hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
sub
Beiträge: 3
27. Mai 2003, 23:32
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(3113 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pfad in Objekt umwandeln Illu. V10


Hallo Illu-Profis

Ich hab ein kleines Problem. Ich habe einen offenen Pfad welchen ich mit Hilfe einer Kontur verändert habe, bis ich die gewünschte dicke erhielt. Nun möchte ich diesen Pfad mit Kontur in ein Objekt wandeln. Gemäss Illu-Hilfe ginge das über Objekt -> Umwandeln aber diesen Befehl gibts in meiner Version (Win, V.10.0) nicht ;-(

Kann mir jemand weiterhelfen?
Besten Dank und Gruss
sub Top
 
X
u.sagmeister
Beiträge: 177
28. Mai 2003, 06:58
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #37273
Bewertung:
(3112 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pfad in Objekt umwandeln Illu. V10


Hi Sub,

verzweifle nicht, da gibts ne Lösung! Markiere den Pfad. Gehe in die Menüliste. OBJEKT/ERWEITERN/FLÄCHE UND KONTUR ANKLICKEN/OK und fertig ist der Zauber.

Gruss Sagmeister Ueli
als Antwort auf: [#37263] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
28. Mai 2003, 11:43
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #37325
Bewertung:
(3112 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pfad in Objekt umwandeln Illu. V10


Hi,

leider gibt es unter Illustrator mittlerweile 3 Wege, welche alle ein unterschiedliches Ergebnis liefern.

1. Objekt -> Pfad -> Konturlinie
* Vorteile:
- Spitze Ecken, Runde Ecken und Überlappungen werden direkt verschmolzen
- Abgerundete und hervorstehende Linienenden werden richtig umgesetzt
- relativ schnell
- auch als Effektfilter verfügbar (um Konturen beim Export automatisch in Flächen umzuwandeln)
* Nachteile:
- gestrichelte Linien werden nicht richtig umgesetzt

2. Objekt -> Erweitern (Kontur angekreuzt)
* Nachteile:
- Spitze Ecken, Runde Ecken und Uberlappungen werden nicht direkt verschmolzen
- Abgerundete und hervorstehende Linienenden werden nicht umgesetzt
- langsamer als 1

3. Objekt -> Transparenz reduzieren (Linie in Konturen umwandeln angekreuzt)
* Vorteile
- Rechnet alle Konturtypen richtig um, auch gestrichelte Konturen
* Nachteile
- bei vielen Objekten sehr langsam
- Spitze Ecken, Runde Ecken und Uberlappungen werden nicht direkt verschmolzen
- Rundungen erhalten unter Umständen viele unnötige Ankerpunkte
- Nach dem Anweden von Pathfinder->Verdeckte Flächen entfernen muss man gelegentlich von Hand verwaiste kleine Objekte und Ankerpunkte löschen (letzteres geht auch über Aufräumen)

Nun gilt es zu entscheiden wann man welche Methode einsetzt. Im Grunde ist die Entscheidung aber ganz einfach: Solange man keine gestrichelten Linien verwendet nimmt man Methode 1 sonst Methode 3. Methode 2, welche auch U.Sagmeister vorgeschlagen hat, bringt meiner Erfahrung nach mit Illustrator 10 keine Vorteile, sondern nur Nachteile.

Wolfgang
als Antwort auf: [#37263] Top
 
u.sagmeister
Beiträge: 177
28. Mai 2003, 11:53
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #37328
Bewertung:
(3112 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pfad in Objekt umwandeln Illu. V10


Hi Wolfagang,

danke Dir für den Lehrgang, iat Spitze!!!

Gruss Ueli
als Antwort auf: [#37263]
(Dieser Beitrag wurde von u.sagmeister am 28. Mai 2003, 11:53 geändert)
Top
 
sub
Beiträge: 3
30. Mai 2003, 16:50
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #37614
Bewertung:
(3112 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pfad in Objekt umwandeln Illu. V10


Hallo Zusammen

Vielen Dank für Eure ausführlichen Erklärungen. Das hat mich wirklich weitergebracht.

Gruss
sub
als Antwort auf: [#37263] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
28. Okt 2003, 23:26
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #56501
Bewertung:
(3112 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pfad in Objekt umwandeln Illu. V10


ich bin noch neu....

wenn ich anschließend die fläche füllen möchte (farbeimer) dann funktioniert das immer noch nicht.

was habe ich hier übersehen?
als Antwort auf: [#37263] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
29. Okt 2003, 13:00
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #56574
Bewertung:
(3112 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pfad in Objekt umwandeln Illu. V10


Hi,

ist die Kontur wirklich in ein füllbares Objekt umgewandelt worden? Prüfe das doch mal mit STRG/Apfel-Y. Wenn ja, sollte er ohne Probleme gefüllt werden können. Wenn das mit dem Fülleimer nicht funktioniert, einfach das Objekt auswählen, in der Werkzeugleiste die Füllung aktivieren (falls noch die Kontur vorne steht) und dann die Farbe in der Farbpalette auswählen. Evtl. hast du noch Probleme mit den Auswahlwerkzeugen, probiere mal das weiße Direktauswahlwerkzeug.

Wolfgang
als Antwort auf: [#37263] Top
 
X