sollen. Das Problem, was sich jetzt immer mehr herauskristallisiert, sind die feinen Linien in Schrift und Noten.
Ich habe mal die Stärke der Notenlinien erhöht und schon sieht es wirklich gut aus. Auch direkt in Photoshop. Nur Notenköpfe und Schrift werden teilweise nicht dargestellt.
Ich habe dann herausgefunden, dass bei einem BMP-Export in Illustrator das Problem der feinen Linien nicht mehr auftaucht. Illustrator kommt aber nicht mit den Unicode-Schriften (OpenType)klar, sodass z.B. die türkischen Lieder, die z.B. ein "i" ohne I-Punkt verwenden, nicht mehr lesbar sind. Das "i" wird in ein "o" mit Tilde gewandelt. Und das geht halt nicht.
Ich habe auch schon versucht die PDF in Indesign als Grafik zu importieren und dann davon wieder eine PDF zu drucken. Das Ergebnis war, dass ich angeblich für den Notensatzfont keine Lizenz mehr habe. Sehr merkwürdig.

Ich muss wohl jetzt mal meinem Kunden Bescheid geben.

mfg

Sven
als Antwort auf: [#58809] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
17. Nov 2003, 12:08
Beitrag #11 von 17
Beitrag ID: #59211
Bewertung:
(4914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Import in Illustrator


Hi,

kannst du so eine PDF mit OpenType mal bereitstellen?

Wolfgang
als Antwort auf: [#58809] Top
 
Kurt Gold  M 
Beiträge: 2366
17. Nov 2003, 14:57
Beitrag #12 von 17
Beitrag ID: #59227
Bewertung:
(4914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Import in Illustrator


Sven,

neben Ghostscript vielleicht noch das:

http://www.pdf-worker.de/plugin.php4?id=406
http://www.pdf-worker.de/plugin.php4?id=404
-> in der freien Version allerdings mit Wasserzeichen des Herstellers

http://www.pdf-worker.de/plugin.php4?id=259
-> http://www.kualosw.com/...h/Pages/Kunvert.html (nur Mac)

Ich kann Deinen Workflow von hier aus zwar nicht beurteilen, verstehe ihn aber auch nicht so richtig. Es geht doch darum, die Notenblätter online bereitzustellen. Was spricht denn überhaupt dagegen, PDF einzusetzen? Damit wäre das Thema sofort vom Tisch. Also ich kann die Noten in den PDF-Dateien wunderbar am Bildschirm lesen und sehe in der Gif-Variante keinen Vorteil.

Gruß

Kurt Gold
als Antwort auf: [#58809] Top
 
Sven Sutorius
Beiträge: 18
17. Nov 2003, 15:43
Beitrag #13 von 17
Beitrag ID: #59231
Bewertung:
(4914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Import in Illustrator


Hallo Kurt!

Ich sehe in GIF auch keinen Vorteil!
Der Kunde möchte aber auf seinem Server GIF's bereitstellen. Er hat sich, so wie ich dass verstanden habe, einen Druckserver in HTML programmieren lassen und der kann am besten mit GIF arbeiten. Außerdem ist es wohl einfacher, die GIF's in seine vorgefertigten HTML-Frames einzuarbeiten.
Guck mal auf http://www.zzzebra.de
Ich musste ja auch hingehen und von jedem Lied eine MIDI-Datei erstellen, obwohl es für den ganzen Kram ein schönes Plug-In von Sibelius gibt, dass alle Anforderungen des Kunden auf einmal löst. Da man dann aber ca. 1MB runterladen und installieren muss, lehnt er diese Variante ab.
Das Plug-In kannst du auf meiner Homepage http://www.notentypen.de im Bereich Beispiele selber beurteilen. Ich finde es einfach toll.

Danke vielmals

Sven
als Antwort auf: [#58809] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
17. Nov 2003, 19:40
Beitrag #14 von 17
Beitrag ID: #59249
Bewertung:
(4914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Import in Illustrator


Hi,

wenn es nicht stört, dass die Konvertierung das Seitenformat der PDF übernimmt, könnte dir folgende BAT-Datei mit den beiden kostenlosen Tools Ghostscript und Irfan View viel Arbeit sparen. Der Umweg über Ifan View zu GIF ist nötig, das Ghostscript kein GIF unterstützt. Jedenfalls kommen alle Schriften vernünftig rüber und die Qualität ist vergleichbar mit den Bildern aus Illustrator.

Hier die BAT-Datei:
___
@echo off
echo Die PDFs werden konvertiert ...
echo.
:LOOP
if %1! == ! goto END
echo %~n1 ...
C:\gs\gs8.11\bin\gswin32c.exe -sDEVICE=bmpmono -r300 -sOutputFile="%~p1%~n1_300.bmp" -dQUIET -dBATCH -dNOPAUSE -dNOSAFER %1
C:\gs\gs8.11\bin\gswin32c.exe -sDEVICE=bmpmono -r72 -sOutputFile="%~p1%~n1_72.bmp" -dQUIET -dBATCH -dNOPAUSE -dNOSAFER %1
C:\programme\IrfanView\i_view32.exe "%~p1%~n1_300.bmp" /convert="%~p1%~n1_300.gif"
C:\programme\IrfanView\i_view32.exe "%~p1%~n1_72.bmp" /convert="%~p1%~n1_72.gif"
shift
goto LOOP
:END
echo.
echo FERTIG!
pause
____

Bei Problemen helfe ich gerne.

Wolfgang
als Antwort auf: [#58809] Top
 
Sven Sutorius
Beiträge: 18
18. Nov 2003, 11:10
Beitrag #15 von 17
Beitrag ID: #59314
Bewertung:
(4914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF-Import in Illustrator


Hallo Wolfgang!

Das war`s. Super!! Vielen, vielen, herzlichen Dank.
Es sind zwar die Schriften etwas stärker als gewünscht, aber das macht jetzt gar nichts mehr.
Das Batch gibt mir Fehlermeldungen aus, die aber scheinbar auf die Erstellung der GIF's keinen Einfluss haben.

Folgendes wirft sie aus:
Die PDFs werden konvertiert ...

cay ...
Error: /undefined in MZ
Operand stack:

Execution stack:
%interp_exit .runexec2 --nostringval-- --nostringval-- --nostringval-
- 2 %stopped_push --nostringval-- --nostringval-- --nostringval-- fa
lse 1 %stopped_push 1 3 %oparray_pop 1 3 %oparray_pop 1 3
%oparray_pop 1 3 %oparray_pop .runexec2 --nostringval-- --nostringva
l-- --nostringval-- 2 %stopped_push --nostringval--
Dictionary stack:
--dict:1110/1686(ro)(G)-- --dict:0/20(G)-- --dict:69/200(L)--
Current allocation mode is local
Current file position is 2
AFPL Ghostscript 8.11: Unrecoverable error, exit code 1

Breche ich dann ab, werden die GIF's trotzdem vernünftig geschrieben.

Vielen Dank nochmal

Sven
als Antwort auf: [#58809] Top
 
« « 1 2 » »  
X