hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
3. Nov 2003, 14:57
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(1311 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prinergy-, Creo-Tools für Mac-OS X ???


Hallo,

im PDF-Workflow Prinergy waren ja unter Mac-OS 9 so einige kleine nützliche Tools verfügbar:
- Color-Tiff-XT für XPress
- Distiller-Assistant für Distiller
- Geometry-PlugIN für Acrobat5

Für mich ergeben sich zwei Fragen:
1. Wenn ich jetzt auf OS X umsteige, brauche ich dann noch die Erweiterungen?
Oder ist dann die XT in XPress6 implementiert?
Wie verhält es sich mit Distiller 6 und Acrobat 6? Sind hier die Erweiterungen schon drin?
2. Wenn nicht, wo gibt es denn aktualisierte Fassungen? Auf der Creo-HOmepage steht ja nicht viel zu OS X.....
Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
3. Nov 2003, 21:26
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #57306
Bewertung:
(1311 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prinergy-, Creo-Tools für Mac-OS X ???


Hello Anonym!
Xpress 6.0 ist einer PostScript-3-Applikation schon recht nahe - immerhin nicht schlecht, fast fünf Jahre nach Veröffentlichung von PostScript 3! Will heissen, dass Quark jetzt sogar DeviceN-Fabräume unterstützt, wenn man Xpress speziell darum bittet im Druckdialog. Stufenlose Verläufe gibt die Applikation nach wie vor nicht aus. Hier kann Distiller 6.0 eingreifen, mit der Option "Farbverläufe in SmoothShades" konvertieren (unter erweitert). Diese funktioniert nach unseren Erfahrungen zuverlässig.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Neu: CREATIVE DINNER - Seminare für Kreative in Verbindung mit einem gediegenen Abendessen. 13.1.2004 zu Adobe Creative Suite
http://www.media-college.ch/schulung.php?texts=122
als Antwort auf: [#57247] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
4. Nov 2003, 08:58
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #57333
Bewertung:
(1311 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prinergy-, Creo-Tools für Mac-OS X ???


Hallo anonymer Poster,

die Color TIFF XT wir mit QuarkXpress 6.0 nicht mehr benötigt, wenn im neuen "DeviceN" Ausgabemodus gearbeitet wird. Sie müssen sich im Klaren darüber sein, dass Ihr Dokument somit gespickt ist mit dieser PostScript 3 Farbraum-Definition die somit auch unbedingt einen PostScript 3 Ausgabe-Workflow voraussetzt.

Der primäre Nutzen der Creo Distiller Assistant Erweiterung ist/war die Verlaufserkennung und -ersetzung für QuarkXPress, Macromedia FreeHand und ältere Adobe Illustrator Verläufe. Im Acrobat Distiller 6.0 stecken inzwischen Idiom Sets, welche qualitativ mindestens ebenbürtig sind mit denen der Creo Erweiterung. Leider ist es jedoch weiterhin so, dass Adobe standardmässig einen smoothness Wert von 0.02 bei der Verlaufsglättung verwendet. Somit sollten Harlequin-Anwender die auf den Creo Distiller Assistant verzichten unbedingt einen kleine Startup-Datei einsetzen, welche die Zeile

0.005 setsmoothness

beinhaltet um die Anzahl der Abstufung zu vervierfachen.

Das Prinergy Geometry Editor Plug-in leistet auch unter Acrobat 6.0 Standard und Professional sehr gute Dienste. Adobe hat zwar in der Professional Version die Seitenrahmen visualisier- und editierbar gemacht aber leider ist das Ganze wenig intuitiv und praxistauglich.

Die Creo Distiller Assistant Erweiterung darf NICHT zusammen mit PostScript-Dateien aus QuarkXPress 6.0 eingesetzt werden, wenn diese im Ausgabemodus "DeviceN" generiert wurden, weil es ansonsten immer zu einem PostScript-Fehler kommt.
Laut Creo arbeitet man an einer aktualisierten Version die im Frühjahr kommen soll.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#57247] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
4. Nov 2003, 09:53
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #57347
Bewertung:
(1311 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prinergy-, Creo-Tools für Mac-OS X ???


Vielen Dank Herr Zacherl,

wie immer eine umfassende und perfekte Antwort. Nun weiß ich, was ich zu beachten habe.

DeviceN-Farbraum sollte bei der Weiterverarbeitung in Prinergy kein Problem darstellen, da ja der Creo-Normalizer verwendet wird, der PS3-fähig ist.

Wird der DeviceN-Farbraum in XPress auch ausgegeben wenn bei der Ausgabe im Drucken-Dialog "CMYK" angeklickt ist? Das ist ja wohl die Standardausgabe für die Druckvorstufe.

Das Geometry-PlugIN arbeitet unter Windows auch in Acrobat 6 problemlos. Auf dem Mac habe ich es aber unter OS-X nicht zum Laufen gebracht. Ich habe es in die Acrobat-PlugINs installiert. Ich kann aber in Acrobat nicht darauf zugreifen. In der neuen Benutzeroberfläche kann ich gar nicht erkennen, unter welchem Menüpunkt man das auswählen müsste.

Zu dem Distiller Assistant:
Wenn ich es recht verstanden habe, dann empfehlen Sie für PS-Daten aus Illustrator und Freehand auf den Einsatz zu verzichten? Da der Einsatz für XPress ja anscheinend tabu zu sein scheint, wäre das ja ok. Ansonsten bräuchte man ja zwei Distiller-Konfigurationen: einmal mit für alle Programme und einmal ohne für XPress.
als Antwort auf: [#57247] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
4. Nov 2003, 10:07
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #57349
Bewertung:
(1311 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prinergy-, Creo-Tools für Mac-OS X ???


Hallo (immer noch) anonymer Poster,

QuarkXPress 6.0 gibt nur DeviceN aus wenn DeviceN drauf steht ;-)
D.h. im CMYK Ausgabemodus würden Sonderfarbenverläufe, eingefärbte Graustufen-TIFFs und Multi-Ink Farben weiterhin als CMYK-Objekte ausgeben werden (so wie in den Vorgängerversionen auch).

Ich habe die aktuelle Version des Prinergy Geometry Editor Plug-Ins (v 2.1.0.0) hier problemlos in meinem Acrobat 6.0 Professional unter Mac OS X (10.2.8) am laufen. Das Editor Plug-In blendet sich wie schon immer als Werkzeugsymbol in der Acrobat-Werkzeugleiste ein. Für den Einsatz ist es darüber hinaus wichtig in Acrobat im Einzelseitenlayout zu arbeiten, da ansonsten das Werkzeugsymbol ausgegraut bleibt.

Wenn es Ihnen alleine um die Verlaufsqualität geht ist wie gesagt der Creo Distiller Assistant unter Acrobat Distiller 6.0 nicht mehr erforderlich.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#57247] Top
 
X