hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
22. Jun 2004, 23:35
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(851 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF aus Quark


Hi,

kann mir irgendjemand von Euch möglichst verständlich ;-) erklären, wie ich erreichen kann, dass Quark in den Distiller druckt??
Habe den Distiller installiert - wie wird er "anwählbar" aus Quark heraus?
Und falls es dann klappen sollte, welche Einstellungen im Distiller sollte ich dann verwenden, damit die Druckerei damit dann auch klarkommt??

Wär super, wenn Ihr mir da n´bisserl Hilfe geben könntet...

Grüßle
Ina Top
 
X
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17318
23. Jun 2004, 01:40
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #92687
Bewertung:
(851 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF aus Quark


Hallo Ina,

> kann mir irgendjemand von Euch möglichst verständlich ;-)
> erklären, wie ich erreichen kann, dass Quark in den Distiller
> druckt??

wenn du, irgendmöglich, uns verständlich machst, was für einen Distiller auf welcher Plattform du mit welchem Quark verwenden willst, können wir da sicherlich recht konkrete Hilfe leisten.

So kann sich aber nur einer die Mühe machen, alle 27 Varianten (3 Systeme, 3 Distiller Versionen, 3 Quarkversionen) durchzuhecheln.

Jetzt kannst du entweder noch ein paar Infos rausrücken, oder warten bis jemand Lust hat dieses Mammutwerk in Angriff zu nehmen (wird sicherlich dauern).

;-)

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#92681] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
23. Jun 2004, 09:50
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #92727
Bewertung:
(851 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF aus Quark


na klar, sorry, hier gibt´s die Daten:

1. Variante: (wenn alles beim alten bleibt)
Windows 98 (;-), Quark 4.0, Distiller 4.0

2. Variante:(wenn Quark 4.0 sich mit XP verträgt)
Windows XP, Quark 4.0, Distiller 4.0

es kann sein, dass ich auf Quark 5.0 oder höher umsteigen muss, da die 4.0er Version hin und wieder einfach verschwindet und wohl nicht so geeignet ist für XP. Da es noch etwas dauern wird, bis ich mir das Update leiste, müsste ich wieder zurück auf Win98 und das dann zumindest wieder einstellen können, wie es war.

Wenn Du noch mehr Infos brauchst, bitte bescheid sagen, ich bin da nicht so der Profi ;-)

Dankeschön und vG
Ina

als Antwort auf: [#92681] Top
 
Marco Morgenthaler S
Beiträge: 2474
23. Jun 2004, 11:56
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #92766
Bewertung:
(851 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF aus Quark


Hallo Ina

Abgesehen von der Distiller-Frage (kenne mich mit Windows nicht aus), würde ich dir das Update auf Quark 4.11 empfehlen. Alle Links findest du hier:
http://www.hilfdirselbst.ch/...uark/quarkxpress.php

Zuerst von 4.0 auf 4.1, dann auf 4.11, Fixit nicht vergessen.

Gruss Marco
als Antwort auf: [#92681] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
23. Jun 2004, 12:04
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #92769
Bewertung:
(851 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF aus Quark


Hallo Ina,

wenn Sie das Acobat Paket ordnungsgemäß installiert haben, dann finden Sie unter Ihren eingerichteten Drucker auch das virtuelle Ausgabegerät "Acrobat Distiller". Dieser PostScript-Druckertreiber ist über den sog. "PDF Port" mit der Acrobat Distiller Lib verbunden.
Alles was Sie tun müssen ist also diesen Drucker als Ausgabegerät im QuarkXPress Druckdialog auszuwählen.

Das A und O unter Windows ist eine korrekte Druckertreiber-konfiguration, da ansonsten im Schriftbereich alles drunter und drüber geht. Dies gilt vor allem für QuarkXpress-Anwender, da diese Software dem Druckertreiber die Schrifteinbettung überläßt.

Zum Thema Windows Druckertreiber-Konfiguration finden Sie aber bereits mehrere Threads in diesem Forum (Volltextsuche nutzen).

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#92681] Top
 
X