hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

rzflash I
Beiträge: 168
17. Mai 2003, 16:21
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1244 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pfade in Xpress


Hallo
besteht eine Möglickkeit in QXpress Schriften in Pfade umzuwandeln??
rzflash Top
 
X
wGrafix
Beiträge: 75
17. Mai 2003, 18:20
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #35747
Bewertung:
(1244 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pfade in Xpress


Hallo,
in Quark 5 geht das auf jeden Fall. Den gewünschten Text markieren und dann im Menü Stil die Option "Text in Rahmen" auswählen. Ich weiß nicht was Du vorhast, ich würde diese Funktion jedoch nur anwenden wenn es keine andere Alternative gibt.
als Antwort auf: [#35743] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
18. Mai 2003, 12:57
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #35763
Bewertung:
(1244 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pfade in Xpress


Hi Leutz,

sehe ich auch so wGrafix. Wenn es darum gehen sollte, einem Dienstleister Schriften nicht mitgeben zu müssen, denke ich ist es der praktikabelste Weg, eine Druckdatei (drucken in Datei) zu erstellen und diese dann weiterzugeben. Dabei nicht vergessen die Schriften in den Job einzubinden.
Ich hoffe das hilft weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#35743] Top
 
rzflash I
Beiträge: 168
29. Mai 2003, 17:18
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #37473
Bewertung:
(1244 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pfade in Xpress


Hi, danke. Sorry war längere Zeit nicht mehr im Internet. Supergau
rzflash
als Antwort auf: [#35743] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
30. Mai 2003, 08:48
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #37524
Bewertung:
(1244 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pfade in Xpress


Ich gebe hier mal meine Senf dazu:


Das "Text in Rahmen" sollte man auf keinen Fall bei kleinen Schriften anwenden. Ich hatte das vor einiger Zeit mal getan um sicherzustellen, dass niemand mehr in den Texten herumeditiert.

Beim Belichten war die Schrift dann etwas "fetter".
als Antwort auf: [#35743] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
31. Mai 2003, 12:17
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #37662
Bewertung:
(1244 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pfade in Xpress


Hallo Anonymer,

das ist aber nicht nur bei XPress so, dass in Pfade konvertierte Schriften zusätzlich sanft fetter werden. InDesign 2 beherrscht diese Technik, Texte in Pfade zu konvertieren, aus meiner Erfahrung wesentlich schneller und reibungsloser, aber das Ergebnis unterscheidet sich auch von einer eingebetteten Schrift dadurch, dass sie etwas fetter wird. Das Ergebnis ist natürlich auf einem 300dpi-Ausdruck wesentlich intensiver zu sehen als auf einer 2540dpi-Belichtung.

Grüßle,
Jens

---
j.naumann@verlag-straubinger.de
als Antwort auf: [#35743] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
1. Jun 2003, 13:22
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #37736
Bewertung:
(1244 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pfade in Xpress


Hi nochmal,

ich möchte nocheinmal darauf hinweisen das Schrift eben einfach Schrift und keine Vektorgrafik ist. Bei einem Umarbeiten zu einer Vektorgrafik gehen oft Kantenschärfe, Kerning wie Schriftcharakter flöten. Schrift ist eben einfach keine Grafik und deswegen tendiere ich eher dazu den Dienstleister zu wechseln, wenn ich Angst haben muß, dass meine Daten verändert werden, als die Qualität meines Layouts zu mindern.
Ausserdem ist die gute alte ps-Datei oder ihre neuere PDF-Variante meist schon Lösung genug.
Ich hoffe ich bin nun niemandem zu nahe getreten. In diesem Sinne...

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#35743] Top
 
X