hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Levanael
Beiträge: 30
24. Feb 2004, 09:25
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(375 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pitstop 5 -> Pitstop 6 - Probleme bei der Korrektur


Hallo...

Wir benutzen eigentlich noch Pitstop 5 für kleinere Textkorrekturen im PDF. Das klappt auch ganz wunderbar.
Nun habe ich mir die Demo-Version von Pitstop 6 runtergeladen und installiert.

Folgendes Problem:
In einem von Kunden gelieferten PDF (es sind alle Schriften eingebettet) ist eine kleine Textkorrektur durchzuführen.
In Pitstop 6 kommt immer die Fehlermeldung, dass die Schrift nicht auf unserem System installiert ist.
Mit Pitstop 5 lässt sich die Korrektur problemlos ausführen.

Liegt das jetzt nur an der Demo-Version?

Der ratlose Levanael

Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
24. Feb 2004, 09:47
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #71868
Bewertung:
(375 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pitstop 5 -> Pitstop 6 - Probleme bei der Korrektur


Hallo Levanael,

das Thema wurde hier im Forum schon mehrere Male diskutiert.
So z.B. unter
http://www.hilfdirselbst.ch/...2&topic_id=11414

Sie finden auch auf unserem Webserver unter
http://www.impressed.de/insupport.taf?sID=33213
eine ausführliche Dokumentation zu diesem durchaus gewollten Programm bzw. Plug-In Verhalten.

Resümee: Nur weil die Editierung auch ohne installierte Fonts über einen längeren Zeitraum funktionierte muss es aus rechtlicher Sicht nicht ok gewesen sein. Adobe und die Plug-In Entwickler haben nun eben dem in der Vergangenheit teilweise illegalen Umgang mit Fonts einen Riegel vorgeschoben und erlauben eine textkorrektur nur dann, wenn der Font auf dem Rechner installiert ist.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#71865] Top