hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

PlugIns, XTensions und Knowhow: Publishing-Worker.com

WRainer
Beiträge: 20
3. Apr 2003, 09:39
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PowerPoint-Folie verschoben


Guten Tag,

nach der Konvertierung meiner PowerPoint-Präsentation in eine pdf-Datei sind die Darstellungen nach rechts und nach unten verschoben. Teilweise ist die Verschiebung so dramatisch, dass Textteile nicht mehr angezeigt werden.

Unterschiedliche Einstellungen beim Seitenformat (DIN A4, Präsentationsfolie usw.) bringen nicht den erhofften Erfolg.

Benutzt wurden Windows NT 4 SP 6, PowerPoint 97 und Adope 5, Schaltfläche "konvertieren".

Wer weiss Rat. Vielen Dank im Voraus.

Gruß
Rainer Top
 
X
alex hoff
Beiträge: 58
3. Apr 2003, 14:03
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #30351
Bewertung:
(1683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PowerPoint-Folie verschoben


entschuldigung, aber was ist adope 5???
(Distiller? PDFWriter?)
wäre wichtig!

alex hoff
als Antwort auf: [#30283] Top
 
erich.vogt  M 
Beiträge: 460
3. Apr 2003, 14:58
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #30363
Bewertung:
(1683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PowerPoint-Folie verschoben


Zur Frage was ist Adobe 5?
In allen MS-Officeapplikationen unter Windows wird vom PDF-Maker Makro-Set von Adobe Acrobat nur noch der Distiller verwendet. Da ausser bei einer Benutzerdefinierten Installation der Writer (sinnvollerweise) gar nicht mehr installiert wird.

Das Problem mit den verschobenen Elementen liegt wahrscheinlich an einem Schriftenproblem oder an nicht konvertierbaren Elementüberlagerungen (Platzierung) im Powerpoint.

________________________________________
Vogt Solutions
Erich Vogt

mailto:erich.vogt@vogtsolutions.com
http://www.vogtsolutions.com
als Antwort auf: [#30283] Top
 
WRainer
Beiträge: 20
3. Apr 2003, 15:24
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #30370
Bewertung:
(1683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PowerPoint-Folie verschoben


Erst einmal Danke für Ihre Tipps.

Ich meinte natürlich Acrobat 5, passiert mir aber öfter das ich Adobe 5 sage oder schreibe.

Ich gehe inzwischen auch davon aus, dass PowerPoint die Probleme verursacht.

Leider bekomme ich häufig von verschiedenen Autoren PowerPoint Präsentationen und jeder Autor benutzt sein eigenes "Format" um möglichst viel auf einer Folie unterzubringen. Vielleicht gibts hierfür gute Lösungsvorschläge.

Gruß
Rainer
als Antwort auf: [#30283] Top
 
Marc Véron  M 
Beiträge: 484
3. Apr 2003, 16:01
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #30384
Bewertung:
(1683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PowerPoint-Folie verschoben


Guten Tag,

Bei der Umwandlung von Office-Dokumenten mit den verschiedenen PDFMaker-Macros kann es vorkommen, dass sie Seiten falsch beschnitten sind (Crop-Box). Es besteht also eventuell die Chance, die Seiten mit dem Beschneidungswerkzeug nachträglich in Ordnung zu bringen.

Schöne Grüsse aus Allschwil
Marc Véron
http://www.veron.ch
als Antwort auf: [#30283] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
3. Apr 2003, 16:36
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #30409
Bewertung:
(1683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

PowerPoint-Folie verschoben


Oft hilf auch, im Druckertreiber ein benutzerdefiniertes Papierformat mit der Grösse der Powerpoint-Präso zu erstellen. Und dann ist es wichtig, dass Papierformate _nie_ gedreht werden.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich

http://www.ulrich-media.ch
InDesign- und PDF-Integration
als Antwort auf: [#30283] Top
 
X