hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
28. Mai 2002, 17:51
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1603 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF und PS Level 2


Kann mir jemand helfen?
Besitze ein PS-Rip Vulkan der Fa Linotype, möchte gern composite-Dateien (pdf) im Rip separieren lassen, hat jemand sowas schonmal hinbekommen? Ein Mitarbeiter des Herstellers sagte mal was von einer Patch-Datei, die man vorwegschicken müßte, sowie einer hinterher zum abschalten.
Ich möchte mich gern in die Arbeit mit Acrobat reinfinden, aber aus Kostengründen nicht gleich mit Rip und Belichter beginnen.
Gruß
Wieland
info@druckwelle.de Top
 
X
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
31. Mai 2002, 13:48
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #4420
Bewertung:
(1603 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF und PS Level 2


Hi,

meines Wissens kannst du PDFs erst ab Postscript Level 3 separieren bzw. rippen.

Wolfgang
als Antwort auf: [#4278] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
12. Jun 2002, 15:28
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #5015
Bewertung:
(1603 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF und PS Level 2


Um In-Rip-Separationen machen zu können, braucht es eine Interpreter-Version von 2017. Das heisst, dass Du dies evtl. hinkriegst mit Deinem RIP.
PDF zu PostScript wandeln für das Rippen ist erst ab PostScript 3 möglich (via Hotfolder). Dies bringt aber gegenüber der Ausgabe via PostScript (composite mit Steuerung der In-Rip-Separation) keine Vorteile - im Gegenteil. Wir kennen Fehler, die via PostScript-Ausgabe nicht passierte und mit dem gleichen File via PDF und Hotfolder schon. Gegen Ende Jahr erwarten wir erste wirkliche PDF-RIPs. Dann wird die direkte Ausgabe von PDF erst richtig spannend.
als Antwort auf: [#4278] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
12. Jun 2002, 16:44
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #5030
Bewertung:
(1603 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF und PS Level 2


Hallo Frau/Herr Wieland,

die in-RIP Separation ist ein Gerätefeature, welches nicht durch Software oder einen Patch geschaffen kann. Entweder das Gerät unterstützt diese Technologie oder nicht. Belichter-RIPs moderner Bauart beherrschen sie durchgängig. Ältere RIPs dagegen nicht oder unvollständig. Volle Unterstützung gibt es bei Adobe besierenden RIPs ab PostScript-Interpreter Version 2017 wie Häme bereits erwähnte. Selbst manche PostScript 3 Laserdrucker wie z.B. der Apple LaserWriter 8500 oder einige Xante-Drucker unterstützen die in-RIP Separation.

Was man jedoch per Software erreichen kann, ist die Aktivierung und Steuerung der in-RIP Separation. Eine der elegantesten Lösungen hierzu ist das Acrobat Plug-In Crackerjack 4.0, welches darüber hinaus auch eine Farbseparation auf Geräten erlaubt, die keine in-RIP Separation unterstützen.
als Antwort auf: [#4278] Top
 
druckwelle
Beiträge: 21
2. Jul 2002, 22:32
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #6395
Bewertung:
(1603 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF und PS Level 2


Hallo Herr Zacherl,
danke für den Tip, kann ich irgendwo Infos über CrackerJack 4.0 bekommen?
Übrigens ist Wieland männlich, da Vorname.
Gruß
druckwelle
als Antwort auf: [#4278] Top
 
otis
Beiträge: 459
3. Jul 2002, 08:31
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #6424
Bewertung:
(1603 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF und PS Level 2


hallo

@druckwelle

geh doch mal in eine suchmaschine und gib crackerjack ein...

schöne zeit
otis
als Antwort auf: [#4278] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
3. Jul 2002, 10:09
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #6438
Bewertung:
(1603 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PDF und PS Level 2


Die Firma Impressed (http://www.impressed.de) bekommt man sämtliche Plugins für PDF.
als Antwort auf: [#4278] Top
 
X