hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Nik
Beiträge: 439
17. Dez 2003, 13:24
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1215 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF aus Quark 6 nur leere Seiten


hehe... ich bin am verzweifeln...

Wenn ich aus Quark 6 unter OSX v10.3 ein PDF erstellen möchte, schreibt es bloss leere, weisse Seiten.

Jetzt muss ich jedesmal zuerst alle Seiten als EPS speichern, diese in den Distiller werfen und dann von Hand wieder zusammenbasteln. Dies ist leider kein Zustand.

In einem vorhergehenden Topic hab ich gelesen, man solle während des PDF-schreibens nichts anderes machen. Daran hab ich mich gehalten.

Ich wäre EXTREM dankbar für einen Tip!
Liebe Grüsse
Nik
Top
 
X
Kobold
Beiträge: 508
18. Dez 2003, 00:00
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #62863
Bewertung:
(1215 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF aus Quark 6 nur leere Seiten


Tipp 1:
Wechsle auf InDesign :-)

Tipp 2:
Dieses Phänomen ist mir auch schon passiert. Ich nehme mal an, dass Du die Direktexportfunktion von XPress gewählt hast. Diese ist in der 6.0er-Version (so meine Erfahrung) nicht soo toll - eben wegen diesen Ereignissen. Versuche doch mal anstatt ein EPS zu exportieren, ein PS zu drucken und dieses anschliessend mittels Distiller zu destillieren!
Und wenn Du dir dann noch einige Hotfolders (Distiller) einrichtest (zum Beispiel einen für einen 60er-Raster, einen für die Gut-zum-Druck-PDFs etc.), hast du sogar ganz schnell einen PDF-Erstellungs-Workflow für dein ganzes Geschäft entwickelt ... aber dies ist eine andere Geschichte *g*

Gruss
K.
als Antwort auf: [#62769] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
18. Dez 2003, 08:24
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #62881
Bewertung:
(1215 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF aus Quark 6 nur leere Seiten


Hallo Kobold, weisst Du ob es möglich ist mit Indesign Quark 6 Dateien einzulesen?


Michael
als Antwort auf: [#62769] Top
 
Nik
Beiträge: 439
18. Dez 2003, 11:23
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #62930
Bewertung:
(1215 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF aus Quark 6 nur leere Seiten


@Kobold

Merci merci, zu Tip 1: Genau das hab ich unserem IT-Controller auch dringend geraten, aber eben...

Tip 2: Hab ich alles gemacht. Über EPS war dann der letzte Ausweg, den ich bereits verwendet habe, aber wir können ja nicht jedesmal alle Seiten im Acrobat wieder zusammensetzen.

Danke für die Tips

Gruss
Nik

--
Mac G4/800 - OSX v10.3 Panther
als Antwort auf: [#62769] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
18. Dez 2003, 11:32
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #62933
Bewertung:
(1215 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF aus Quark 6 nur leere Seiten


Hi Kobold, hallo Nik,

@Kobold:
Tipp eins ignoriere ich einfach, denn das haben wir hier schon zu oft diskutiert. Dein Tipp zwei ist gut, kann allerdings über einen direkteren Weg etwas vereinfacht werden - ist die Frage ob man das will.
Über die PDF-Exportfunktion kann ich die PS Datei erzeugen, brauche also nicht den Weg des Druckens in Datei wählen. Wenn das jedoch gewünscht ist, hat Dave Uhlmann eine tolle Möglichkeit auf seiner Seite http://www.wissen-wie.ch/ > Mac > Software
findet man unter dem Unterpunkt "VirtualPrinter für Mac OS X" einen Drucker der auf OS X Systemen in Datei druckt.
Von dort aus kann man nun die Datei in den Hotfolder kopieren und den Rest erledigt dann Distiller.
Ich hoffe das hilft noch ein wenig weiter...

@Michael:
Nein es ist nicht möglich QXP 6 Dateien in InDesign einzulesen. Das wird sicher auch in nächster Zeit nicht möglich sein.


Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#62769] Top
 
Kobold
Beiträge: 508
18. Dez 2003, 17:49
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #63009
Bewertung:
(1215 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF aus Quark 6 nur leere Seiten


Soviel ich weiss, ist dies nicht möglich (auch nicht mit der CS-Version) denn der Import-Filter funktioniert nur mit 4er-Dokumenten
als Antwort auf: [#62769] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
18. Dez 2003, 19:12
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #63029
Bewertung:
(1215 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF aus Quark 6 nur leere Seiten


Was das Konvertieren von XPress-Dokumenten nach InDesign anbelangt, so wurde InDesign 2 mit einem Import-Filter für XPress-3- und -4-Daten ausgestattet. Bei kleineren Dokumenten (ich nutze es im Anzeigensatz) ist es ein recht angenehmes Arbeiten, aber auch hier sind schon viele Feinheiten nachzuarbeiten.

InDesign 3 CS wird mit denselben Filtern ausgestattet sein.

Man sollte berücksichtigen, dass Adobe ja nicht den offiziellen Quellcode von Quark zum Konvertieren erhalten hat. Damit ist jede neue Funktion in XPress ab Version 5 im Konvertiermodus nicht enthalten. Und Adobe wird bestimmt auch nicht weiterhin versuchen, den XPress-Code zu knacken. Die Brücke zum Umstieg wurde gegeben, aber ein Allheilmittel ist es nicht.

Bei aufwändigeren Sachen würde ich immer einen Neusatz in InDesign statt der Konvertierung bevorzugen. Oder eben bei XPress bleiben und mit dessen Bordmitteln ein Problem lösen. Bei aller Euphorie einiger für InDesign und bei manchem Ärger über XPress anderer ist XPress ja nicht plötzlich ein untaugliches Programm geworden. Das sollte man nicht vergessen.

Grüßle,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#62769] Top
 
X