hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
22. Okt 2003, 14:54
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1927 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF Export nach Apogee Workflow


Hallo

Wenn in InDesign ein PDF exportiert wird, kann der Apogee-Workflow die Bounding-Box nicht definieren. Das bedeutet, dass das PDF im Workflow (JobTicket) -3/-3 mm plaziert werden muss. Wenn das pdf normal über ein PS (Normalizer) gemacht wird, funktioniert es schon. Aber es würde mit dem direkten Export natürlich wesentlich schneller gehen.

Hat jemand Erfahrung damit?
Danke für eure Antworten Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
22. Okt 2003, 15:04
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #55590
Bewertung:
(1927 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF Export nach Apogee Workflow


Hallo Anonymer

Warum willst Du für euren Workflow die Datei exportieren. Besser wäre doch wenn Du einfach die Datei in PS schreibst und vom Workflow das PDF generieren lassen würdest.

Gruss Dani
als Antwort auf: [#55588] Top
 
Vladimiro
Beiträge: 147
22. Okt 2003, 18:30
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #55620
Bewertung:
(1927 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF Export nach Apogee Workflow


Im JobTicket Editor brauchst du bloß alle Seiten in der Liste zu markieren, mit der rechten Maustaste auf die Einstellugen gehen, und dort die Seiten zentrieren.
Ich habe das Problem aber nicht. ich exportiere auch manchmal die PDFs aus dem InDesign, und habe die bleed- und cropbox da wo sie sein sollen.
als Antwort auf: [#55588] Top
 
opensource
Beiträge: 14
23. Okt 2003, 13:57
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #55711
Bewertung:
(1927 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF Export nach Apogee Workflow


und kannst du mir verraten was du beim Export anders machst dass es funktioniert?
Das pdf ist ja nachher um 6mm (je nach Anschnitt) grösser als das Originalformat. Darum ist klar, dass es im JobTicket oder Preps um die 3mm verschoben ist.

Kennt das Problem wirkliech niemand???
als Antwort auf: [#55588] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
23. Okt 2003, 21:57
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #55807
Bewertung:
(1927 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF Export nach Apogee Workflow


Das Problem kennen halt primär die Agfa-Anwender. Weil aktuelle Bogenmontage-Programme sich auf die Trimbox stützen bei der Seitenpositionierung. Und da spielt die Grösse der Mediabox absolut keine Rolle.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Neu: CREATIVE DINER - Seminare für Kreative in Verbindung mit einem gediegenen Abendessen. 13.1.2004 zu Adobe Creative Suite
http://www.media-college.ch/schulung.php?texts=122
als Antwort auf: [#55588] Top
 
Vladimiro
Beiträge: 147
24. Okt 2003, 09:36
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #55865
Bewertung:
(1927 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF Export nach Apogee Workflow


Wenn ich wüsste was du für eine Apogge Version hast... Wir haben hier die Serie 3, und es funktioniert phantastisch. Bei der Serie 2 war allerdings noch nicht der Fall (man konnte zwar die Seiten verschieben, aber nicht zentrieren)
als Antwort auf: [#55588] Top
 
X