hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
ska
Beiträge: 37
3. Jun 2003, 21:13
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1497 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prämiensystem rechtlich OK?


Hi

Damit mein kleines Gewerbe ingange kommt, möchte ich ein Prämiensystem anbieten. Wer einen Auftrag vermittelt, erhält 100,-Euro. Ich denke, es ist rechtlich unproblematisch. Oder weiß jemand was gegenteiliges? Nicht das ich plötzlich eine dieser fiesen Abmahnungen im Kasten habe und den Laden dicht machen kann. Hat jemand sonstige Tips bzgl einer Prämienzahlung?

Mag durch das Formular so aussehen, als ob ich mich dann direkt an den Empfohlenden wende. Wird aber nicht so sein. Das wäre in der Tat problematisch, denke ich. Der Empfehler muss dafür sorgen, dass der Empfohlende sich bei mir meldet.

Soll ich den Text auf der Website irgendwie ändern oder ist das verständlich?

Gruss
Stefan
(Dieser Beitrag wurde von ska am 2. Mai 2004, 09:48 geändert)
Top
 
X
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9237
3. Jun 2003, 21:26
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #38106
Bewertung:
(1497 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prämiensystem rechtlich OK?


Wieso ist doch eine rein Vermittlungsgebühr,
z.B. für Anzeigen erhält um die 20%.
Aber wenn Du offen Prämien anbietest, darfst
Du dann auch schön versteuern.... ;-)

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#38104] Top
 
Doc.T
Beiträge: 135
3. Jun 2003, 21:27
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #38107
Bewertung:
(1497 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prämiensystem rechtlich OK?


Hi Ska,
also mit so einer Prämiensache wäre ich eher vorsichtig, kann von nem potentiellen Kunden schnell als unseriös aufgefasst werden.

Gruß Tim


P.S Deine Site finde ich super gut

--------------------------------
http://www.engelarts.de
als Antwort auf: [#38104] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9237
3. Jun 2003, 22:17
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #38109
Bewertung:
(1497 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prämiensystem rechtlich OK?


Wieso unseriös, das ist gängige Geschäftspraktik
in vielen Branchen, besonders bei den Medien...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#38104] Top
 
ska
Beiträge: 37
3. Jun 2003, 22:19
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #38110
Bewertung:
(1497 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prämiensystem rechtlich OK?


@Dirk
Verstehe ich nicht. Was sind offene Prämien und wieso versteuern? Ne Prämie soll man doch nur erhalten wenn tatsächlich ein Abschluss stattfindet. Und so eine Prämie ist dann doch eine Aufwendung, die sich vom Ertrag abziehen lässt und so die Steuer mindert (leider auch den Ertrag ;-). Oder sehe ich da was falsch?

@Tim
Unseriös könnte ein Problem sein.
(Danke für das Lob :-)

Gruss
Stefan
als Antwort auf: [#38104] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9237
3. Jun 2003, 22:22
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #38111
Bewertung:
(1497 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prämiensystem rechtlich OK?


Nein, natürlich nicht Du, aber die Leute
die die Provi erhalten...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#38104] Top
 
Buzzbomb
Beiträge: 1252
3. Jun 2003, 23:55
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #38120
Bewertung:
(1497 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prämiensystem rechtlich OK?


hi,
in fachkreisen nennt man sowas auch "Freiberuflicher Akquisiteur",
is eigentlich gang und gebe,wer mir einen auftrag verschafft,bekommt auch 10% des verdienst,allerdings mache ich dies nicht über meine webseite,und gebracht hat es auch noch nichts ;)

mfg
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de
als Antwort auf: [#38104] Top
 
X