hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

habausch
Beiträge: 2
14. Nov 2002, 12:25
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(866 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Photoshop Filter


Hi,
habe Probleme mit der Filterverwaltung in Photoshop 6.
Der Pfad wo die Filter stehen habe ich unter PS6 eingestellt.
Es werden aber keine weiteren zusätzlichen mehr angezeit die ich in den Ordner kopiere .
Was ist los ? Ist die Anzahl von Filtern beschränkt, oder gar ich.
Was mach ich sonst falsch ?
PS6 wurde als update über PS5 instlliert.
gruss
hans-dieter Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5500
14. Nov 2002, 13:14
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #16486
Bewertung:
(866 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Photoshop Filter


Hi,
nicht alle Filter kann man "einfach so" reinkopieren!
manche bringen diverse DLLs mit die dazugehören oder weitere Daten!

dazu kommt das Adobe immer mal wieder die ordner ändert!
Plugins(5.5) und Zusatzmodule(6+7) sind "vertauscht" worden!

Ich habe da einen "bessere" taktik (Windows)......

ich installiere die Filter alle in ein separates Plugin-Verzeichnis...
damm mach ich eine "Verknüpfung"....und kopiere sie in den passenden PS-Ordner!
das geht dann natülich auch mit LM oder anderen Bildbearbeitungen!
Also nur einmal installieren und die Links zu den anderen Programmen, da geht nix verloren und man kann durch An-Abschalten viel Filter unter Kontrolle halten!
Mfg gpo
als Antwort auf: [#16479] Top
 
Hamsterbacke
Beiträge: 96
19. Nov 2002, 23:06
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #17063
Bewertung:
(866 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Photoshop Filter


Oh, Mann, das ist so offensichtlich und einfach, da muss man erstmal draufkommen! Danke für den Tip. Aber: ein und ausschalten?
Wie das denn, ohne jedesmal eine Änderung plus Neustart von Photoshop?
Per Script, das die Plugs/den Ordner umbenennt? Oder geht das auch einfacher? (Sorry, offenbar denke ich zu kompliziert).

Gruß, Gerhard
als Antwort auf: [#16479] Top
 
gpo p
Beiträge: 5500
19. Nov 2002, 23:17
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #17064
Bewertung:
(866 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Photoshop Filter


Hi,
mit ein-und ausschalten ist gemeint....
die Verknüpfung zu löschen oder wieder neu anzulegen....is ja wohl nicht die Welt,oder?

Außerdem wird gerade das Profiprogramm PS langsamer, je mehr Filter an Bord sind!

Bei Corels PhotoPaint ist das anders.....:))) dort werden die Filter erst gestartet wenn man sie auch braucht!
Brauchst du immer alle Filter???
Mfg gpo
als Antwort auf: [#16479] Top
 
Hamsterbacke
Beiträge: 96
27. Nov 2002, 22:22
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #17847
Bewertung:
(866 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Photoshop Filter


NÖ, ich hab' nur die, die ich öfter brauche, geladen.
Selbiges gilt für Stile usw.

Es gibt übrigens ein Programm/Plug, das den Zusatzmodule-Ordner verwaltet, und nur die benötigten Filter lädt. Das benennt die gerade nicht benötigten Plugs einfach um: von 8bf in ~bf. So werden sie nicht mitgeladen. Ich dachte, es gäbe vielleicht eine Lösung, das per Script oder ähnliches zu machen. Deswegen die Frage.

P.S. Ich weiß, das vieles bei Photopaint einfacher und flüssiger geht. Das ist aber leider nicht so modular aufgebaut, so das ich es halt nicht nach Belieben "tunen" kann. Klartext: je weniger gleich mitgeladen wird, desto schneller gestartet, desto weniger Speicherbedarf, desto übersichtlicher usw.

P.S.S. nicht nur bei Photopaint, auch bei GIMP gibt es teilweise bessere und vielseitigere Filter.

Gruß, Gerhard
als Antwort auf: [#16479] Top
 
X