hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Mac OS X enthält verschiedene integrierte Werkzeuge und Technologien, mit denen sich gängige Aufgaben schnell und einfach automatisieren lassen.
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5487
22. Aug 2003, 08:06
Beitrag #1 von 1
Bewertung:
(310 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Plötzliche Speicherprobleme mit Ordneraktionen


Es gab kürzlich Berichte über Folder-Actions-Scripts, welche unter 9.04 und 9.1 problemlos funktionierten. Aber nach dem Upgrade auf 9.2.2 plötzlich Fehlermeldungen mit dem Hinweis auf mangelnden Speicher generierten.

Abhilfe: die Speicherzuweisung der Systemerweiterung "Ordneraktionen" erhöhen. Nun kann man aber dies nicht so einfach wie bei einem Programm vornehmen (Befehl-I und im lokalen Menü die Speicherzuweisung ändern). Es ist etwas komplizierter. Mit ResEdit die Datei öffnen. Dann die Resource "Size" mit Doppelklick öffnen. Nochmals einen Doppelklick auf die (einzige) Zeile mit der ID -1. Ganz nach unten scrollen. Die Felder "Size" und "Min size" zeigen die editierbaren Werte 393216 und 262144. Damit sind Bytes gemeint. Wenn man sie durch 1024 teilt, wird das Resultat "lesbarer": 384 bzw. 256 KB.

Um die Speicherzuweisung auf 1024 KB zu erhöhen, muss man im Feld "Size" die Zahl 1048576 eingeben (= 1024 mal 1024). Dann sichern und die Fenster wieder schliessen.

Dass dies hilft, kann ich nicht bestätigen, weil ich noch nie ein Folder-Action-Script in der Praxis eingesetzt habe...

Hans Haesler, hsa@ringier.ch Top
 
X