hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
« « 1 2 » »  
boskop  M  p
Beiträge: 3450
27. Nov 2003, 06:39
Beitrag #1 von 18
Bewertung:
(5047 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Panther und Druckertreiber


Hallo Dave, hallo alle!
wie ihr unter untenstehenden Topics lesen könnt, beschäftigt mich dieses Problem schon länger. Von Xerox kam nun der Vorschlag, den neuesten Treiber der Xerox-website zu installieren. Allerdings möchte ich aktuelle Files vorher sichern.
Wo genau legt Panther die PPDs bzw. die Treiber ab, an was erkenne ich diese? Habe zwar in ˜/Library/Printers/PPDs/Contents/Resources/de.lproj/ die gepackten PPDs gefunden, allerdings nicht das für den Xerox Phaser 790. Ausserdem scheint sich bei entfernen dieser Files im Printcenter nichts zu ändern.
Also: wie läuft das?

http://www.hilfdirselbst.ch/...9&topic_id=12262
http://www.hilfdirselbst.ch/...9&topic_id=12331

Gruss und Dank
Urs
Top
 
X
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
27. Nov 2003, 18:49
Beitrag #2 von 18
Beitrag ID: #60445
Bewertung:
(5045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Panther und Druckertreiber


Nun, wenn unter "de" nichts verfügbar ist, wird unter "en" also dem englische Ordner gesucht. Gibt die PPD mal dort rein!


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#60335] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17206
28. Nov 2003, 22:32
Beitrag #3 von 18
Beitrag ID: #60599
Bewertung:
(5045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Panther und Druckertreiber


Hallo Urs,

wenn du dich mal per '.ppd' auf die suche machst, wirst du merken, das unter X regulär installierte (also z.b. per Druckertreiber installer oder bei der Installation von Acrobat) Drucker ihre PPDs in Library/Printers/PPDs/Contents/Ressources/sprache.proj/ ablegen.
Es lassen sich aber sowohl mit CUPS als auch mit dem Printcenter Drucker anlegen für die einfach unter Library/Printers/PPDs/ die PPDs abgelegt werden. (Vorzugsweise unter MAC OS X auch Linux/Unix Versionen, wenn die aktueller sind, da die CUPS Kommentare enthalten).
Kopien landen dann noch immer in Systemordner/Systemerweiterungen/Druckerbeschreibungen/ und wenn unter classic verwandt auch Kopien in Systemordner/Preferences/Druckvoreinstellungen/benutzte Druckerbeschreibungen/

Was den Phaser 790 angeht so liegt der bei mir, ohne das ich irgendeinen Phaser/Werox im Hause hätte in den de.proj und en.proj Verzeichnissen.

Ums noch übersichtlicher zu machen, werden bei deer installation des Systems die Appleschen PPDs nicht da abgeleggt, wo die der Dritthersteller liegen. Apple Drucker residieren unter System/Library/Printers/PPDs/Contents/Resources/sprache.proj/

Viel Spass beim suchen ;-)

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#60335] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3450
29. Nov 2003, 10:33
Beitrag #4 von 18
Beitrag ID: #60625
Bewertung:
(5045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Panther und Druckertreiber


Hallo Thomas
ja, die hab ich dort auch gefunden (de.proj). Allerdings sind die alle komprimiert .ppd.gz, das iritiert mich ein wenig. Und wenn ich eine davon entferne und dann den Drucker konfiguriere, scheint sie immer noch vorhanden zu sein.
Im Klartext: Ich möchte gerne wissen, welche Datei aktuell mit meinem Drucker verknüpft ist (pfad/name), dass ich sie gezielt backupen, bzw. ersetzen kann!
Gruss und Dank
Urs
als Antwort auf: [#60335] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
29. Nov 2003, 11:38
Beitrag #5 von 18
Beitrag ID: #60630
Bewertung:
(5045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Panther und Druckertreiber


Soweit ich weiss, entpackt CUPS die Files automatisch. Aber wenn eine PPD nicht im deutschen Ordner gefunden wird, geht die Suche in den anderen Directorys weiter. Wenn Du unbedingt die PPDs raus haben möchtest, dann schmeiss sie weg, gleich die ganzen Ordner für die entsprechenden Sprachen.
Ich wähle aber immer das System mit den neuen PPD-Ordnern, so kann ich gezielt die PPDs geben, die ich brauch. Der System-PPD-Ordner interessiert mich dann nur sekundär, wenn ich z.B. mal schnell einen Drucker konfigurieren muss und ich die entpsrechende PPD gerade nicht habe.


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#60335] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17206
29. Nov 2003, 13:29
Beitrag #6 von 18
Beitrag ID: #60650
Bewertung:
(5045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Panther und Druckertreiber


 ...und legt wiederum seine eigene kopie in /private/etc/cups/ppd/ ab.
Ich wäre allerdings vorsichtig, ihm die einfach zu nehmen.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#60335] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3450
30. Nov 2003, 13:29
Beitrag #7 von 18
Beitrag ID: #60702
Bewertung:
(5045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Panther und Druckertreiber


Hallo ihr beiden,
das ist schon zumindest ein Hinweis: wenn ich diese in
/private/etc/cups/ppd/ sichern kann, kann ich getrost daran gehen, neue zu installieren. Ich habe von Xerox nämlich einen Installer vom März 03 mit der vermeintlich aktuellsten Version. Ich habe keine Ahnung wohin dieser die PPD schreibt und ob das wirklich eine Verbesserung bringt. Aber so kann ich das riskieren!
Gruss und Dank
Urs
als Antwort auf: [#60335] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3450
1. Dez 2003, 08:10
Beitrag #8 von 18
Beitrag ID: #60742
Bewertung:
(5045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Panther und Druckertreiber


