hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
NINJA
Beiträge: 3
19. Mär 2004, 09:05
Beitrag #1 von 11
Bewertung:
(1646 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Powerpointdateien nach InDesign ??


Gibt es eine Möglichkeit vorhandene Powerpointdateien in gleicher Qualität nach InDesign zu exportieren? Bisher habe ich nur die Möglichkeit gefunden Powerpoint als jpg-Datei zu speichern und dann ins InDesign einzubinden. Doch durch die Speicherung ins jpg-Format ist die Qualität total mieß.
Ninja Top
 
X
boskop  M  p
Beiträge: 3453
19. Mär 2004, 09:37
Beitrag #2 von 11
Beitrag ID: #75759
Bewertung:
(1644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Powerpointdateien nach InDesign ??


Hallo Ninja
Ich habe da noch eine Möglichkeit, die funktioniert, wenn die Grafik exakt so aussehen soll und darf wie in Powerpoint:
Bei http://www.rdpslides.com/pptools/ gibt es den Powerpoint image exporter für ca. 30Dollar. Mit ihm kann man tiffs von fast beliebieger Grösse exportieren. Habe diesen gerade verwendet, um ganze Vorträge von Doktoren als übersichten zu drucken.
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#75755] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
19. Mär 2004, 10:05
Beitrag #3 von 11
Beitrag ID: #75765
Bewertung:
(1644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Powerpointdateien nach InDesign ??


Hallo Ninja,

hast Du schon den Weg über den Distiller probiert, eine PDF zu schreiben und in InDesign zu platzieren? Das sollte eigentlich der Königsweg sein, um Vektoren und Schriften zu erhalten.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#75755] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5111
19. Mär 2004, 10:53
Beitrag #4 von 11
Beitrag ID: #75786
Bewertung:
(1644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Powerpointdateien nach InDesign ??


Hallo Ninja,

um Christophs Vorschlag noch aufzugreifen: wenn Du eine Vollversion von Acrobat besitzt (sonst gäb's ja auch keinen Distiller), dann muss diese nach dem Office-Paket installiert sein, um einfach auch in den Office-Dateien einen Button zum direkten PDF-Export zu bekommen. Diese Funktion gibt's allerdings nur unter Windows.

Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#75755] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3453
19. Mär 2004, 12:28
Beitrag #5 von 11
Beitrag ID: #75807
Bewertung:
(1644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Powerpointdateien nach InDesign ??


Hallo
ich weiss zwar nicht, wie es mit Word2004? und Acro6 ist, aber bis Office2000 und Acro5 war PDF-Output aus Office fast nur "Sch..." und für direkte Ausgabe im CMYK-Workflow nicht zu gebrauchen. Ich war richtig happy, als ich obiges Tool fand: Powerpointslides die so beschissen wie in Powerpoint selbst aussehen als Tiff300dpi, nichts kann passieren, es sieht so aus wie der Kunde es wollte!
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#75755] Top
 
Rodger
Beiträge: 1323
19. Mär 2004, 12:56
Beitrag #6 von 11
Beitrag ID: #75818
Bewertung:
(1644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Powerpointdateien nach InDesign ??


@ Jens
"Diese Funktion gibt's allerdings nur unter Windows."

Ich habe sie auch unter MAC OS X!

@ Urs

gibt es die pptools auch für MAC? Habe zumindestens auf der Seite die Du angegeben hast nichts gefunden.

Gruß
Rodger

MAC Dual 533 MHz PC G4 (1.12 GBRAM)
MAC OS X (Vers. 10.3.3)
als Antwort auf: [#75755] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3453
19. Mär 2004, 16:03
Beitrag #7 von 11
Beitrag ID: #75887
Bewertung:
(1644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Powerpointdateien nach InDesign ??


Hallo Rodger
leider gibts das Tool nur für Win. Und tiff geht erst ab Office2000.
Aber funktioniert wirklich super.
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#75755] Top
 
NINJA
Beiträge: 3
23. Mär 2004, 12:47
Beitrag #8 von 11
Beitrag ID: #76380
Bewertung:
(1644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Powerpointdateien nach InDesign ??


Also erst mal vielen Dank für die Hilfestellungen !!
Inzwischen habe ich eine ganz einfache Lösung gefunden.

Und zwar kopiere ich die Grafik im Powerpoint, öffne den Illustrator und füge es nur ein. Dann speicher ich die Illustratordatei ab, öffne InDesign und verknüpfe jetzt hier die Illustratordatei.

Dabei habe ich keinerlei Qualitätsverluste.

Eigentlich ganz einfach, doch ich bin am Anfang auch nicht draufgekommen.

Danke!!
Ninja
als Antwort auf: [#75755] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
23. Mär 2004, 14:05
Beitrag #9 von 11
Beitrag ID: #76406
Bewertung:
(1644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Powerpointdateien nach InDesign ??


Unter OS X einfach aus Powerpoint als PDF drucken - das funktioniert auch ganz ohne distiller. weil die ansichtsgrundlage für OS X eigentlich das pdf ist
als Antwort auf: [#75755] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3453
23. Mär 2004, 15:08
Beitrag #10 von 11
Beitrag ID: #76424
Bewertung:
(1644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Powerpointdateien nach InDesign ??


und dann hast du ein pdf mit 72dpi in rgb, und schickst das auf den Belichter und alles ist friedefreudeeierkuchen ...
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#75755] Top
 
jamjar
Beiträge: 3
24. Mär 2004, 09:38
Beitrag #11 von 11
Beitrag ID: #76581
Bewertung:
(1644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Powerpointdateien nach InDesign ??


vorher natürlich unter einstellungen - speichern die ausgabe dpi-zahl hochsetzen. und die pdf´s via rip oder unter zuhilfenahme von icc in cmyk umrechnen.

da meistens rgb bilddaten in diesen präsentationen vorkommen muss man sich eh was einfallen lassen. meine kunden waren nach proofabstimmung jedenfalls immer zufrieden.
als Antwort auf: [#75755] Top
 
X