hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
25. Jun 2004, 23:01
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Petition für FrameMaker auf dem Mac


Hallo,

Eine Gruppe von FrameMaker-Fans hat sich nun in einer Petition a Adobe gewandt.
Unterschreiben kann man hier.
(http://www.petitiononline.com/fmforosx/petition.html)



Wir schreiben das Jahr 2004 nach Christus. Ganz Frameland ist von Windows besetzt... Ganz Frameland?
Nein!
Ein von unbeugsamen MacOS-User bevölkertes Dorf leistet weiterhin Widerstand:
(Mod. Thomas Böttiger nach Asterix)



Gruß
Karsten 'MAC' Natebus
Dipl.Ing.(FH), EMD
---------------------------------------------------
mailto:karsten.natebus@brueckner.de
http://aktd.natebus.de
Demnächst verfügbar: Deutsche Online-Hilfe für FrameScript.
Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5501
26. Jun 2004, 12:16
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #93419
Bewertung:
(1217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Petition für FrameMaker auf dem Mac


Hi,

ich kann ja deinen Unmut verstehen, aber....

es ist ja nicht erst "seit gestern" so, dass die MAC Plattform...
verdrängt wird...
mühsam am Leben gehalten wird...
nicht genug Marktanteil hat...
durchaus beliebt ist...
aber nur bei der DTP Fraktion...
...manchmal ein wenig "merkwürdig" reagiert:))

was ich meine ist folgendes, habe selbst jahrelang nur auf PCs gearbeitet und zwar genauso gut , genauso effektiv, aber um so viel preiswerter....dass ich von dem Unterschiedsbetrag(MAC=PC) immer andere zusätzliche Hardware mir leisten konnte!

nun, gerade vor 3 Monaten "zwang" mich ein Kunde...einen (kompatiblen)MAC zu kaufen:))
...und ich habe nun das umgekehrte Problem...viele meiner Lieblinge gibt es nicht für den MAC!!!

...aber,
bei diesen Preisen, die man für PC-Hardware "nur noch" hinlegen muss, stellt sich sich eigentlich diese Frage nicht!

Du bekommst eine leicht gebrauchte PC-Workstation, oder neuen PC mit genug Leistung für ca 2.000Euro....

...das ist immer noch 1.000 Euro weniger wie ein G5!!!

bei solchen Umständen sollte es doch wohl kein Problem sein in einer gemischten Umgebung zu arbeiten?...machen hier doch viele, z.B. mit Windows Servern usw.

...und spätestens seit OSX, mit dem ich sogar arbeiten kann ist der Umstieg wirklich leicht....auch wenns schwerfällt:))
Mfg gpo
als Antwort auf: [#93395] Top
 
Thomas Kaiser  M 
Beiträge: 1299
28. Jun 2004, 12:18
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #93642
Bewertung:
(1217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Petition für FrameMaker auf dem Mac


Hallo gpo,

ohne mich jetzt auf die "Plattform-Diskussion" einlassen zu wollen, nur kurz eine Anmerkung:

> Du bekommst eine leicht gebrauchte PC-Workstation, oder neuen PC
> mit genug Leistung für ca 2.000Euro...

Für bisserl Frame-Texten erscheint mir das reichlich überdimensioniert. Ich würde da eher zu einem klassischen Business-PC raten, der einen max. 500,- EUR netto kostet.

Mit "Business-PC" meine ich eine kleine, nahezu lautlose Kiste von einem "Markenanbieter", die ausreichend schnell ist und von der Energiebilanz nicht allzu negativ auffällt. Also nicht die wassergekühlten P4-Monster in leuchtenden "Case-Modder"-Gehäusen, mit denen sich die Privatnutzer-Protzfraktion gegenseitig übertrumpft ;-)

Gruss,

Thomas
als Antwort auf: [#93395] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
28. Jun 2004, 15:40
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #93693
Bewertung:
(1217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Petition für FrameMaker auf dem Mac


<<
Du bekommst eine leicht gebrauchte PC-Workstation, oder neuen PC mit genug Leistung für ca 2.000Euro.... >>

Für 2000 Euro bekommt man einen 1,8 Ghz Dual G5 oder wahlweise ein 15" PowerBook.

PS: Bei mir ist das eher umgekehrt. Habe so viel Software und Schriften für Mac. Was will ich da mit virenverseuchten PCs.
als Antwort auf: [#93395] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
30. Jun 2004, 20:36
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #94277
Bewertung:
(1217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Petition für FrameMaker auf dem Mac


Nun ja das mit dem virenverseuchen ist ein reines IQ-Problem. Und wie ich in verschiedenen Security-Portalen gelesen habe scheint sich Apple einen solch gewaltigen Designfehler geleistet zu haben das es beim OSX nur eine Frage der Zeit ist.

Gruss
IRIX/Solaris/OSX/Classic/Windows/RedHat/SuSe-Administrator

PS: Ich kann es mir gar nicht leisten für oder gegen ein System zu sein da bei uns eben alle oben erwähnten Systeme sich im Netz tummeln. Und glaubt mir es wäre schön wenn mal ein BS auf den Markt käme das nicht veraltet (IRIX/Solaris/Classic), Beta-Preview (OSX), Büroabkömmling (Windows) oder zusammengewürfelter Gemischtwarenladen (RedHat/SuSe) ist.
als Antwort auf: [#93395] Top
 
Dr. Gonzo
Beiträge: 2997
2. Jul 2004, 13:03
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #94591
Bewertung:
(1217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Petition für FrameMaker auf dem Mac


Beta-Preview???Büroabkömmling??
hääää. es gibt scheinbar auch leute die krankhaft darauf aus sind bei allem & jedem etwas schlechtes zu sehen... (bei redhat/suse gebe ich allerdings recht)

ich frag mich manchmal schon, weshalb diese allwisser nicht einfach selber das perfekte betriebssysten programmieren.

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch
als Antwort auf: [#93395] Top
 
X