hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
13. Nov 2002, 14:46
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Problem mit Adobe PS 8.6


Habe ein riesen Problem. ICh arbeite mit ID 1.5/mac.
Habe Visitenkarten erstellt und möchte diese farbsepariert als PDF ausgeben. Wenn ich über Auswahl gehe und den Distiller wähle (bei Quark ging das), kommt folgende Fehlermeldung: Beim ausgewählten Treiber handelt es sich nicht um Adobe PS8.6...
Nun erscheint mein Druckmenü - habe aber dort keine Möglichkeit, Farbseparationen auszuwählen.

Nun habe ich von der ID CD den AdobePS8 Treiber (mehrfach) installiert. Ohne Erfolg. Wenn ich über Auswahl nun Drucken möchte und Adobe PS wähle, kommt wieder eine Fehlermeldung. Kann die Datei nicht drucken, Fehler -2807. In Druckmenü komme ich nicht.

Habe ich etwas bei der Installation des Treibers falsch gemacht? Wie bekomme ich die "verdammte" Visitenkarte farbsepariert als PDF aus meinem ID heraus? Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
13. Nov 2002, 23:36
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #16427
Bewertung:
(1140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Problem mit Adobe PS 8.6


Bei uns hatte damals meist eine wirkliche Neuinstallation des Druckertreibers geholfen. Wichtig ist, _vor_ der Installation sämtliche Preferencen (im Preferences Ordner > Druckervoreinstellungen) zu löschen, sowie sämtliche Adobe PS und PS-Printers zu löschen. Dann muss auch noch die PrintingLib, die Adobe Printing Library weg.
Jetzt neu installieren und wieder drucken. Tut es jetzt?


Gruss
Häme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
als Antwort auf: [#16383] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
15. Nov 2002, 08:25
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #16537
Bewertung:
(1140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Problem mit Adobe PS 8.6


Genau so hat es funktioniert. Vielen, Vielen Dank. Bin froh das es endlich geht. Noch eine Frage: Mit dem Adobe PS kann man ausschließlich PS Dateien drucken? Oder geht auch PDF irgendwie? Ansonsten, reicht es aus, wenn ich die PS direket auf den Distiller ziehe? Aber wie kann ich im Distiller eigentlich Einstellungen machen, wenn sich das Druckersymbol auf dem Schreibtisch befindet, ich also nicht aus einer Anwendung heraus drucke, sondern per drag and drop auf das Symbol?
als Antwort auf: [#16383] Top
 
issnix
Beiträge: 69
15. Nov 2002, 11:49
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #16564
Bewertung:
(1140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Problem mit Adobe PS 8.6


Hello
PDF macht man am einfachsten und sichersten, wenn man ein PS-druckt und das nachher auf den Distiller zieht. Wichtig sind die Einstellungen beim Drucken aus InDesign und die Einstellungen im Distiller. Vor allem dass die Auflösung stimmt, will ich damit sagen. Adobe PS ist ein Tool, dass es dir möglich macht, auf praktisch alle Drucker und Belichter zu Drucken. Es ist kein Programm um ein PDF zu erstellen.
In InDesign 2 kann man über exportieren direkt aus InDesign ein PDF erstellen, das mit den richtigen Einstellungen hohe Anforderungen erfüllen kann.
So, ich hoffe dir ein wenig geholfen zu haben.
Of jede Fau es schöns Wiiiikend
issnix?
als Antwort auf: [#16383] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
15. Nov 2002, 11:55
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #16567
Bewertung:
(1140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Problem mit Adobe PS 8.6


Schön, aber wie mache ich die Einstellungen im Distiller, wenn ich kein Programm geöffnet habe und den Distiller auf dem Schreibtisch habe?
als Antwort auf: [#16383] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
15. Nov 2002, 15:11
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #16615
Bewertung:
(1140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Problem mit Adobe PS 8.6


Dann öffnen Sie das Programm Distiller mit einem Doppelklick und wählen die geeignete Einstellung (Joboptions) an. Leider ist es so, dass die Adobe-Einstellung für die Druckvorstufe nicht ohne Zweifel sind. Wenn Sie mögen, können Sie unsere Joboptions verwenden:
http://www.ulrich-media.ch/download/ulrich.zip


Gruss
Häme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
als Antwort auf: [#16383] Top
 
X