hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
abi
Beiträge: 106
18. Mai 2004, 13:58
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(1659 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pfadauflösung im Illustrator CS einstellen?


Im Illustrator 10 konnte man unter Dateiformat die Druckerauflösung für Pfade eingeben. Meistens auf 2540.
Nun, im CS scheint das nicht mehr möglich zu sein, oder etwa doch?
Bin ich einfach zu doof um es zu finden? :-)

Vielen Dank! Top
 
X
Kurt Gold  M 
Beiträge: 2366
18. Mai 2004, 15:16
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #86150
Bewertung:
(1659 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pfadauflösung im Illustrator CS einstellen?


abi,

das wirst Du nicht mehr finden können, weil es ab AI 11 aus dem Programm entfernt worden ist. Weitere Infos darüber erhältst Du, wenn Du in der Forensuche nach *Ausgabeauflösung* suchst.

Gruß

Kurt Gold
als Antwort auf: [#86139] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
18. Mai 2004, 15:47
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #86157
Bewertung:
(1659 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pfadauflösung im Illustrator CS einstellen?


Hi,

ganz verschwunden ist sie noch nicht. Beim Drucken findet man unter Grafiken die Einstellung für die Kurvennäherung. Hab' sie allerdings bis jetzt immer auf automatisch gelassen.

Wolfgang
als Antwort auf: [#86139] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3450
18. Mai 2004, 16:30
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #86162
Bewertung:
(1659 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pfadauflösung im Illustrator CS einstellen?


Hallo zusammen
und was passiert wenn man zB. als ai8eps sichert (weil die Schneidsoftware nur das versteht)? Was steht dann im File - standard 800dpi?
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#86139] Top
 
koder S
Beiträge: 1743
18. Mai 2004, 17:04
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #86164
Bewertung:
(1659 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pfadauflösung im Illustrator CS einstellen?


Ist kein Problem, ich habe mir da auch Sorgen gemacht, weil wir immer Illu8-EPS in Quark importieren und belichten und man früher (bis Illu9) dafür die Ausgabeauflösung in den Grafikattributen UND in den Dokument-Eigenschaften korrekt festlegen mußte, um keine eckigen Kurven zu bekommen. Seit Illu10 gibt es ja das RIDERS-Plug-In, mit dem man Auflösungsunabhängige EPS schreiben kann.
Bei IlluCS ist jedes EPS auflösungs-unabhängig, auch die Exportierten.
Hab bereits eine Test-Belichtung mit einem IlluCS-eps, einem 10er mit und ohne "Riders" und einem aus Illu9 erstellten EPS durchgeführt, es funktioniert wirklich, die Pfadsegmente waren überall gleich, außer bei einem absichtlich auf 800dpi gestelltem 9er EPS (zum Vergleich) und dem 10er EPS ohne "RIDERS". Alle EPS waren auf Version 8 heruntergespeichert. Endlich macht Illustrator also auch ohne Plug-In, was FreeHand schon immer gemacht hat.

Du kannst auch vergleichen, in dem du das EPS in einem Text-Editor öffnest.
als Antwort auf: [#86139]
(Dieser Beitrag wurde von koder am 18. Mai 2004, 23:53 geändert)
Top
 
X