hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

PlugIns, XTensions und Knowhow: Publishing-Worker.com

Jens T.
Beiträge: 99
11. Mai 2004, 08:18
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(830 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF Beschreibungen beim distillen generieren


Guten Morgen alle miteinander,

ich habe da ein kleines Problem mit InDesign und Acrobat 6 unter MacOs 10.3.3:

Ich möchte von einer Druckdatei für einen Kunden eine Online-Version generieren. Dabei möchte ich diverse Stichworte in die "Beschreibung" des PDFs einfügen, damit dieses von Suchmaschinen indiziert werden kann. Nun ist es leider so, daß die Stichworte (z.B. Autor, Copyright, etc.), die ich in InDesign unter "Dateiinformationen" einfüge, beim distillen nicht übernommen werden. Zwar werden diese Parameter beim PDF-direkt-export aus ID übernommen (ich nutze die Exportvorgabe "ulrich_web"), aber mit dem Distiller erreiche ich eine erheblich geringere Dateigröße (150K vs. 260K).

Frage also: Wie kann ich die gewünschten Parameter an den Distiller (bzw. an die PostScriptdatei) weitergeben, so daß die dann im PDF unter "Dokumenteigenschaften/Beschreibung" erscheinen?

Gruß

Jens T.

P.S.: Ja, ich weiß, ich könnte das PDF in Acrobat öffnen, editieren und dann speichern. Nur entspricht dann die Dateigröße wieder etwa der vom Direktexport aus InDesign. Eigentlich möchte ich das PDF nach dem Distillen nicht mehr anrühren müssen.
(Dieser Beitrag wurde von Jens T. am 11. Mai 2004, 08:38 geändert)
Top
 
X
Markus Walker  M 
Beiträge: 494
11. Mai 2004, 14:15
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #84878
Bewertung:
(830 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF Beschreibungen beim distillen generieren


Ich würde da pdfmarks empfehlen, welche zu begin vielleicht etwas abstrakt sind aber gute Dienste Leisten.
http://www.pdflib.com/...el_d_pdfmark_1x1.pdf
als Antwort auf: [#84790] Top
 
Jens T.
Beiträge: 99
11. Mai 2004, 15:26
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #84899
Bewertung:
(830 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF Beschreibungen beim distillen generieren


"Abstrakt" ist tatsächlich das richtige Wort ... :-)

Aber soll das heißen, es geht nicht mit Bordmitteln? Schade ...

Gruß

Jens T.
als Antwort auf: [#84790]
(Dieser Beitrag wurde von Jens T. am 11. Mai 2004, 15:27 geändert)
Top
 
Markus Walker  M 
Beiträge: 494
11. Mai 2004, 17:39
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #84925
Bewertung:
(830 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF Beschreibungen beim distillen generieren


Da der Distiller ein PostScript-Interpreter ist, welcher PDF erzeugt, ist sofort klar, dass da nichts ist mit Bordmittel. Was der Distiller sonst noch kann ist eben pdfmarks interpretieren. Somit ist dies der einzige Weg durch den Distiller durch um an Features zu gelangen, welche in PDF nicht aber in PostScript vorhanden sind.

Nun ja, etwas Initialaufwand ist schon nötig. Aber mit EPS-Files, welche ins Dokument eingebettet werden, ist dies nicht sooo schwierig. Dazu macht man sich am besten mit einem Texteditor ein Template mit folgendem Inhalt (was zwischen den Strichen ist):
-------------------------
%!PS-Adobe-3.0 EPSF-3.0
%%BoundingBox: 0 0 72 72
%%Title:
%%Creator: Markus Walker, waleg GmbH
%%EndProlog
%Hier folgen die pdfmark Anweisungen

%%EOF
-------------------------

Einmal mindestens muss dann folgende Anweisung in eingefügt werden, damit PS-Printer von den pdfmarks keinen Schluckauf kriegen.
-------------------------
% Schutzmassnahme für PS-Printer
/pdfmark where {pop} {userdict /pdfmark /cleartomark load put} ifelse
-------------------------

Besagte Dokumentinfos können sodann wiefolgt eingesetzt werden:
-------------------------
[
/Title (Titel des Dokuments)
/Author (Wers getan hat)
/Subject (zum Thema)
/Keywords (pdfmark, example, test)
/DOCINFO pdfmark
--------------------------

Wie gesagt, das Ganze mit einem Texteditor erstellen und in der WinWelt als .EPS speichern. Dies kann dann in jeder Applikation welche EPS platzieren kann, an einer Stelle wo's nicht stört eingefügt werden.

HTH
als Antwort auf: [#84790]
(Dieser Beitrag wurde von Markus Walker am 11. Mai 2004, 17:40 geändert)
Top
 
X