hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
28. Feb 2004, 14:19
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(1259 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prinergy für Transparenzreduzierung ?


Hi!
In einem schlauen Buch über PDF steht, dass beim Erstellen einer PostScriptdatei unbedingt das Format Prinergy aktiviert werden soll.
Bei Creo gibt es im Downloadbereich eine Prinergy-PPD - nach Anmeldung.
Frage 1: Ist es überhaupt sinnvoll diese PPD anstelle der Adobe PPD einzusetzen? Vorteile/Nachteile
Frage 2: Genügt es nicht bei der Transparenzreduzierung die Hohe Auflösung einzustellen. Was bringt Prinergy da Neues?
Die Druckvorstufe wird wohl müde lächeln … aber das Thema ist einfach durch die vielen Variablen für uns Anwender nicht so einfach zu durchblicken.
Bringt Licht ins Dunkel!

Danke und ein schönes Wochenende
Gruß, Carlos Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
28. Feb 2004, 21:29
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #72635
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prinergy für Transparenzreduzierung ?


Hallo Carlos
Thema PPD: Es kommt drauf an, für welches RIP die PostScript-Datei erstellt wurde. Wenn das RIP der Distiller ist, ja der ist ein PostScript 3 Interpreter, dann muss natürlich die Distiller PPD (Adobe PDF) genommen werden. Wenn PostScript direkt fürs Prinergy-RIP erstellt wird, dann muss die Prinergy PPD genommen werden. Es gab mal von Creo/Heidelberg besondere Distiller-Joboptions, evtl. hast Du die im Kopf aus dem "schlauen Buch". Ein anderes Thema ist die Transparenz. Es gibt Adobe RIPs (ab CPSI 3015), die in PDF (ab Version 1.4) enthaltene Transparenz flatten können. Dann aber muss in InDesign der Direktexport zu PDF genommen werden, weil sonst InDesign bereits flattet. Und beim Direktexport wiederum hat die PPD nichts verloren.
In InDesign ist die Transparenzreduzierung "Hohe Auflösung" in aller Regel gut geeignet für die Belichtung.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#72583] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
29. Feb 2004, 12:29
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #72674
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prinergy für Transparenzreduzierung ?


Hallo Ulrich,
danke für die schnelle und kompetente Antwort.

Gruß, Carlos
als Antwort auf: [#72583] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
1. Mär 2004, 10:53
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #72787
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prinergy für Transparenzreduzierung ?


Hallo,

für Prinergy muß nicht zwingend die Prinergy.ppd benutzt werden, die Acrobat.ppd ist ebenso geeignet (wir und unsere Kunden benutzen nur die Acrobat.ppd).
Für die Tranzparenzreduzierung ist entscheidend welche Prinergy Version zum Einsatz kommt, in den neuen Versionen ist Flattening kein Thema.
Ich persönlich würde jedoch auch die Tranzparenzreduzierung per InDesign bevorzugen, da sie meiner Meinung nach eine bessere Kontrolle der Daten schon beim Erzeuger zuläßt und die PDF universeller einsetzbar ist (Technik beim Dienstleister usw.)

Gruß emmes
als Antwort auf: [#72583] Top
 
Karlis
Beiträge: 96
5. Mär 2004, 09:00
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #73581
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prinergy für Transparenzreduzierung ?


Wie kann ich die Unterschiede der Transparenzreduzierung sichtbar machen, d.h. ob ich dort nun "Hohe Auflösung" oder "Niedrige Auflösung" wähle und wie sich dieses dann auswirkt?

Danke
Karlis
als Antwort auf: [#72583] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
5. Mär 2004, 09:40
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #73592
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prinergy für Transparenzreduzierung ?


Hallo Karlis,

mit Hilfe der Transparenzreduzierungs-Vorschau in Adobe InDesign CS (Menü Fenster->Ausgabevorschau->Reduzierung), Acrobat 6.0 Professional (Menü Erweitert->Transparen-Reduzierung-Vorschau) und Adobe Illustrator 10 (muss zuerst manuell als Plug-In aus dem Ordner "Optionale Plug-Ins" installiert werden) und Illustrator CS (Menü Fenster-Reduzieren-Vorschau).

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#72583] Top
 
Karlis
Beiträge: 96
5. Mär 2004, 11:22
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #73633
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prinergy für Transparenzreduzierung ?


kann ich es auch in einem proof sichtbar machen?

danke
Karlis
als Antwort auf: [#72583] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
5. Mär 2004, 11:29
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #73637
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Prinergy für Transparenzreduzierung ?


Hallo Karlis,

nein, weil dann ja bereits die Transparenzverflachung stattgefunden hat und am Gerät einfach die Transparenz darstellende Vektor- und Bildelemente ankommen.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#72583] Top
 
X