Hallo
ich weiss nicht warum, aber ich finde keinen Ordner private (bzw. nur einen Leeren tief im System) und auch keinen der cups heisst ...
wo könnten die sich versteckt haben?
Gruss und Dank
Urs
als Antwort auf: [#60335] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
1. Dez 2003, 08:57
Beitrag #9 von 18
Beitrag ID: #60744
Bewertung:
(5045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Panther und Druckertreiber


also das ist sicher der falsche weg, direkt die ppd in das entsprechende cups-verzeichnis zu legen. gib doch den "alten" pdds etiketten und lass den installer von xerox laufen. dann siehst du, welche alt und welche die neuen sind. aber ich würde da auf keinen fall anfangen, die ppds in die cups-directory zu setzen, das ist sache von cups.


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#60335] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3450
1. Dez 2003, 13:29
Beitrag #10 von 18
Beitrag ID: #60795
Bewertung:
(5045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Panther und Druckertreiber


Hallo Dave
besten Dank, bin auch der Meinung! Es ging mir darum, diese zu backupen, damit - falls der Installer die originalen überschreiben sollte - ich auf was zurückgreifen kann!
Also nun, wo ist dieser Ordner ...? ;-)
Gruss und Dank
Urs
als Antwort auf: [#60335] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3450
1. Dez 2003, 14:02
Beitrag #11 von 18
Beitrag ID: #60803
Bewertung:
(5045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Panther und Druckertreiber


aber die Idee mit den Etiketten ist super, habe mich gar noch nicht daran gewöhnt, dass ich die wiederhabe ...
Gruss und Dank
Urs
als Antwort auf: [#60335] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17206
1. Dez 2003, 17:48
Beitrag #12 von 18
Beitrag ID: #60861
Bewertung:
(5045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Panther und Druckertreiber


Hallo Urs,

also Apfel f
Name enthält 'CUPS'
Sichtbarkeit: sowohl als auch ;-)

Apropos es ist wirklich höchst seltsam was das System an Phaser PPDs installiert. im EN Projekt gibts die:

Xerox Phaser 5400.gz
Xerox Phaser 3400.gz
Xerox Phaser 2135.gz
Xerox Phaser 1235.gz
Xerox DocuPrint N4525.gz
Xerox DocuPrint N4025.gz
Xerox DocuPrint N3225.gz
Xerox DocuPrint N2825.gz
Xerox DocuPrint N2125.gz
Xerox DocuPrint N2025.gz
Xerox DocuColor 2006.gz
Tektronix Phaser 850N.gz
Tektronix Phaser 850DX.gz
Tektronix Phaser 850DP.gz
Tektronix Phaser 840N.gz
Tektronix Phaser 840DX.gz
Tektronix Phaser 840DP.gz
Tektronix Phaser 780P.gz
Tektronix Phaser 780N.gz
Tektronix Phaser 780GN.gz
Tektronix Phaser 750P.gz
Tektronix Phaser 750N.gz
Tektronix Phaser 750DX.gz
Tektronix Phaser 750DP.gz
Tektronix Phaser 740P.gz
Tektronix Phaser 740E.gz
Tektronix Phaser 740.gz

und im de.lproj andere:

Xerox Phaser 790.gz
Xerox Phaser 5400.gz
Xerox Phaser 3400.gz
Xerox Phaser 2135.gz
Xerox Phaser 1235.gz
Xerox DocuPrint N4525.gz
Xerox DocuColor 2006.gz
Tektronix Phaser 850N.gz
Tektronix Phaser 850DX.gz
Tektronix Phaser 850DP.gz
Tektronix Phaser 780P.gz
Tektronix Phaser 780N.gz
Tektronix Phaser 780GN.gz
Tektronix Phaser 750P.gz
Tektronix Phaser 750N.gz
Tektronix Phaser 750DX.gz
Tektronix Phaser 750DP.gz
Tektronix Phaser 740P.gz
Tektronix Phaser 740E.gz
Tektronix Phaser 740.gz

??

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#60335] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3450
1. Dez 2003, 21:54
Beitrag #13 von 18
Beitrag ID: #60888
Bewertung:
(5045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Panther und Druckertreiber


Hallo Thomas
nach cup habe ich gesucht, allerdings nicht nach unsichtbar! Werd das prüfen. cup findet halt auch Xerox DoCUPrint etc.
Gruss und Dank
Urs
als Antwort auf: [#60335] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17206
1. Dez 2003, 23:18
Beitrag #14 von 18
Beitrag ID: #60897
Bewertung:
(5045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Panther und Druckertreiber


Hallo Urs,

du sollst ja auch nicht nach einer Tasse suchen, sondern nach CUPS [common unix printing service] siehe auch http://www.cups.org

Das ist der unix Unterbau, auf den Apple für uns GUI-junkies ein Interface gepfropft hat, damit wir was zu klicken haben.
Unter der Haube werkelt halt dieses Cups.
Wenn das aufgesetzte interface versagt, bleibt der Weg übers Webinterface 127.0.0.1:631 wenn das gesandte PPD immer noch nicht will, probiers mal damit.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#60335] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3450
2. Dez 2003, 06:17
Beitrag #15 von 18
Beitrag ID: #60914
Bewertung:
(5045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Panther und Druckertreiber


Hallo thomas
scherzkeks - wenn ich cup suche finde ich auch cups. Entscheidend ist die Sichtbarkeit. jetzt sehe ich auch die PPDs.
Gruss und Dank
Urs
als Antwort auf: [#60335] Top
 
« « 1 2 » »  
X