hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

belliny
Beiträge: 28
3. Jan 2003, 08:43
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(809 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pixelfehler


Liebe Leute,

das Programm Photoshop 7 verursacht bei meinen Dateien bei Änderungen (Bildgröße, Montagen, etc.) immer Pixelfehler.
Woran kann das liegen?

Rene Top
 
X
Lillian
Beiträge: 288
3. Jan 2003, 11:40
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #20506
Bewertung:
(809 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pixelfehler


Was für eine Art von Pixelfehlern? Farbveränderungen?
Und bei was für Bildern? JPEG?

Beim vergrößern denkt sich Photoshop ja quasi nur neue Bildpunkte aus und beim verkleinern geht Bildinformation verloren, bei sehr feinen Bildern (mit dünnen Konturen etc.) kann es schon nicht mehr schön aussehen.
Wenn bei eingescannten Bildern... gleich in der Größe/Auflösung einscannen mit der es ver-/bearbeitet werden soll.

Unter Ansicht gbt es einen Punkt der Bildfehler anzeigt (Gamut Warning in engl.).
Schau mal das der nicht aktiviert ist.
Ergäbe sonst standartmäßig graue Flächen im Bild.
als Antwort auf: [#20495] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
4. Jan 2003, 10:56
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #20534
Bewertung:
(809 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pixelfehler


Hallo,
handelt es sich um ein indiziertes Bild? Wenn dies umgerechnet wird, kann PS nicht auf alle Farben zugreifen und nimmt dabei nur die Indexfarben, was zu sehr unschönen Ergebnissen führt. In diesem Fall muss die Indizierung aufgehoben werden, bzw. in den RGB-Modus gewechselt werden. Erst nach der Umrechnung darf dann wieder indiziert werden.
herzliche grüße, cg
als Antwort auf: [#20495] Top
 
Hamsterbacke
Beiträge: 96
5. Jan 2003, 03:18
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #20582
Bewertung:
(809 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pixelfehler


Pixelfehler in Photoshop? Hatte ich nur beim Vergrößern/verkleinern von geometrischen Formen (z.B. bei Sternen). Ansonsten noch nie.
Sehr wohl allerings von GrafikkartenTreibern (evtl. nur in Verbindung mit meiner Hauptplatine/Chipsatz ?). Ein Runterschalten im BIOS auf AGP 2x löste das Problem ohne sonstige Nebenwirkungen.

Gruß, Gerhard
als Antwort auf: [#20495] Top
 
X