hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

pava
Beiträge: 288
6. Mai 2004, 17:04
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(902 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PitStop Server - verschobene Objekte


Hallo Kollegen,

wegen der Drupa sind die hilfsbereiten Kollegen von impressed unterbesetzt und überbelastet. Vielleicht ist bei Euch ja schon ein ähnliches Phänomen aufgetreten:

Nach dem Durchlaufen eines Prüf-Profiles mit dem Ergebnis o.k. sind einige Elemente verschoben. Und zwar bei zwei verschiedenen Installationen, einer auf OSX, einer auf Windows 2000 Server.
Wende ich dasselbe Profil auf dasselbe Eingabe-PDF mit der Acrobat-Plug-In-Version von PitStop an, ist alles o.k.

Woran kann's liegen?

Danke,
Christoph

PitStop Server 3.11 auf Mac/Windows; PitStop Prof. 6.1 mit Acrobat 6.01 (Mac OSX) Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
6. Mai 2004, 18:41
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #84094
Bewertung:
(902 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PitStop Server - verschobene Objekte


die forumssuche ist nicht unterbesetzt ;-) - betätige die mal mit dem stichwort "verschoben"!

gruss. gremlin
als Antwort auf: [#84079] Top
 
pava
Beiträge: 288
7. Mai 2004, 09:29
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #84178
Bewertung:
(902 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PitStop Server - verschobene Objekte


Hallo,
Da hst Du Recht, das hatte ich nicht ausprobiert. Leider hilft mir keine der dortigen Antworten. Das Phänomen tritt eben nur beim PitStop-Server auf. :-(

Gruß,
Christoph
als Antwort auf: [#84079] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
7. Mai 2004, 09:43
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #84181
Bewertung:
(902 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PitStop Server - verschobene Objekte


Hallo Christoph,

welche Art von Seitenobjekten (Text, Vektor, Bilder) weisen diesen Versatz auf? Alle oder z.B. nur die Bilder? Wenn es nur die Bilder sind, dann tippe ich auf OPI-Kommentare und Sie sollten die PDF-Dateien neu generieren wobei im Distiller die beibehaltung der OPI-Kommentare zu deaktivieren waere.

Falls es alle Objekttypen betrifft:
Haben Sie schon versucht unserem Ratschlag zu folgen und die problematischen Daten mal mit dem Acrobat-eigenen TouchUp-Werkzeugen zu modifizieren? Tritt dieser Versatz dann auch auf (Bildschirmaktualisierung nicht vergessen um sicherzustellen, dass Sie den versatz auch sehen, sofern er da ist)? Wenn ja, dann handelt es sich um das "klassische" Versatzproblem. Dann wuerde ich Sie bitten wollen, gemaess meiner Antwort in dem anderen Versatz-Thread, die PDF-Datei nochmals neu zu generieren und darauf zu achten, dass die verwendete Interpreter-Aufloesung im Acrobat Distiller >= 1800 dpi ist. Tritt dann das Problem in PitStop Server bzw. bei Einsatz des TouchUp-Werkzeuges immer noch auf?

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#84079] Top
 
pava
Beiträge: 288
7. Mai 2004, 11:53
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #84222
Bewertung:
(902 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PitStop Server - verschobene Objekte


Hallo Herr Zacherl,

es handelt sich mal wieder um einen Anwenderfehler:
Beim Drucken aus Quark XPress 4 (wohl auch 5) genügt es halt nicht, im Druckdialog unter "Ausgabe" die Auflösung auf 2.400 dpi zu stellen, sondern es muss auch unter Drucker/Druckerspezifische Optionen derselbe Wert eingetragen werden.

Vermutlich haben Sie bei der (von impressed) veränderten Distiller-PPD die Auswahlmöglichkeiten dort eingeschränkt.

Das Einzige, was mir jetzt allerdings noch unklar ist, ist der Unterschied zwischen der PitStop-Server-Version 3.11 und der PlugIn-Version 6.1 für Acrobat. Wieso verschiebt die Plug-In-Version die Objekte bei identischer Eingabedatei und identischem Prüfprofil nicht?

Vielen Dank,
Christoph Bünger
als Antwort auf: [#84079] Top
 
pava
Beiträge: 288
7. Mai 2004, 17:42
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #84310
Bewertung:
(902 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PitStop Server - verschobene Objekte


Ohhjee, es gibt Sachen, die extrem kompliziert sind.

1. Die Änderung in den Ausgabe-Optionen (Quark und Drucker) hat beim ersten Dokument gewirkt, es waren keine Objekte mehr verschoben.
2. Bei einem zweiten nicht, die Erhöhung auf 2.400 dpi verkleinerte aber den Fehler!!!
3. Es stellte sich heraus, dass dieses zweite Dokument ursprünglich mal mit XPress Layers bearbeitet worden war und schliesslich auf eine Ebene zusammenkopiert worden war. Ich habe dann ein neues Dokument angelegt (ohne jemals Layers installiert gehabt zu haben), die Seite dort hineinkopiert und die Ausgabe klappte!!!

Schönes WE
als Antwort auf: [#84079] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
7. Mai 2004, 21:48
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #84342
Bewertung:
(902 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PitStop Server - verschobene Objekte


Unterschiede in PitStop Server und Professional können sein, weil PitStop Server auf der Enfocus Library basiert und Professional auf der Adobe PDF Library.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#84079] Top
 
X