hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
leopard
Beiträge: 268
9. Mär 2004, 11:28
Beitrag #1 von 9
Bewertung:
(1644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Platzieren von Bildern mit Beschneidungspfad...


wie bekomme ich im ID eine weiche kannte (1px) wenn ich bilder mit einem beschneidungspfad habe? wenn ich sie im ID platziere gibt es eine steinharte kannte.

muss ich es im ID oder im PS definieren?

danke für eure hilfe.

leopard
(Dieser Beitrag wurde von leopard am 9. Mär 2004, 11:28 geändert)
Top
 
X
Uwe Laubender S
Beiträge: 3744
9. Mär 2004, 11:34
Beitrag #2 von 9
Beitrag ID: #74271
Bewertung:
(1642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Platzieren von Bildern mit Beschneidungspfad...


Hallo leopard!

Beschneidungspfade ergeben grundsätzlich harte Kanten, da sie klar Innen und Außen trennen.

Werden weiche Kanten gewünscht, muß im PhotoShop mit Transparenzen gearbeitet werden. Diese lassen sich ohne Probleme als PSD-Datei speichern und diese dann auch problemlos in InDesign (ab 2.0.2) verarbeiten.

Gruß,

Uwe Laubender
als Antwort auf: [#74268] Top
 
leopard
Beiträge: 268
9. Mär 2004, 11:41
Beitrag #3 von 9
Beitrag ID: #74273
Bewertung:
(1642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Platzieren von Bildern mit Beschneidungspfad...


danke uwe

...und wie sieht nun der schnellste weg aus! ich habe 15 bilder mit beschneidungspfäden. muss ich nun alle bilder ändern?? und wie meinst du mit transparenz arbeiten??

als Antwort auf: [#74268]
(Dieser Beitrag wurde von leopard am 9. Mär 2004, 11:41 geändert)
Top
 
Uwe Laubender S
Beiträge: 3744
9. Mär 2004, 11:57
Beitrag #4 von 9
Beitrag ID: #74278
Bewertung:
(1642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Platzieren von Bildern mit Beschneidungspfad...


Hallo leopard!

Um mit Transparenz in PhotoShop zu arbeiten muß zunächst die "Hintergrundebene" (in Kursivschrift in der Ebenenpalette dargestellt) in eine "normale" Ebene gewandelt werden: Doppelklick auf die "Hintergrundebene" und mit "Okay" bestätigen. Die Ebene sollte jetzt "Ebene 0" heißen (wird nicht mehr in Kursivschrift dargestellt).

Danach den Beschnittpfad anwählen und in eine Auswahl wandeln.
Mit "Auswahl verändern -> verkleinern" können Blitzer zwischen Hintergrund und Motiv vermieden werden.
Die Auswahl kann "weich" gemacht werden mit dem Befehl "weiche Auswahlkante".

Auswahl umkehren und den und entstehenden Bereich löschen.
Die Umgebung sollte dann als Schachbrettmuster zu sehen sein (= Standarddarstellung in PhotoShop für echte Transparenz).

Datei als PSD-Datei speichern und in InDesign platzieren (ab InDesign 2.0.2).

Bei der Ausgabe nach PostScript wird nach Vorgaben im Druckmenü eine Transparenzreduzierung stattfinden. Bei der Direktausgabe nach PDF sollte PDF 1.3 gewählt werden, das ebenfalls eine Transparenzreduktion erzwingt. Angaben für die Transparenzreduktion findest Du hier in diesem Forum zu hauf.

Gruß,

Uwe Laubender
als Antwort auf: [#74268] Top
 
Dr. Gonzo
Beiträge: 2989
9. Mär 2004, 11:58
Beitrag #5 von 9
Beitrag ID: #74279
Bewertung:
(1642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Platzieren von Bildern mit Beschneidungspfad...


zum beispiel so:
vom beschneidungspfad im shotophop eine auswahl erstellen > weiche kante nach bedarf. transparente (die in indesign nicht erscheinen sollen) bereiche löschen (oder ebenenmaske etc.).
danach als psd speichern > fäääääärrrtigggg

sollte wohl so klappen, denke ich mir...

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch
als Antwort auf: [#74268] Top
 
Dr. Gonzo
Beiträge: 2989
9. Mär 2004, 11:59
Beitrag #6 von 9
Beitrag ID: #74280
Bewertung:
(1642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Platzieren von Bildern mit Beschneidungspfad...


mist, jetzt ist mir jemand zuvor gekommen :-)

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch
als Antwort auf: [#74268] Top
 
leopard
Beiträge: 268
9. Mär 2004, 12:48
Beitrag #7 von 9
Beitrag ID: #74294
Bewertung:
(1642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Platzieren von Bildern mit Beschneidungspfad...


okey, ich sehe nun auf was ihr hinaus wollt... aber das ist doch ein mist, da ich die äusseren bildinformationen löschen muss! das möchte ich ja mit einem beschneidungspfad umgehen! okey, ich kann auch von allen bildern eine 2 kopie machen...

was haltet ihr davon wenn ich das bild mit dem beschneidungspfad im ID platziere und dann im ID eine weiche kante gebe? wir das sch****?

als Antwort auf: [#74268] Top
 
Dr. Gonzo
Beiträge: 2989
9. Mär 2004, 12:58
Beitrag #8 von 9
Beitrag ID: #74299
Bewertung:
(1642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Platzieren von Bildern mit Beschneidungspfad...


> aber das ist doch ein mist, da ich die äusseren bildinformationen löschen muss!

musst du nicht! benutze einfach die ebenenmaske. funktioniert einwandrei. und wenn der freisteller dann nich stimmen sollte, oder du keinen freisteller mehr brauchst, einfach eine neue ebenenmaske machen, oder löschen!

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch
als Antwort auf: [#74268] Top
 
leopard
Beiträge: 268
9. Mär 2004, 13:08
Beitrag #9 von 9
Beitrag ID: #74301
Bewertung:
(1642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Platzieren von Bildern mit Beschneidungspfad...


danke, so ist es perfekt...
als Antwort auf: [#74268] Top
 
X