hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
ginn
Beiträge: 5
25. Mär 2004, 13:41
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(943 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF erstellen und Opentype-Schrift


Hallo Forum,
meine Illustrator-Datei enthält eine Adobe Open Type-Schrift.
Speichere ich sie nun mit "Sichern unter" als PDF klappt unter Mac OSX alles wunderbar.
Unter Mac OS 9.2.2 mit ATM Deluxe oder auch ATM Light werden bestimmte Sonderzeichen wie á, è, í nicht unterstützt, sofern "Schriften einbetten" angeklickt ist.
Ohne Schriften einbetten geht es auch unter 9.2.2.
Kann mir jemand netterweise erklären, was hier passiert? Wieso hat der ATM dann eine andere Zeichenbelegung?
Danke Ginn Top
 
X
ginn
Beiträge: 5
25. Mär 2004, 13:42
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #76840
Bewertung:
(941 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF erstellen und Opentype-Schrift


Nachtrag:
das ganze mit Illustrator 10.0.3
Danke ginn
als Antwort auf: [#76839] Top
 
Gast_421
Beiträge: 499
29. Mär 2004, 17:15
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #77440
Bewertung:
(941 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF erstellen und Opentype-Schrift


hi

auf die gefahr hin dasz ich mich irre, aber zu zeiten von atm gabs noch keine opentype schriften!? dahe werdens warscheinlich net so wirklich funken. ich glaub mit os9 kann man gar nix in richtung open type anfangen!? auch xpress 4.1 kennt keine open type schriften.
als Antwort auf: [#76839] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
29. Mär 2004, 22:53
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #77481
Bewertung:
(941 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF erstellen und Opentype-Schrift


Hi,

der ATM bringt eigentlich auch OS 9 OpenType bei, doch wird OpenType erst von Illustrator CS unterstützt. Ich denke OS X kann da noch nicht OpenType-fähige Programm unter die Arme greifen, was bei OS 9 nicht ganz so geht. Evtl. musst du über den Distiller gehen, denn da hat der ATM auch wieder was zu melden. Für das PDF-Speichern ist Illustrator alleine verantwortlich.

Wolfgang
als Antwort auf: [#76839] Top
 
X