hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
20. Jan 2003, 11:49
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(1869 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Premiere-Newbie Frage...


hi,

arbeite jetzt seit kurzem vermehrt mit Adobe Premiere (6.5), aber hab immer noch nich gecheckt, wie man einzelne frames eines Films rausschneiden kann? Vorne/ hinten trimmen is klar, aber ich will ein paar frames "zwischendrin" weg haben, ohne den Film komplett zerschnippeln zu müssen... Kann mir da jemand helfen? (v.a. welches von den tools ich überhaupt benutzen muss..)

Vielen Dank im Vorraus :) ! Top
 
X
sbr  M 
Beiträge: 185
20. Jan 2003, 12:01
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #21892
Bewertung:
(1869 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Premiere-Newbie Frage...


nimm die rasierklinge und teile damit den clip, so dass der zu löschende bereich als einzelner clip dasteht. jetzt kannst du ihn auswählen und löschen oder mit der rechten maustaste auf den clip gehen und die funktion löschen und lücke schliessen benutzen.

eine weitere möglichkeit für sowas gibt es, wenn du in der einzelspurbearbeitung schneidest. dann markierst du den bereich, den du löschen willst mit in und out punkten (mit den keyboardtasten i und o wird jeweils ein in bzw. ein out punkt an der position des abspielkopfes platziert). dann wählst du die funktion extrahieren aus dem programmmonitor oder drückst den : auf der tastatur. hört sich schwieriger an, geht aber mit ein bischen übung viiieeelll schneller :-)

und zerschnibbeln musst du den film schon, um was rauszuschneiden.
viel spass und schöne grüße,
sven.
als Antwort auf: [#21889] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
20. Jan 2003, 12:29
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #21895
Bewertung:
(1869 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Premiere-Newbie Frage...


Erstma vielen Dank für Deine schnelle Hilfe! :) (muss mich gleich ma hier anmelden, damit ich nich so "anonym" bin *g* ;)

und ich kann also nicht zum Beispiel aus einem Film, der z.B. 5 Minuten lang ist sagen ich will dass von Minute 2:05 bis 2:06 und von 3:20 bis 3:21 gelöscht haben?
denn das wird ne Riesen-Schnippelarbeit dann...
als Antwort auf: [#21889] Top
 
sbr  M 
Beiträge: 185
20. Jan 2003, 13:18
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #21906
Bewertung:
(1869 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Premiere-Newbie Frage...


doch das geht:
du kannst im programmmonitor unten rechts den timecode eingeben, an dem du einen in-punkt setzen willst. für minute 2:05 gibst du den zahlencode 20500 ein (die doppelpunkte für den timecode fügt premiere automatisch dazu (ergebniss: 0:02:05:00 - steht für Stunden:Minuten:Sekunden:Bilder)

dann setzt du einen in-punkt, gibst den out- timecode an, setzt einen out-punkt und drückst den doppelpunkt auf der tastatur (umschalt- .) - thats it. das ganze dauert dann mit ein bischen übung höchstens 4 sekunden. das ist auch einer der gründe warum ich immer allen empfehle die einzelspurbearbeitung zu wählen; geht alles viel schneller.
cu, sven.
als Antwort auf: [#21889] Top
 
©h3F666
Beiträge: 3
20. Jan 2003, 14:53
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #21930
Bewertung:
(1869 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Premiere-Newbie Frage...


o.k. super :D - bin jetzt auf Einzelspurbearbeitung umgestiegen und probiere gerade herum...

Das war's genau, was ich suche! Hast mir echt sehr geholfen *lob&bedank* ;) :)
als Antwort auf: [#21889] Top
 
©h3F666
Beiträge: 3
20. Jan 2003, 16:48
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #21948
Bewertung:
(1869 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Premiere-Newbie Frage...


uuups jetzt hab ich aber noch ne viel doofere Frage... *g*

Wohin verschwinden denn in der Einzelspurbearbeitung die Überblendungen ?

Vielen Dank wieder ;)

/edit:is das korrekt, dass die einfach in Spur 1 sind?
als Antwort auf: [#21889]
(Dieser Beitrag wurde von ©h3F666 am 20. Jan 2003, 16:56 geändert)
Top
 
sbr  M 
Beiträge: 185
20. Jan 2003, 17:32
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #21952
Bewertung:
(1869 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Premiere-Newbie Frage...


in der einzelspurbearbeitung liegen die blenden direkt auf dem schnitt (also in videospur 1). die länge der blenden stelle ich immer ein, indem ich strg+r drücke und dann die gewünschte blendendauer einstelle. wichtig ist nur, das die clips zwischen denen ich blenden will auch genug fleisch haben (ansonsten kommt ne fehlermeldung, in der man die dauer der blende verkürzen kann).
wenn der abspielkopf auf dem schnitt steht, kannst du blenden auch mit strg+d einsetzen. zwischen den schnitten kann man ganz gut mit der Bild-Auf und Bild-Ab Taste hin- und herspringen.
so macht editing spass, gell.
cu, sven.
als Antwort auf: [#21889] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
21. Jan 2003, 12:53
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #22027
Bewertung:
(1869 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Premiere-Newbie Frage...


o.k. hab's glaub ich geblickt.. :)
1000dank, hast mir echt hilfreiche tips gegeben!
Am Freitag hab ich ne Schulung über Videobearbeitung, die brauch ich ja schon fast nich mehr.. :D ;)

cYa
als Antwort auf: [#21889] Top
 
X