hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
nees
Beiträge: 5
21. Apr 2004, 15:29
Beitrag #1 von 10
Bewertung:
(2358 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Plakat


Ich muss ein Plakat gestalten, dass schlussendlich 29,7 x 63 cm gross sein sollte. Muss ich dies zu Beginn schon bei den Voreinstellungen oder Seiteneinrichtung eingeben, oder kann ich das ganze proportional auf einer A4-Seite gestalten und der Druckerei meine entgültige Druckgrösse bekanntgeben? Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
21. Apr 2004, 15:36
Beitrag #2 von 10
Beitrag ID: #81083
Bewertung:
(2358 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Plakat


Hallo?

Is jetzt nicht Dein Ernst, oder?

was spricht denn bei deinen überlegungen dagegen es von anfang an in 29,7 x 63 anzulegen?
als Antwort auf: [#81081] Top
 
Rodger
Beiträge: 1323
21. Apr 2004, 15:54
Beitrag #3 von 10
Beitrag ID: #81092
Bewertung:
(2358 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Plakat


Hallo Nees

ich würde an Deiner Stelle die Produktionsfirma fragen wie sie es denn gerne haben möchte. Für eine Gestaltung in A4 spricht, dass ein problemloseres Ausdrucken zur Kontrolle möglich ist.

Gruß
Rodger

MAC Dual 533 MHz PC G4 (1.12 GBRAM)
MAC OS X (Vers. 10.3.3)
als Antwort auf: [#81081] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
21. Apr 2004, 17:37
Beitrag #4 von 10
Beitrag ID: #81118
Bewertung:
(2358 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Plakat


Hallo Roger,

Plakate werden in dieser Größe sollte man unbedingt in Originalgröße anlegen, um Strichstärken, Auflösungen und Schriftgrößen genau kontrollieren zu können.
Eine verkleinerte Datei macht erst bei Großplakaten (Hausfassaden, etc.) Sinn, da die Layoutdatei gar nicht so groß angelegt werden kann (Formatbegrenzung). Hier bedient man sich tatsächlich der Verkleinerung auf 10%.
Die Qualität des Probedrucks hängt nur von den Einstellungen in der Ausgabe ab und kann nicht Maßstab für das Design werden.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder

Pixador
Interaktive Gestaltung Bobzin Grüder GbR
http://www.pixador.de
als Antwort auf: [#81081] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
21. Apr 2004, 19:24
Beitrag #5 von 10
Beitrag ID: #81136
Bewertung:
(2358 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Plakat


Wie kommen solche Leute an so einen Auftrag?
als Antwort auf: [#81081] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
21. Apr 2004, 19:34
Beitrag #6 von 10
Beitrag ID: #81138
Bewertung:
(2358 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Plakat


In dem sie mal Frisör oder Metzger oder Floristen waren und dann von unserem Arbeitslosengeld irgendeine bekloppte Umschulung vom Arbeitsamt gesponsert bekommen haben bei genau so einem bekloppten Umschulungsunternehmen mit überhaupt keiner Ahnung.

Möchte nicht wissen, wieviel Steuergeld da pro Jahr verplempert wird.
(übrigens nix gegen Frisöre, Metzger oder Floristen solange sie nicht in der grafischen Industrie rumräubern)
als Antwort auf: [#81081] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3451
21. Apr 2004, 21:40
Beitrag #7 von 10
Beitrag ID: #81156
Bewertung:
(2358 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Plakat


Hallo
aber was gegen anonyme Rummauler, die nichts konstruktives zur Diskusion beitragen! Anständig gestellte Fragen, verdienen eine anständige Antwort. Ich denke, jeder hat mal klein angefangen - und Quereinsteiger ist jeder in gewissen Bereichen selber: Lauf nur mal durch den Baumarkt und schau, wie sich da die Quereinsteiger abmühen, den Profis die Arbeit wegzunehmen ...
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#81081] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
22. Apr 2004, 11:04
Beitrag #8 von 10
Beitrag ID: #81242
Bewertung:
(2358 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Plakat


Hast schon recht boskop, aber eine etwas durchdachhte fragestellung kann dennoch erwarten, oder!?
als Antwort auf: [#81081] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3451
22. Apr 2004, 13:09
Beitrag #9 von 10
Beitrag ID: #81271
Bewertung:
(2358 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Plakat


Hallo Anonym
klar kann man das erwarten! Aber als so daneben habe ich diese Frage nicht empfunden. Ich stelle immer wieder fest, dass die sprachliche Ausdrucksfähigkeit oftmals ein Hindernis bei der Formulierung der Fragen ist - ich nehme an, dass nicht immer Faulheit dahintersteckt.
Wie auch immer ...
Aber meld Dich doch an, ich bin immer erfreut, wenn ich weiss mit wem ich diskutiere.
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#81081] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
22. Apr 2004, 13:27
Beitrag #10 von 10
Beitrag ID: #81286
Bewertung:
(2358 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Plakat


Hi,

es gibt auch Leute, die können ganz toll gestalten, sind aber nicht so fit mit der Technik. Nun will aber jemand, dass unbeding diese Person das Plakat machen soll. Und dieser Jemand (nees?), der nur dreimal im Jahr sein Illustrator rauskramt, ist eben nicht so erfahren. Nees könnte auch am Anfang einer Ausbildung stehen und wer weiß wie sein Chef auf so eine Frage reagieren würde? Vielleicht ist Chef ja auf den Malediven ... man kann eben immer mehrere Absichten aus einer Aussage herauslesen.

Zur Frage: Ich würde es auch in Originalgröße anlegen oder wenigstens auf 10%, so dass man immer im Kopf ausrechnen kann, wie groß etwas im Original wird.

Wolfgang
als Antwort auf: [#81081] Top
 
X